Warenkorb

Kühlfach zu vermieten / Pascha Bd. 3

Roman

Pascha Band 3

Weitere Formate

Taschenbuch

Neues vom Dream-Team am Seziertisch

Eine Hitzewelle rollt über Köln. Die Leute sterben wie die Fliegen und die Stadt weiß nicht mehr, wohin mit den Leichen. Da hat der profitgierige neue Leiter des Rechtsmedizinischen Instituts eine folgenschwere Idee: Er will Kühlfächer an Bestattungsunternehmen vermieten. Ab sofort hält das Chaos Einzug in die sonst so geordnete Welt von Rechtsmediziner Dr. Martin Gänsewein: Unbefugte gehen am RMI ein und aus, Leichen oder Teile von ihnen verschwinden und dubiose Obduktionsbefunde bei anonymen Toten häufen sich. Daher beauftragt Martin den prollig-nervigen Geist Pascha, der Sache auf den Grund zu gehen. Das passt dem gerade gar nicht, wo er doch auf Liebespfaden wandelt ...

Portrait
Jutta Profijt wurde gegen Ende des Babybooms in eine weitgehend konfliktfreie Familie hineingeboren. Nach einer kurzen Flucht ins Ausland kehrte sie ins Rheinland zurück und arbeitete im Projektmanagement. Heute schreibt sie sehr erfolgreich Bücher und lebt mit ihrem Mann und diversen Kleintieren auf dem Land.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 304
Erscheinungsdatum 01.12.2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-21256-4
Reihe Pascha & Martin Gänsewein 3
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 19,4/12,1/2,5 cm
Gewicht 293 g
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,95
9,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Pascha

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Pascha kann´s nicht lassen.

Sabine Rößler, Thalia-Buchhandlung Wildau

Es ist heiß in Köln. Das gerichtsmedizinische Institut hat einen neuen Chef, und der hat eine clevere Geschäftsidee. Es werden die leeren Kühlboxen an Bestattungsunternehmer vermietet.Als hätte Martin Gänsewein nicht schon genug mit dem nervigen Geist von Pascha zu tun. Natürlich verschwinden Leichen, es kommt zu Verwechslungen und am Ende fehlen 8 Leichen auch noch die Augen. Es reicht. Martin und Pascha ermitteln. Ein unschlagbares Duo mit viel Wortwitz und Situationskomik.

Carola Ludger, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

Richtig für denjenigen, der Krimi gepaart mit Comedy mag! Witzig und amüsant treffen zwei unterschiedliche Typen aufeinander, was zu den erwarteten Reibereien führt.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
4
6
1
0
0

witzig und spannen wie immer
von einer Kundin/einem Kunden aus Sigigen am 18.03.2019

leider nicht mehr ganz in der Qualität wie die ersten beiden Bände - aber immer noch herzerfrischend, wie schnodrig und manchmal auch direkt Pascha die Sachen angeht.

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Ein neuer Fall für Geist Pascha und seinen Rechtsmediziner.

Steht den ersten beiden Teilen in nichts nach
von einer Kundin/einem Kunden aus Riegelsberg am 27.04.2011
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Der 3. Fall des Geistes Pascha ist genauso gut gelungen wie die ersten beiden Teile. Ich konnte das Buch mal wieder nicht aus den Händen legen, denn es ist bis zum Ende des Buches spannend und überraschend, wer denn diesmal der "Täter" ist. Der Humor des Hauptprotagonisten ist wieder exzellent gelungen. Auf jeden Fall empfehlens... Der 3. Fall des Geistes Pascha ist genauso gut gelungen wie die ersten beiden Teile. Ich konnte das Buch mal wieder nicht aus den Händen legen, denn es ist bis zum Ende des Buches spannend und überraschend, wer denn diesmal der "Täter" ist. Der Humor des Hauptprotagonisten ist wieder exzellent gelungen. Auf jeden Fall empfehlenswert.