Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Die Entstehung des absolutistischen Staates

edition suhrkamp Band 950

Der im Gefolge der langen ökonomischen Krise des Feudalismus (14. Bis 15. Jahrhundert) einsetzende qualitative Wandel der Gesellschaften Europas war gekennzeichnet vom Streben nach einer konsequenzenreichen Umstrukturierung politischer Herrschaft, die dann im Rahmen einheitlicher Nationalstaaten und gestützt auf die Effektivität und Autorität zentral gelenkter Institutionen durchgesetzt wurde. Dieser Prozeß, den Anderson mit einer Fülle von Materialien aus vier Jahrhunderten (16. Bis 19. Jahrhundert) belegt, ist die Geschichte der Eroberung aller (nationalen) gesellschaftlichen Bereiche durch den »politischen« Staat, der Herausbildung seines hegemonialen Anspruchs. Anderson zeigt, daß die Rationalität, auf die sich das absolutistische Staatssystem gründete, eine für die Geschichte der Neuzeit typische und entwicklungsbestimmende eigene Logik hatte: nämlich die einer auf Dauer nicht mehr kontrollierbaren Abhängigkeit der politischen Machtträger von den durch sie selbst geschaffenen Institutionen. – Dieser Band ist die Fortsetzung von Andersons 1978 auf Deutsch erschienener Studie »Von der Antike zum Feudalismus. Spuren der Übergangsgesellschaft (es 922).«
Portrait
Perry Anderson, geboren 1938 in London, gilt als einer der renommiertesten Vertreter der »Neuen Linken « im angelsächsischen Raum. Für mehr als zwanzig Jahre war er Redakteur der Zeitschrift New Left Review. In den achtziger Jahren war Anderson Professor an der New School for Social Research in New York; heute lehrt er Soziologie und Geschichte an der University of California in Los Angeles.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 561
Erscheinungsdatum 06.06.1984
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-518-10950-2
Verlag Suhrkamp
Maße (L/B/H) 17,8/11,3/3 cm
Gewicht 305 g
Originaltitel Lineages of the Absolutist State
Auflage 3. Auflage
Übersetzer Gerhard Fehn
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
20,00
20,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 1 - 2 Wochen Versandkostenfrei
Lieferbar in 1 - 2 Wochen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von edition suhrkamp mehr

  • Band 922

    20739209
    Von der Antike zum Feudalismus
    von Perry Anderson
    Buch
    16,00
  • Band 938

    20739478
    Gespräche mit Herbert Marcuse
    von Herbert Marcuse
    Buch
    14,00
  • Band 942

    17683835
    Lateinamerika
    von Klaus Esser
    Buch
    16,00
  • Band 949

    2975539
    Die Revolution der poetischen Sprache
    von Julia Kristeva
    Buch
    13,00
  • Band 950

    20739480
    Die Entstehung des absolutistischen Staates
    von Perry Anderson
    Buch
    20,00
    Sie befinden sich hier
  • Band 967

    3072447
    Die Ästhetik des Wortes
    von Michail M. Bachtin
    (1)
    Buch
    14,00
  • Band 980

    20739966
    Kapitalistische Weltökonomie
    Buch
    16,00

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.