Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Kinder des Judas

Roman

Pakt der Dunkelheit 3

(32)
Ich spüre nicht nur den Tod – ich bin eine seiner Göttinnen!

Leipzig 2007: Sie ist die gute Seele eines Krankenhauses. Hier steht sie denen bei, die in ihren letzten Stunden nicht allein sein sollen. Jeder, der die junge Frau am Bett eines Sterbenden wachen sieht, wird sie für einen Engel halten. Denn niemand weiß, wer sie wirklich ist. Oder was.

Kinder des Judas von Markus Heitz: Spannung pur im eBook!
Portrait
Markus Heitz, geboren 1971, studierte Germanistik und Geschichte. Kein anderer Autor wurde so oft wie er mit dem Deutschen Phantastik Preis ausgezeichnet, weshalb er zu Recht als Großmeister der deutschen Fantasy gilt. Mit der Bestsellerserie um "Die Zwerge" drückte er der klassischen Fantasy seinen Stempel auf und eroberte mit seinen Werwolf- und Vampirthrillern auch die Urban Fantasy. Markus Heitz lebt in Homburg.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 704 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 02.10.2009
Sprache Deutsch
EAN 9783426554883
Verlag Knaur eBook
Dateigröße 1016 KB
Verkaufsrang 2.746
eBook
10,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Pakt der Dunkelheit

  • Band 1

    20422720
    Ritus
    von Markus Heitz
    (48)
    eBook
    9,99
  • Band 2

    20422631
    Sanctum
    von Markus Heitz
    (32)
    eBook
    9,99
  • Band 3

    20423092
    Kinder des Judas
    von Markus Heitz
    (32)
    eBook
    10,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 4

    20422859
    Blutportale
    von Markus Heitz
    (12)
    eBook
    9,99
  • Band 5

    22146891
    Judassohn
    von Markus Heitz
    (5)
    eBook
    9,99
  • Band 6

    26273371
    Judastöchter
    von Markus Heitz
    (7)
    eBook
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

Heitz Mix aus düsterer Wissenschaft, Alchemie, uralten Geheimnissen & der fließende Wechsel zwischen Leipzig im Jetzt & Heute und der Welt von 1670 macht diesen Auftakt lesenswert! Heitz Mix aus düsterer Wissenschaft, Alchemie, uralten Geheimnissen & der fließende Wechsel zwischen Leipzig im Jetzt & Heute und der Welt von 1670 macht diesen Auftakt lesenswert!

Deborah Krecklow, Thalia-Buchhandlung Lünen

Vampire wie sie sein sollten! Vampire wie sie sein sollten!

Gina van Noppen, Thalia-Buchhandlung Hilden

Der geniale Auftakt zu der Vampirtrilogie! Super spannend und unterhaltend! Man muss mit den Charakteren einfach mitfiebern! Für jeden Heitz- und/oder Vampir-Fan ein Muss! Der geniale Auftakt zu der Vampirtrilogie! Super spannend und unterhaltend! Man muss mit den Charakteren einfach mitfiebern! Für jeden Heitz- und/oder Vampir-Fan ein Muss!

Fantastischer Vampirroman. Kein Glitzern in der Sonne, keine Konservennahrung. Klassisch blutsaugend und intelligent konstruiert. Fantastischer Vampirroman. Kein Glitzern in der Sonne, keine Konservennahrung. Klassisch blutsaugend und intelligent konstruiert.

„Vampire mal anders“

Andrijana Prce, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Der dritte Teil dieser Reihe nach Ritus und Sanctum dreht sich um den volkstümlichen Ursprung des Vampirglaubens auf dem Balkan. Die gewohnt gute Verbindung von Geschichte und Fiktion, abseits der von Hollywood gewohnten Merkmale von Vampiren, macht diese Geschichte zu einem sehr ungewöhnlichen Vampirroman. Spannend und sehr düster.

Der dritte Teil dieser Reihe nach Ritus und Sanctum dreht sich um den volkstümlichen Ursprung des Vampirglaubens auf dem Balkan. Die gewohnt gute Verbindung von Geschichte und Fiktion, abseits der von Hollywood gewohnten Merkmale von Vampiren, macht diese Geschichte zu einem sehr ungewöhnlichen Vampirroman. Spannend und sehr düster.

