Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Das letzte Königreich / Uhtred-Saga Bd.1

Uhtred-Saga 1

(42)
Mit den Drachenbooten kommt der Tod.
«Und dann sah ich sie. Prächtige Langschiffe. Schwerelos schienen sie auf dem Wasser zu schweben, ihre Ruder teilten die Wellen. Die geschwungenen, hoch aufragenden Vorder- und Hintersteven waren mit vergoldeten Schlangen und Drachen geschmückt, und mir kam es an diesem fernen Sommertag so vor, als tanzten die drei Schiffe im Takt der auf- und niederschwingenden Ruder übers Meer.»
Nordengland, im Jahre 866: Mit zehn Jahren erlebt der Fürstensohn Uhtred den Einfall der Wikinger. Sein ungestümer Mut in der Schlacht beeindruckt den Anführer der Dänen so sehr, dass er Uhtred verschont und als Ziehkind aufnimmt. Mit den Jahren wird der Junge fast einer von ihnen. Nach Raub- und Eroberungszügen voller Blut und Gewalt droht auch Wessex, das letzte der fünf angelsächsischen Königreiche, an die Eroberer zu fallen. Doch da wechselt Uhtred wieder die Seiten …
«Vielleicht der größte Autor historischer Abenteuergeschichten, den die Gegenwart kennt.» (Washington Post)
«Das England des neunten Jahrhunderts und der Meister zupackenden Geschichtenerzählens – diese Kombination ist einfach himmlisch!» (Telegraph)
Portrait
Bernard Cornwell

Bernard Cornwell, geboren 1944 in London und aufgewachsen in Essex, arbeitete nach seinem Geschichtsstudium an der University of London lange als Journalist bei der BBC, wo er das Handwerk der gründlichen Recherche lernte (zuletzt als „Head of Current Affairs“ in Nordirland). 1980 heiratete er eine Amerikanerin und lebt seither überwiegend in den USA. Weil er dort keine Arbeitserlaubnis bekam, verwirklichte er seinen lang gehegten Wunsch, Bücher zu schreiben. Im englischen Sprachraum gilt er als unangefochtener König des historischen Abenteuerromans. Seine Werke wurden in über 20 Sprachen übersetzt; Gesamtauflage: Mehr als 20 Millionen Exemplare. Die Queen zeichnete ihn mit dem "Order of the British Empire" aus.

… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 480 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 05.10.2009
Sprache Deutsch
EAN 9783644407718
Verlag Rowohlt E-Book
Dateigröße 2778 KB
Übersetzer Michael Windgassen
Verkaufsrang 4.105
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Uhtred-Saga mehr

  • Band 1

    20422862
    Das letzte Königreich / Uhtred-Saga Bd.1
    von Bernard Cornwell
    (42)
    eBook
    9,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    20422409
    Der weiße Reiter / Uhtred-Saga Bd.2
    von Bernard Cornwell
    eBook
    9,99
  • Band 3

    20423347
    Die Herren des Nordens / Uhtred-Saga Bd.3
    von Bernard Cornwell
    eBook
    9,99
  • Band 4

    20423083
    Schwertgesang
    von Bernard Cornwell
    (11)
    eBook
    9,99
  • Band 5

    22146984
    Das brennende Land
    von Bernard Cornwell
    (20)
    eBook
    9,99
  • Band 6

    32823980
    Der sterbende König
    von Bernard Cornwell
    eBook
    9,99
  • Band 7

    39260356
    Der Heidenfürst
    von Bernard Cornwell
    (10)
    eBook
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

Super recherchiert, spannend geschrieben und Gott sei Dank nur der erste Teil einer ganzen Reihe! Super recherchiert, spannend geschrieben und Gott sei Dank nur der erste Teil einer ganzen Reihe!

Thomas Coenen, Thalia-Buchhandlung Mülheim an der Ruhr

Start der Uthred-Saga. Gut recherchierter historischer Roman, in dem es um die Einflussnahme der Wikinger auf die englische Geschichte geht. Flüssig zu lesen. Start der Uthred-Saga. Gut recherchierter historischer Roman, in dem es um die Einflussnahme der Wikinger auf die englische Geschichte geht. Flüssig zu lesen.

„Ein Muss für Wikinger-Fans“

Alex Crespo, Thalia-Buchhandlung Neu-Ulm

Ich bin ein begeisterter Fan des "Netflix-Originals: The Last Kingdom" daher musste ich früher oder später unbedingt auch die Bücher lesen auf denen die Verfilmung ruht.
Ich kann manche Kritiker der Reihe verstehen, wenn sie sagen es ist mühsam zu lesen wegen der vielen Namen von Orten, Personen und der gleichen. Da kann man sehr leicht durcheinander geraten.
Doch Trotz allem fasziniert mich die Geschichte des 9. Jahrhunderts in England.

