Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Mein Amerika - Dein Amerika

(3)
Tom Buhrow und seine Frau Sabine Stamer berichten: anhand eigener Erlebnisse und Erfahrungen, angereichert mit Hintergrundwissen, Fakten und Zahlen. Sie machen uns mit dem Alltag des heutigen Amerika bekannt und schreiben über Sitten und Unsitten, Freiheiten und ungeschriebene Gesetze, Politik und Privatleben.
«Anschaulich, kenntnisreich, aber nie besserwisserisch.»
Financial Times Deutschland
Portrait
Tom Buhrow ist einer der profiliertesten deutschen Nachrichten-Moderatoren. Bekannt wurde Tom Buhrow Anfang der Neunziger Jahre als Fernsehkorrespondent in den Studios Washington und Paris. Seit 2006 ist er der Moderator der Abendnachrichten. Tom Buhrow und Sabine Stamer sind verheiratet und haben zwei Töchter.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 288 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 26.11.2009
Sprache Deutsch
EAN 9783644003712
Verlag Rowohlt E-Book
Dateigröße 2331 KB
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Das wahre Amerika“

Ilka Stunya

Tom Buhrow, langjähriger USA-Korrespondent der ARD, und Sabine Stamer, freie Journalistin und WDR-Redakteurin, machen den Leser anhand persönlicher Erlebnisse und Erfahrungen, die sie während ihrer Zeit in den Vereinigten Staaten gemacht haben, mit dem heutigen Leben in Amerika vertraut. Wichtige Aspekte des Alltags wie der Umgang mit Sitten und Unsitten, Freiheit(en), ungeschriebene Gesetzen, Politik und Privatleben werden analysiert. Darüber hinaus werden unter anderem die amerikanische Freundlichkeit, prüde Ansichten versus Offenh(erzigk-)eit, Teenageralltag, Kriminalität, die enorme Diversität der gemeinschaftlich und doch gleichzeitig getrennt lebenden Völker und gelebten Religionen, persönliche Ziele und Lebenseinstellungen sowie die stark ausgeprägte Konsumpräsenz diskutiert. Die Autoren sehen das Leben in diesem Land von innen heraus - nicht als Touristen, für die vieles im diesem Land offensichtlich erscheint, und doch nicht ist. Dahinter verbirgt sich ein verzwicktes und umfassendes System, das alles andere als durchschaubar sind. Der Leser bekommt Zugang zu interessanten Informationen und kann an informativen und witzigen Anekdoten aus der amerikanischen Lebensweise teilhaben. Es wird eine große Bandbreite an potenziellen Lesern ansgesprochen: Amerikainteressierte, Urlaubsreisende, Politiker oder auch Studenten, denen ein detaillierter Einblick in das reale Amerika geboten wird, das zwangsläufig den Vorstellungen, Meinungen und Überzeugungen Außenstehender widerspricht. Tom Buhrow, langjähriger USA-Korrespondent der ARD, und Sabine Stamer, freie Journalistin und WDR-Redakteurin, machen den Leser anhand persönlicher Erlebnisse und Erfahrungen, die sie während ihrer Zeit in den Vereinigten Staaten gemacht haben, mit dem heutigen Leben in Amerika vertraut. Wichtige Aspekte des Alltags wie der Umgang mit Sitten und Unsitten, Freiheit(en), ungeschriebene Gesetzen, Politik und Privatleben werden analysiert. Darüber hinaus werden unter anderem die amerikanische Freundlichkeit, prüde Ansichten versus Offenh(erzigk-)eit, Teenageralltag, Kriminalität, die enorme Diversität der gemeinschaftlich und doch gleichzeitig getrennt lebenden Völker und gelebten Religionen, persönliche Ziele und Lebenseinstellungen sowie die stark ausgeprägte Konsumpräsenz diskutiert. Die Autoren sehen das Leben in diesem Land von innen heraus - nicht als Touristen, für die vieles im diesem Land offensichtlich erscheint, und doch nicht ist. Dahinter verbirgt sich ein verzwicktes und umfassendes System, das alles andere als durchschaubar sind. Der Leser bekommt Zugang zu interessanten Informationen und kann an informativen und witzigen Anekdoten aus der amerikanischen Lebensweise teilhaben. Es wird eine große Bandbreite an potenziellen Lesern ansgesprochen: Amerikainteressierte, Urlaubsreisende, Politiker oder auch Studenten, denen ein detaillierter Einblick in das reale Amerika geboten wird, das zwangsläufig den Vorstellungen, Meinungen und Überzeugungen Außenstehender widerspricht.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Klar
von Manuel Rettinger am 18.03.2012

Ein gutes Buch, das ohne Schnörksel das wichtige und wesentliche beinhaltet, was den Leser interessiert. Etwas mehr als ein Reiseführer und trotzdem unterhaltsam.

Ein toller Einblick..
von IBO am 19.01.2010
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Herr Buhrow und seine Frau haben in den USA gelebt und beschreiben den "ganz normalen Alltag im Ausland"... Ein spannendes Buch, dass von den vielen kleinen Unterschieden erzählt, die doch auch groß sein können.Eine Art, sich auf einen Alltag in den USA vorzubereiten, vieles findet man dann im "eigenen Alltag" im... Herr Buhrow und seine Frau haben in den USA gelebt und beschreiben den "ganz normalen Alltag im Ausland"... Ein spannendes Buch, dass von den vielen kleinen Unterschieden erzählt, die doch auch groß sein können.Eine Art, sich auf einen Alltag in den USA vorzubereiten, vieles findet man dann im "eigenen Alltag" im Ausland wieder... Wo kaufe ich was? Was meint ein U.S.Bürger, wenn er mich fragt "How are you?" Was tut ein amerik. Handwerker wirklich? Was für ein Feiertag ist Thanksgiving wirklich?... Ein sehr informatives und unterhaltsames Buch in dem sich Menschen, die die gleiche Erfahrung machen, auf jeden Fall wiederfinden werden!