Bitteres Geheimnis

Roman

Barbara Wood

(5)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
7,99
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

11,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

7,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Die sechzehnjährige Mary Ann McFarland lebt mit ihren Eltern und ihrer jüngeren Schwester in einer amerikanischen Kleinstadt im Jahr 1963. Das Leben geht seinen gleichförmigen Gang, ohne große Ereignisse: Die klei-nen Flirts in der Schule, die Geheimnisse mit der allerbesten Freundin, die Frotzeleien mit der Schwester, die Grillparty am Sonntag nach der Kirche sind wichtiger als alles andere.
Doch dann passiert etwas Unerhörtes: Mary ist schwanger. Die Familie ist empört und enttäuscht, daß Mary »so etwas getan« hat. Doch keiner glaubt ihr, die unaufhörlich beteuert, daß sie nicht schwanger sein kann, da sie und ihr Freund Mike nichts miteinander hatten. Dann stellt ein aufgeschlossener Arzt fest, daß Mary zwar schwanger, aber tatsächlich noch Jungfrau ist. Er erinnert sich an Berichte über jungfräuliche Schwangerschaften, und sein Ehrgeiz wird geweckt. Die Familie aber hat Angst: Was wächst da in Marys Schoß?

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 240 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.07.2010
Sprache Deutsch
EAN 9783104001746
Verlag Fischer E-Books
Originaltitel Childsong
Dateigröße 782 KB
Übersetzer Mechtild Sandberg
Verkaufsrang 31464

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
1
3
0
1
0

Sehr interessante Titel!
von einer Kundin/einem Kunden aus Flieden am 09.10.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Habe schon sehr viele Bücher von Barbara Wood zu Hause. Bin immer wieder fasziniert und kann das Buch einfach nicht weglegen. Sie schreibt sehr gut und für mich fesselnd. Ebenfalls gute Themenwahl. Kann alle Bücher nur empfehlen.

Einfühlsam, bewegend, aber dennoch fehlt das gewisse Etwas
von Susa am 22.05.2009
Bewertet: Einband: Taschenbuch

1963, Tarzana im San Fernando Valley USA. Die siebzehnjährige Mary ist in einer katholischen Familie aufgewachsen, welche durch Ehre und Glauben zusammengehalten wird. Plötzlich wird Mary aus unerklärlichen Gründen schwanger, der gesamte Zusammenhalt und das Vertrauen innerhalb der Familie und des Umfeldes gerät ins Wanken. Mar... 1963, Tarzana im San Fernando Valley USA. Die siebzehnjährige Mary ist in einer katholischen Familie aufgewachsen, welche durch Ehre und Glauben zusammengehalten wird. Plötzlich wird Mary aus unerklärlichen Gründen schwanger, der gesamte Zusammenhalt und das Vertrauen innerhalb der Familie und des Umfeldes gerät ins Wanken. Mary findet Vertrauen zu einem Arzt, der sich ihr Problem annimmt, an ihrer Unberührtheit glaubt und sich in die Forschung der Parthenogenese stürzt, hingerissen zwischen Forschung und Eigenzweck, Verantwortung und Symphathie zu dem Mädchen. Der katholische Pater gerät in Glaubenskonflikte, seine gesamte christliche Lehre gerät ins Wanken, seine nahende Entscheidung über die Verantwortung von Leben und Angst vor Fehlentscheidungen beginnt unerträglich zu werden. Marys Leben wird auf eine harte Probe gestellt. Das Buch ist wunderbar geschrieben, spannend und leicht zu lesen. Es überzeugt durch seine Dramatik und Einfühlsamkeit. Allerdings haben mich andere Bücher von Barbara Wood mehr überzeugt. Gerade der Anfang ist es schwerfällig, das Ende in wenigen Seiten schnell zusammengefasst, die Probleme nur auf einen kleinen Personenkreis eingeschränkt und oberflächlich beschrieben. Meiner Meinung nach eine kompakte Version, die sicherlich noch mehr ausgedehnt werden hätte können, jedoch dann schon die Gefahr der Weitläufigkeit erreicht hätte. Fazit: Lesenswert!

Ein interessantes und lehrreiches Buch
von einer Kundin/einem Kunden am 09.11.2007
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ein wirklich interessantes Buch,das dem Leser einen Einblick in die Welt der Genforschung offenbart und zugleich eine spannende Geschichte erzählt...

  • Artikelbild-0