Meine Filiale

LSD - Mein Sorgenkind

Die Entdeckung einer "Wunderdroge"

Albert Hofmann

(3)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
20,00
20,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

ab 19,90 €

Accordion öffnen
  • LSD, mein Sorgenkind

    Klett Cotta

    Lieferbar in 5 - 7 Tagen

    19,90 €

    Klett Cotta
  • LSD - Mein Sorgenkind

    Klett Cotta

    Sofort lieferbar

    20,00 €

    Klett Cotta

eBook (ePUB)

14,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

In diesem Klassiker der Chemiegeschichte schildert Albert Hofmann die Umstände der Entdeckung des LSD. Er berichtet von seinen Begegnungen mit Wissenschaftlern, Künstlern, Schriftstellern und Exponenten der Hippiebewegung, die an LSD jeweils aus ganz unterschiedlichen Gründen interessiert waren. Und von seiner berühmten Fahrradfahrt, dem ersten LSD-Rausch überhaupt ...

»Ich konnte nur noch mit größter Anstrengung verständlich sprechen und bat meine Laborantin, die über den Selbstversuch orientiert war, mich nach Hause zu begleiten. Schon auf dem Heimweg mit dem Fahrrad nahm mein Zustand bedrohliche Formen an ...«

Albert Hofmann, geboren am 11. 1.1905 in Baden/Schweiz und verstorben 2008, studierte Chemie an der Universität Zürich. Von 1929 - 71 war er als Forschungschemiker bei der Sandoz AG tätig. Die Erfindung des LSD machte ihn weltweit bekannt.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 224
Erscheinungsdatum 13.01.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-608-94618-5
Verlag Klett Cotta
Maße (L/B/H) 17,7/11,9/2,2 cm
Gewicht 252 g
Abbildungen mit 15 teils farbigen Abbildungen.
Auflage 5. Auflage
Verkaufsrang 11334

Buchhändler-Empfehlungen

Nach der Lektüre von Boyles LICHT wollte ich mehr über den Entdecker des LSD erfahren. Das Buch mit all seinen interessanten Berichten hat mich von der ersten Seite an begeistert.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Anderer Blickwinkel
von einer Kundin/einem Kunden aus Heidelberg am 25.10.2020

Extrem spannend die Sichtweise des Erfinders zu lesen, gemeinsam mit seinen Hoffnungen, Träumen, Ängsten. Eignet sich um einen anderen Blickwinkel auf LSD und den Erfinder kennenzulernen, nicht nur die heutige Bezeichnung als bewusstseinserweiternde Droge.

von einer Kundin/einem Kunden am 03.04.2019
Bewertet: anderes Format

Das Standardwerk zum Thema LSD vom Entdecker selbst verfasst. Ein Faszinierender Einblick in die Bewußtseinserweiterung mit tollen Gedankengängen.


  • Artikelbild-0