Durchgebrannt

Roman

(3)

Und was ist mit meinen Wünschen?
Florian (14) ist wütend: Warum muss alles so kompliziert sein, seit seine Schwester Sarah schwer erkrankt ist? Warum zählen seine eigenen Wünsche gar nicht mehr? Die verkorkste Feier mit Kuchen, Kerzen und Verwandten zu Sarahs 18. Geburtstag im Krankenhaus bringt das Fass zum Überlaufen: Flo brennt durch, ins Ferienlager seines Fußballclubs. Wild entschlossen, richtig Party zu machen. Aber gute Laune lässt sich eben nicht so einfach erzwingen. Jugendbuch des Monats Juni 2011, Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur

Portrait
Kristina Dunker, 1973 in Dortmund geboren, studierte Kunstgeschichte und Archäologie in Bochum und Pisa und arbeitete als freie Journalistin. Im Alter von 17 Jahren veröffentlichte sie ihr erstes Buch. Seither hat Kristina Dunker zahlreiche Kinder- und Jugendromane verfasst und erhielt für ihre Arbeit mehrfach Preise und Stipendien, darunter den Nachwuchsliteraturpreis der Stadt Voerde. Sie lebt als freie Autorin in Castrop-Rauxel und bietet regelmäßig Lesungen, Werkstattgespräche und Schreibworkshops für Jugendliche an.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 144
Altersempfehlung 12 - 15
Erscheinungsdatum 01.03.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-78251-7
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 19,4/12,1/1,7 cm
Gewicht 157 g
Buch (Taschenbuch)
5,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Durchgebrannt

Durchgebrannt

von Kristina Dunker
Buch (Taschenbuch)
5,95
+
=
Schmerzverliebt

Schmerzverliebt

von Kristina Dunker
Buch (Taschenbuch)
6,95
+
=

für

12,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

meine Meinung zum Buch ,Durchgebrannt,
von einer Kundin/einem Kunden aus Tarnefitz am 25.03.2013

Das Buch ist ein azfregendes und unterhaltsames Buch. Es ist aus dem Leben gegriffen und von Kristina Dunker für alle Altersgruppen verfasst. Das Buch weiteremfohlen habe ich weil es so ist wie viele von uns schoneinmal gefühlt haben und es so oder so ähnlich schon einmal erlebt haben. Als leser kann man... Das Buch ist ein azfregendes und unterhaltsames Buch. Es ist aus dem Leben gegriffen und von Kristina Dunker für alle Altersgruppen verfasst. Das Buch weiteremfohlen habe ich weil es so ist wie viele von uns schoneinmal gefühlt haben und es so oder so ähnlich schon einmal erlebt haben. Als leser kann man den Krankheitsverlauf `Krebs` genaustens nachvolziehen und dieser wird gründlich dargestellt. Diese Situation ist für Kinder alsauch für Erwachsende schwer. Im leben gibt es höhen und tiefen die auch in diesem Buch nicht fehlen dürfen..........

Durchgebrannt
von Julia Klode am 03.08.2011

Durchgebrannt ist fast schon ein Familiendrama und erzählt die Geschichte eines Jungen, dessen Schwester an Krebs erkrankt ist. Natürlich ist das nicht einfach, weder für Florian, seine Eltern und schon gar nicht für Flo´s Schwester. Aber muss man denn wirklich immer Rücksicht nehmen? Muss sich jetzt alles nur noch um Krebs... Durchgebrannt ist fast schon ein Familiendrama und erzählt die Geschichte eines Jungen, dessen Schwester an Krebs erkrankt ist. Natürlich ist das nicht einfach, weder für Florian, seine Eltern und schon gar nicht für Flo´s Schwester. Aber muss man denn wirklich immer Rücksicht nehmen? Muss sich jetzt alles nur noch um Krebs drehen, ist auch noch Platz für Florian bei seinen Eltern. Ein Misch aus Ego- Trip und sagen wir mal der Versuch der Selbstverwirklichung beginnt. Spaß und Freunde gegen das Drama und die Trauer zu hause. Ein wundervoller Roman, der zeigt, dass manche Dinge zwar nervend erscheinen, aber wenn man genauer drüber nachdenkt, erkennt man, dass es wichtigere Dinge im Leben gibt als Ausgehen, die Suche nach einer Freundin und Feiern. Zu Recht ausgezeichnet als Jugendbuch des Monats Juli 2011. Zum Nach- und Mitdenken.

Party und was dann?
von Anneliese Heinzl aus St. Pölten am 20.02.2011

Ein fesselnder Roman um die Not des 14 jährigen Florian. Seit seine Schwester an Krebs erkrankt ist scheint er für seine Eltern nicht mehr zu zählen. Am 18. Geburtstag seiner Schwester haut er einfach ab und fährt mit ins Fußballcamp. Dort angekommen schlägt aber sein Gewissen voll zu,......