„Thriller mit Biss“

David Eichhorn, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Markus Heitz Vampirthriller ist der Auftakt zu einer starken Trilogie, der spannend, blutig und temporeich erzählt ist und von der ersten bis zur letzten Seite zu Unterhalten weiß. Klare Empfehlung! Markus Heitz Vampirthriller ist der Auftakt zu einer starken Trilogie, der spannend, blutig und temporeich erzählt ist und von der ersten bis zur letzten Seite zu Unterhalten weiß. Klare Empfehlung!

„Auftakt zu einer wahnsinnigen Trilogie“

Kai Reinhard, Thalia-Buchhandlung Zweibrücken

Mit ­Kinder des Judas eröffnet Markus Heitz seine Trilogie rund um die Vampirin Sia. Sie ist ein Kind des Judas und diese Art sind die stärksten unter den Vampiren. In diesem Roman erzählt Markus Heitz spannend wie Sia zu einem Vampir wurde und was sie alles in ihrem langen Leben schon so erlebt hat. Leider war ihr Leben schon immer sehr brutal und so schlägt sie sich mit ihrem scheinbaren Makel durchs Leben. Wem Ritus und Sanctum gefallen hat, sollte sich diese Trilogie nicht entgehen lassen. Mit ­Kinder des Judas eröffnet Markus Heitz seine Trilogie rund um die Vampirin Sia. Sie ist ein Kind des Judas und diese Art sind die stärksten unter den Vampiren. In diesem Roman erzählt Markus Heitz spannend wie Sia zu einem Vampir wurde und was sie alles in ihrem langen Leben schon so erlebt hat. Leider war ihr Leben schon immer sehr brutal und so schlägt sie sich mit ihrem scheinbaren Makel durchs Leben. Wem Ritus und Sanctum gefallen hat, sollte sich diese Trilogie nicht entgehen lassen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
32 Bewertungen
Übersicht
23
6
2
0
1

zum vergessen
von einer Kundin/einem Kunden aus Gänserndorf am 29.03.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Noch nie musste ich mich so zum Lesen zwingen. Noch nie konnte ich bei keiner der Hauptpersonen auch nur einen Funken von Sympathie aufbauen. Größtenteils waren mir die ganzen Hauptpersonen zuwider. Ab der Mitte des Buches kam dann so eine Art Van Helsing vor, der als einzige Person dazu... Noch nie musste ich mich so zum Lesen zwingen. Noch nie konnte ich bei keiner der Hauptpersonen auch nur einen Funken von Sympathie aufbauen. Größtenteils waren mir die ganzen Hauptpersonen zuwider. Ab der Mitte des Buches kam dann so eine Art Van Helsing vor, der als einzige Person dazu geschaffen war mit ihm zu fiebern. Oft habe ich gehofft, dass es die Hauptperson erwischen wird. Ich habe das Buch nur weitergelesen, weil es ein Teil einer ganzen Serie, zwischen Ritus und Exkarnation ist, die ich noch weiterlesen wollte. Ich lese die Bücher von Heitz sehr gerne, aber wenn ich mit diesem Buch angefangen hätte, hätte ich das Buch noch vor der Mitte vorgeworfen. Ich kann nur hoffen, dass die nächsten Bücher mich dafür entschädigen.

Spannung pur
von einer Kundin/einem Kunden aus Mistelbach am 12.07.2016

Sehr flüssig zu lesende und fesselnde Geschichte mit vielen historisch (wahren) Details. Wer die Protagonistin aus anderen Heitz-Büchern kennt, versteht nun ihr Verhalten besser. Das Ende kommt trotz der 1300 Seiten wieder viel zu schnell. Hat mit normalen "Vampir-Romanen" nichts zu tun.

von Kai Rettinger aus Aschaffenburg am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Düster, blutig, fesselnd- Markus Heitz entführt den Leser in eine aufregende Welt voller blutrünstiger Vampire. Wer dark Fantasy mag, wird "Kinder des Judas" lieben.