Der junge Uthred wird im Jahre 866 bei der Rückeroberung der Stadt York (Eoferwic) von dem dänischen Grafen Ragnar gefangen genommen. Er sollte eigentlich sein Leben als Diener fristen. Jedoch erkannte Graf Ragnar das Potenzial des Jungen und zog ihn von da an auf, als wäre er sein eigener Sohn. Er lernt die Sprache der Dänen und deren Bräuche. Aber vor allem lernt er wie ein Däne zu kämpfen.

Uthred Sohn des Uthred von Bebbanburg und nun der Sohn Ragnar's hat aber immer noch seine eigenen Ziele und Pläne. Er erhebt Anspruch auf sein Erbrecht, den Titel als Aldermann von Bebbanburg und als Lord über diese Ländereien.

Bernard Cornwell hat mich mit "Das Letzte Königreich" von Anfang an abgeholt. Das Buch ist spannend geschrieben wenn auch hier und da mit ein paar Schwächen. Alles in allem ein Sehr gelungenes Werk!
Ich bin ein begeisterter Fan des "Netflix-Originals: The Last Kingdom" daher musste ich früher oder später unbedingt auch die Bücher lesen auf denen die Verfilmung ruht.
Ich kann manche Kritiker der Reihe verstehen, wenn sie sagen es ist mühsam zu lesen wegen der vielen Namen von Orten, Personen und der gleichen. Da kann man sehr leicht durcheinander geraten.
Doch Trotz allem fasziniert mich die Geschichte des 9. Jahrhunderts in England.

Der junge Uthred wird im Jahre 866 bei der Rückeroberung der Stadt York (Eoferwic) von dem dänischen Grafen Ragnar gefangen genommen. Er sollte eigentlich sein Leben als Diener fristen. Jedoch erkannte Graf Ragnar das Potenzial des Jungen und zog ihn von da an auf, als wäre er sein eigener Sohn. Er lernt die Sprache der Dänen und deren Bräuche. Aber vor allem lernt er wie ein Däne zu kämpfen.

Uthred Sohn des Uthred von Bebbanburg und nun der Sohn Ragnar's hat aber immer noch seine eigenen Ziele und Pläne. Er erhebt Anspruch auf sein Erbrecht, den Titel als Aldermann von Bebbanburg und als Lord über diese Ländereien.

Bernard Cornwell hat mich mit "Das Letzte Königreich" von Anfang an abgeholt. Das Buch ist spannend geschrieben wenn auch hier und da mit ein paar Schwächen. Alles in allem ein Sehr gelungenes Werk!

Sylvia Donath, Thalia-Buchhandlung Ettlingen

Der Auftakt zu einer faszinierenden Serie über die Wikinger. Sehr lese Der Auftakt zu einer faszinierenden Serie über die Wikinger. Sehr lese

Maximilian Schmidt, Thalia-Buchhandlung Baden-Baden

Der erste Teil der großen Wikinger-Saga. Eine faszinierende Reise auf die britische Insel während des 9. Jahrhunderts, und der blutigen Invasion der "Nordmänner" auf die Christen. Der erste Teil der großen Wikinger-Saga. Eine faszinierende Reise auf die britische Insel während des 9. Jahrhunderts, und der blutigen Invasion der "Nordmänner" auf die Christen.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Der Auftakt der Uhtred-Reihe glänzt mit einer gut recherchierten historischen Grundlage und einem jungen Fürstensohn, der von Wikingern gefangen genommen wird. Der Auftakt der Uhtred-Reihe glänzt mit einer gut recherchierten historischen Grundlage und einem jungen Fürstensohn, der von Wikingern gefangen genommen wird.

Nina Warnke, Thalia-Buchhandlung Rostock

Ein spannender Auftakt zur Uhtred-Saga. Nichts für schwache Gemüter, die seichte Unterhaltung suchen, aber historisch umso interessanter. Absolute Empfehlung!
Ein spannender Auftakt zur Uhtred-Saga. Nichts für schwache Gemüter, die seichte Unterhaltung suchen, aber historisch umso interessanter. Absolute Empfehlung!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Der 1. Teil der Sachsen-Saga. Die Geschichte spielt in der Zeit des 9. Jahrhunderts in England. Die Hauptfigur beschreibt hier sehr spannend sein Leben unter den Dänen. Fesselnd. Der 1. Teil der Sachsen-Saga. Die Geschichte spielt in der Zeit des 9. Jahrhunderts in England. Die Hauptfigur beschreibt hier sehr spannend sein Leben unter den Dänen. Fesselnd.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Muenster

Der erste Teil der Saga um Uhtred und seine Rolle bei der Entstehung Englands. Ein spannender Epos voller Kämpfe, Intrigen und Ehre. Der erste Teil der Saga um Uhtred und seine Rolle bei der Entstehung Englands. Ein spannender Epos voller Kämpfe, Intrigen und Ehre.

