Meine Filiale

Guten Morgen, Mitternacht

Gedichte und Briefe. Gedichte dtsch.-engl.

detebe Band 22977

Emily Dickinson

(1)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
11,00
11,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Beschreibung

Was wissen wir über das wirkliche Leben der Emily Dickinson, die über sich sagte: »Ich wohne in der Möglichkeit«? Wir wissen, dass sie sich gänzlich von der Außenwelt zurückzog und nachts bei Kerzenlicht ihre heimlichsten Gedanken und Gefühle in ihrem einzigartigen dichterischen Telegrammstil auf lose Zettel schrieb, die sie dann, zu kleinen Päckchen zusammengeschnürt, in einer verschlossenen Truhe aufbewahrte. Emily Dickinson gilt als die amerikanische Dichterin des 19. Jahrhunderts und ist Vorbild aller nachfolgenden Lyrikerinnen und Lyriker in Amerika wie in Europa.
Die vorliegende Ausgabe umfasst eine Auswahl von 94 ihrer berühmtesten Gedichte nebst Auszügen des Briefwechsels mit Dickinsons literarischem Mentor Thomas Wentworth Higginson sowie einem biographischen Nachwort der Übersetzerin.

Emily Dickinson, geboren 1830 in Amherst, Massachusetts, starb 1886 in dem Haus, in dem sie geboren wurde. Der Radius ihrer täglichen Aktivitäten beschränkte sich auf ihr Elternhaus und den Garten, dessen Grenzen sie schon kurz nach dem dreißigsten Lebensjahr nicht mehr überschritt. Sie lebte äußerst zurückgezogen, stand aber mit einer Reihe von Verwandten und Bekannten in Briefkontakt. Nur ein Bruchteil ihrer über 1700 Gedichte wurde zu Lebzeiten veröffentlicht.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 186
Erscheinungsdatum 25.04.2011
Sprache Deutsch, Englisch
ISBN 978-3-257-22977-6
Verlag Diogenes
Maße (L/B/H) 17,9/11,4/1,3 cm
Gewicht 169 g
Auflage 5. Auflage
Übersetzer Lola Gruenthal
Verkaufsrang 81605

Weitere Bände von detebe

mehr
  • Band 22959

    Arcodamore Arcodamore Andrea De Carlo
    • Arcodamore
    • von Andrea De Carlo
    • eBook
    • 8,99
  • Band 22966

    Zirkuskind Zirkuskind John Irving
    • Zirkuskind
    • von John Irving
    • (8)
    • Buch
    • 15,00
  • Band 22968

    Der Professor Der Professor Amélie Nothomb
    • Der Professor
    • von Amélie Nothomb
    • (6)
    • Buch
    • 12,00
  • Band 22972

    Serenade Serenade Leon de Winter
    • Serenade
    • von Leon de Winter
    • Buch
    • 7,90
  • Band 22973

    Tsugumi Tsugumi Banana Yoshimoto
    • Tsugumi
    • von Banana Yoshimoto
    • (3)
    • Buch
    • 8,90
  • Band 22977

    Guten Morgen, Mitternacht Guten Morgen, Mitternacht Emily Dickinson
    • Guten Morgen, Mitternacht
    • von Emily Dickinson
    • (1)
    • Buch
    • 11,00
  • Band 22989

    Rat Race Rat Race Dick Francis
    • Rat Race
    • von Dick Francis
    • Buch
    • 9,90
  • Band 23000

    Der Kontrabaß Der Kontrabaß Patrick Süskind
    • Der Kontrabaß
    • von Patrick Süskind
    • (11)
    • Buch
    • 10,00
  • Band 23006

    Meine Schweiz Meine Schweiz Friedrich Dürrenmatt
    • Meine Schweiz
    • von Friedrich Dürrenmatt
    • Buch
    • 11,00
  • Band 23009

    Samsara Samsara Doris Dörrie
    • Samsara
    • von Doris Dörrie
    • Buch
    • 10,90
  • Band 23010

    Im Kongo Im Kongo Urs Widmer
    • Im Kongo
    • von Urs Widmer
    • (1)
    • Buch
    • 11,00
  • Band 23015

    Die Freundschaft Die Freundschaft Connie Palmen
    • Die Freundschaft
    • von Connie Palmen
    • (5)
    • Buch
    • 13,00

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Dieses schmale Taschenbuch ist der perfekte Einstieg
von Odilie Pressberger aus Regensburg (Donau EKZ) am 21.06.2012

187 Seiten, ein schmales Diogenes Taschenbuch und der perfekte Einstieg in die Gedichte Emily Dickinsons! Die hier abgedruckten Gedichte (auf englisch und deutsch) stammen aus der Zeit von 1849 bis 1884.Es folgen einige Briefe von ihr an T.W.Higginson und ein paar von ihm. Abgeschlossen wird der Band mit einem "biographischem Na... 187 Seiten, ein schmales Diogenes Taschenbuch und der perfekte Einstieg in die Gedichte Emily Dickinsons! Die hier abgedruckten Gedichte (auf englisch und deutsch) stammen aus der Zeit von 1849 bis 1884.Es folgen einige Briefe von ihr an T.W.Higginson und ein paar von ihm. Abgeschlossen wird der Band mit einem "biographischem Nachwort der Übersetzerin". Ein Buch, das mich verlockt hat, es gleich mehrmals hinter einander zu lesen. Ihre Gedichte finde ich so großartig, daß ich gar nicht mehr dazu sagen kann. Am besten sagt sie es selbst:"Take all away - The only thing worth larceny is left - the Immortality - " oder "Nimm alles fort - Das einzig Stehlenswerte bleibt - Unsterblichkeit - "


  • Artikelbild-0