Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Crashkurs

Weltwirtschaftskrise oder Jahrhundertchance? – Wie Sie das Beste aus Ihrem Geld machen

(10)
Bankenpleiten und Immobilienblase in den USA – was kommt noch alles auf uns zu? Ist unser Geld noch sicher? Dirk Müller warnt vor Verführern und Blendern. Er sagt, welche Risiken unserem gesamten Wirtschaftssystem drohen – und wie wir selbst in der Krise noch das Beste aus unserem Geld machen können.

Crashkurs von Dirk Müller: Aktuelle Debatten im eBook!
Rezension
"Einfach und verständlich: informative Ausführungen zum Thema Finanzkrise"
Der Spiegel, 15.06.2009
Portrait
Dirk Müller wird oft als "das Gesicht der Börse" bezeichnet. Nach dem Abitur und einer Bankausbildung begann 1992 seine Karriere an der Frankfurter Börse. Zunächst arbeitete er als Rentenhändler für verschiedene Unternehmen, bevor er 1998 amtlich vereidigter Kursmaklerstellvertreter und später Skontroführer wurde. Sein Wissen und seine Erfahrung werden allseits geschätzt; er ist ein gefragter Experte bei der Presse und im Fernsehen.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 255 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 02.10.2009
Sprache Deutsch
EAN 9783426555569
Verlag Droemer eBook
Dateigröße 2313 KB
Verkaufsrang 28.822
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„"Mister Dax"“

Michael Rademacher, Thalia-Buchhandlung Eisenach

Die meisten kennen ihn. Sie haben ihn irgendwo schon mal gesehen. In den Nachrichten, in der Zeitung oder im Internet.
Vielen ist er als Mr. Dax geläufig, sein Arbeitsplatz lag lange Zeit direkt unterhalb der Anzeigentafel in der Frankfurter Börse.
Seine Miene stand als Interpretation des jeweiligen Kursverlaufs auf der Tafel hinter ihm.
In seinem Buch „Crashkurs“ beschreibt Müller, wie es seiner Meinung nach zu der Krise kommen konnte. Er gibt Einblicke in die Welt der Finanzmärkte, beleuchtet aber auch politische und wirtschaftliche Hintergründe. So zeigt Müller, wie jede Interessengruppe ihren Teil zum großen Ganzen beisteuerte und damit die Voraussetzungen für eine der größten Finanz- und Wirtschaftskrisen geschaffen wurden.
Aus meiner Sicht eine absolute Leseempfehlung um die aktuelle Lage etwas besser zu verstehen.
Die meisten kennen ihn. Sie haben ihn irgendwo schon mal gesehen. In den Nachrichten, in der Zeitung oder im Internet.
Vielen ist er als Mr. Dax geläufig, sein Arbeitsplatz lag lange Zeit direkt unterhalb der Anzeigentafel in der Frankfurter Börse.
Seine Miene stand als Interpretation des jeweiligen Kursverlaufs auf der Tafel hinter ihm.
In seinem Buch „Crashkurs“ beschreibt Müller, wie es seiner Meinung nach zu der Krise kommen konnte. Er gibt Einblicke in die Welt der Finanzmärkte, beleuchtet aber auch politische und wirtschaftliche Hintergründe. So zeigt Müller, wie jede Interessengruppe ihren Teil zum großen Ganzen beisteuerte und damit die Voraussetzungen für eine der größten Finanz- und Wirtschaftskrisen geschaffen wurden.
Aus meiner Sicht eine absolute Leseempfehlung um die aktuelle Lage etwas besser zu verstehen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
9
0
0
1
0

Inhaltlich nichts Neues in Bezug auf die Ausgabe von 2009
von einer Kundin/einem Kunden am 06.08.2012
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Herr Müller beschreibt in seinem Buch die Welt der Börse und der Finanzmärkte. Dies erfolgt mitunter recht kurzweilig. Nachvollziehbar wird dargelegt, wie es zur Finanzkrise kommen müsste. Ergänzt wird alles durch grundlegende Informationen zum Geldsystem zur Inflation und möglichen Szenarien für die Zukunft. Äußerst negativ habe ich empfunden, dass... Herr Müller beschreibt in seinem Buch die Welt der Börse und der Finanzmärkte. Dies erfolgt mitunter recht kurzweilig. Nachvollziehbar wird dargelegt, wie es zur Finanzkrise kommen müsste. Ergänzt wird alles durch grundlegende Informationen zum Geldsystem zur Inflation und möglichen Szenarien für die Zukunft. Äußerst negativ habe ich empfunden, dass dieses Buch zu 95% eine Kopie der Ausgabe von 2009 ist und somit inhaltlich kaum Neuigkeiten zu bieten hat. Die Buchbeschreibung ließ vermuten, dass das Werk komplett überarbeitet wurde. Bei den täglichen Krisenmeldungen in den Nachrichten, wäre dies nahe liegend gewesen. Offensichtlich wollt der Autor Kasse machen.

1A
von einer Kundin/einem Kunden aus Oberglatt am 03.02.2012
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Super Buch, alles einfach erklärt und sehr interessante Hintergrundinformationen. Sehr empfelehnswert für Anfänger oder Fortgeschrittene. Verdient die 5 Sterne auf jeden Fall.

Wirtschaftliche Zusammenhänge leicht verständlich und humorvoll erklärt.
von einer Kundin/einem Kunden aus Hofheim am Taunus am 14.01.2012
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ich bin zur Zeit in der 12. Klasse und mache das Fachabitur in der Fachrichtung Wirtschaft und Verwaltung. Auf dieses Buch bin ich gestoßen, weil unser VWL Lehrer regelrecht davon geschwärmt hat. Immer wieder hat er uns nahegelegt, uns das Buch anzuschaffen. Genau das habe ich dann auch getan. Und... Ich bin zur Zeit in der 12. Klasse und mache das Fachabitur in der Fachrichtung Wirtschaft und Verwaltung. Auf dieses Buch bin ich gestoßen, weil unser VWL Lehrer regelrecht davon geschwärmt hat. Immer wieder hat er uns nahegelegt, uns das Buch anzuschaffen. Genau das habe ich dann auch getan. Und ich bin begeistert! Ich bin zwar erst auf Seite 86, aber schon jetzt kann ich sagen, dass dieses Buch absolut empfehlenswert ist und dass mein Lehrer zurecht so davon geschwärmt hat. Abgesehen davon, dass Dirk Müller ein ziemlich gutes Gespür dafür hat, die wirtschaftlichen Zusammenhänge leicht verständlich zu erklären, ist das Buch zudem an vielen stellen sehr ansprechend und humorvoll geschrieben. Es ist also keineswegs mit einem trockenen Lehrbuch über Wirtschaft vergleichbar. Lacher sind in diesem Buch keine Seltenheit und der Schreibstil Müllers führt dazu, dass man das Buch unglaublich spannend findet und nur ungern aufhört zu lesen. Besonders interessant fand ich die Geschichte darüber, wie Geld überhaupt entstanden ist. Ich freue mich auf jeden Fall auf die nächsten Seiten und kann jedem, der die wirtschaftlichen Zusammenhänge besser verstehen möchte, dieses Buch wärmstens ans Herz legen!