Stefanie Sült, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Erster Band der Serie um die frühe Geschichte Britanniens. Sehr spannend, bis ins Detail ausgefeilte Szenen und unglaublich fein ausgearbeitete Charaktere. Lesenswert! Erster Band der Serie um die frühe Geschichte Britanniens. Sehr spannend, bis ins Detail ausgefeilte Szenen und unglaublich fein ausgearbeitete Charaktere. Lesenswert!

Kathrin Regel, Thalia-Buchhandlung Wetzlar

Der Auftakt zu Cornwells großer Wikingersaga um Uthred, den Helden, dessen Kindheit hier im Mittelpunkt steht. Der Auftakt zu Cornwells großer Wikingersaga um Uthred, den Helden, dessen Kindheit hier im Mittelpunkt steht.

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Toller historischer Roman. Gut recherchiert spielt die Handlung vor der Kulisse einer kriegerischen Zeit. Eher ein Männerbuch. Toller historischer Roman. Gut recherchiert spielt die Handlung vor der Kulisse einer kriegerischen Zeit. Eher ein Männerbuch.

„Ein spannender, gut recherchierter historischer Roman“

Andreas Hack, Thalia-Buchhandlung Bonn

Bernard Cornwells Roman versetzt den Leser in das frühmittelalterliche England, das durch die Eroberungsfeldzüge der Dänen bedroht ist. Erzählt wird aus der Sicht des jungen Uthred, Sohn eines nordenglischen Fürsten, der in den Kämpfen zwischen alle Fronten gerät.
Wer spannend erzählte und gut recherchierte historische Geschichten mag, bei denen detailreich geschilderte Schlachten eine wichtige Rolle spielen, ist bei Bernard Cornwell genau richtig.
Ein Leseabenteuer der Extraklasse, spannend von der ersten bis zur letzten Seite.
Bernard Cornwells Roman versetzt den Leser in das frühmittelalterliche England, das durch die Eroberungsfeldzüge der Dänen bedroht ist. Erzählt wird aus der Sicht des jungen Uthred, Sohn eines nordenglischen Fürsten, der in den Kämpfen zwischen alle Fronten gerät.
Wer spannend erzählte und gut recherchierte historische Geschichten mag, bei denen detailreich geschilderte Schlachten eine wichtige Rolle spielen, ist bei Bernard Cornwell genau richtig.
Ein Leseabenteuer der Extraklasse, spannend von der ersten bis zur letzten Seite.

„Ein Muss für alle Liebhaber der historischen Romane!“

Jeanette Reichelt, Thalia-Buchhandlung Berlin

Als Kind von 10 Jahren wird Uthred während eines Überfalls durch die Dänen eine Waise und zugleich heimatlos. Er wächst bei seinen Feinden auf und wird aufgrund seines starken Charakters bald einer von ihnen. Nach mehreren Eroberungs- und Raubzügen haben die Dänen nur noch ein Ziel: das letzte noch unangetastete Königreich Wessex zu erobern. Hingerissen von seiner eigentlichen nationalen Zugehörigkeit wechselt Uthred jedoch die Seiten hin zum englischen König Alfred.
Ein umfangreich recherschierter Roman über die Zeit der Wikinger, in welchem grobschlächtige, raue und derbe Kerle auf einen warten.
Als Kind von 10 Jahren wird Uthred während eines Überfalls durch die Dänen eine Waise und zugleich heimatlos. Er wächst bei seinen Feinden auf und wird aufgrund seines starken Charakters bald einer von ihnen. Nach mehreren Eroberungs- und Raubzügen haben die Dänen nur noch ein Ziel: das letzte noch unangetastete Königreich Wessex zu erobern. Hingerissen von seiner eigentlichen nationalen Zugehörigkeit wechselt Uthred jedoch die Seiten hin zum englischen König Alfred.
Ein umfangreich recherschierter Roman über die Zeit der Wikinger, in welchem grobschlächtige, raue und derbe Kerle auf einen warten.

„Ein packender Wikingerroman!“

Sven Schloz, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Da ich mich schon immer sehr für die Wikinger interessiert habe, durfte die Wikingerreihe von Bernard Cornwell in meinem Regal natürlich nicht fehlen. Die Handlung spielt in England im 9. Jahrhundert. Es ist die Zeit der Wikingereinfälle in das sich im Aufbau befindende englische Königreich. Der Junge Uthred wird bei einem Angriff der Wikinger von ihnen gefangengenommen und wächst unter ihnen auf. Im Verlauf des Buches muss er sich jedoch wieder für die englische Seite entscheiden und steht nun seinen ehemaligen "Landsleuten" gegenüber.
Durch Cornwells historische Authenzität und seinen fesselnden Sprachstil ist dieser Auftakt sehr gelungen. Unbedingt weiterlesen, es lohnt sich!
Da ich mich schon immer sehr für die Wikinger interessiert habe, durfte die Wikingerreihe von Bernard Cornwell in meinem Regal natürlich nicht fehlen. Die Handlung spielt in England im 9. Jahrhundert. Es ist die Zeit der Wikingereinfälle in das sich im Aufbau befindende englische Königreich. Der Junge Uthred wird bei einem Angriff der Wikinger von ihnen gefangengenommen und wächst unter ihnen auf. Im Verlauf des Buches muss er sich jedoch wieder für die englische Seite entscheiden und steht nun seinen ehemaligen "Landsleuten" gegenüber.
Durch Cornwells historische Authenzität und seinen fesselnden Sprachstil ist dieser Auftakt sehr gelungen. Unbedingt weiterlesen, es lohnt sich!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
42 Bewertungen
Übersicht
30
10
2
0
0

Band 1
von Blacky am 06.06.2013
Bewertet: Taschenbuch

Inhalt: Nordengland im 9. Jahrhundert. Die christlichen Sachsen versuchen ihr Land und ihren Glauben gegen die heidnischen Wikinger zu verteidigen. Der zehnjährige Fürstensohn Uhtred kämpft gegen die dänischen Eroberer. Ragnar, ihr Anführer, ist vom Mut des Jungen in der Schlacht so beeindruckt, daß er ihn verschont. Uhtred wächst als sein Ziehsohn bei den Nordmännern auf.... Inhalt: Nordengland im 9. Jahrhundert. Die christlichen Sachsen versuchen ihr Land und ihren Glauben gegen die heidnischen Wikinger zu verteidigen. Der zehnjährige Fürstensohn Uhtred kämpft gegen die dänischen Eroberer. Ragnar, ihr Anführer, ist vom Mut des Jungen in der Schlacht so beeindruckt, daß er ihn verschont. Uhtred wächst als sein Ziehsohn bei den Nordmännern auf. Jahre später droht nun auch Wessex, das letzte der fünf angelsächsischen Königreiche, nach blutigen Raub- und Eroberungszügenan an die Eroberer zu fallen. Da wechselt Uhtred die Seiten und der Kampf um Wessex beginnt ... Eine interressante Geschichte aus dem neunten Jahrhundrtz., die einem die Lebensumstände der damaligen Zeit näherbringt. Zum Teil geht es sehr brutal zu, aber so war die Zeit nunmal. Die Geschichte kommt hier zwar zu einem gewissen Abschluss, aber das Ende ist dergestalt, dass man auf weitere Bände schließen kann. (Die es auch gibt, was ich aber vor der Lektüre nicht wusste) Reihenfolge der "Sachsen-Saga: 1. Das letzte Königreich 2. Der weiße Reiter 3- Die Herren des Nordens 4. Schwertgesang 5. Das brennende Land 6. Der sterbende König

Genial
von einer Kundin/einem Kunden am 03.03.2012
Bewertet: Taschenbuch

Wer historische Romane mit geschichtlichen Hintergrund mag, ist hier genau richtig. Wer Romantik sucht, sucht hier vergebens. Schlachtszenen und Kämpfe werden sehr detailiert wieder gegeben und es geht oft blutig und brutal zu. Zwar werden Frauen erwähnt aber eine Liebesgeschichte gibt es nicht. Witzig und teilweise auch schwierig die damaligen Namen... Wer historische Romane mit geschichtlichen Hintergrund mag, ist hier genau richtig. Wer Romantik sucht, sucht hier vergebens. Schlachtszenen und Kämpfe werden sehr detailiert wieder gegeben und es geht oft blutig und brutal zu. Zwar werden Frauen erwähnt aber eine Liebesgeschichte gibt es nicht. Witzig und teilweise auch schwierig die damaligen Namen der Städte, Flüsse und einiger Personen in England. Im Nachwort erzählt Bernhard Cornwall was fiktiv und was historisch belegt ist. Ich habe diesen ersten Teil verschlungen und den 2ten Teil (Der weiße Reiter) zur Hälfte durch. Weil ich wissen muss wie es mit Uthred und seinen Abenteuern weiter geht, werde ich mir auch die anderen Bände anschaffen. Fazit: Toller Schriftsteller, flüssiger Schreibstil, ich bin begeistert.

Toller historischer Roman
von einer Kundin/einem Kunden am 15.02.2012
Bewertet: Taschenbuch

Auch für mich einer der besten historischen Romane die ich gelesen habe. Eine Karte und ein Verzeichnis mit den historischen Ortsnamen am Anfang des Buches lassen einen noch tiefer in die Geschehnisse des Buches eintauchen.