Das große Förder-Spiele-Buch 1

2-4 Jahre

Ursula Hahnenberg, Daniela Diephaus

(1)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
16,95
16,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Eltern, Erzieher und Therapeuten haben ein gemeinsames Ziel: sie wollen Kinder optimal auf die vielfältigen Anforderungen, mit denen sie heute täglich konfrontiert werden, vorbereiten. In diesem Buch werden fachkundig und verständlich Spiele, Basteleien und Beschäftigungsmöglichkeiten aufgezeigt, mit denen Wahrnehmung, Grob- und Feinmotorik, Kognition, Kreativität, Sprache und Persönlichkeit gefördert werden. In diesem ersten Teil werden einfache und kostengünstige Ideen für Kinder ab 2 Jahren vorgestellt, die ergotherapeutisch kommentiert und in der Praxis erprobt sind. Übersichtliche Darstellungen helfen dabei, schnell die richtige Beschäftigung für jede Gelegenheit zu finden. Ein unentbehrlicher Ideenratgeber für ErzieherInnen, TherapeutInnen und die ganze Familie!

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 176
Erscheinungsdatum 16.09.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-938187-68-5
Verlag Borgmann publishing
Maße (L/B/H) 23/16,4/1,5 cm
Gewicht 334 g
Abbildungen farbige Abbildungen
Auflage 3. Auflage
Verkaufsrang 121853

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Ein wundervolles Buch für Eltern, Therapeuten, Pädagogen und alle, die mit Kindern zu tun haben
von Book-addicted am 14.02.2016

*Gesamtfazit
* Insgesamt empfinde ich das große Förder-Spiele-Buch (2-4 Jahre) als eine tolle Investition für alle, die mit Kindern dieser Altersgruppe zu tun haben. Sowohl für Eltern, als auch für Pädagogen oder Therapeuten bieten sich hier vielerlei Möglichkeiten, die Kinder abwechslungsreich zu beschäftigen, egal ob la... *Gesamtfazit
* Insgesamt empfinde ich das große Förder-Spiele-Buch (2-4 Jahre) als eine tolle Investition für alle, die mit Kindern dieser Altersgruppe zu tun haben. Sowohl für Eltern, als auch für Pädagogen oder Therapeuten bieten sich hier vielerlei Möglichkeiten, die Kinder abwechslungsreich zu beschäftigen, egal ob langfristig, oder als kurze Abwechslung innerhalb einer Therapieeinheit. Die Spiele sind in aller Regel schnell vorzubereiten und können, bis auf wenige Ausnahmen, direkt gestartet werden. Die Aufmachung der einzelnen Kapitel und "Spiele-Seiten" gefiel mir persönlich äußerst gut, denn es ist nicht nur übersichtlich gestaltet, sondern auch relativ kurz gehalten. Das Wichtigste ist auf einen Blick zu erfassen und die Beispielbilder verschönern das Ganze optisch. Das viele der Ideen nicht gerade neu sind und man sie sicherlich damals selbst schon gespielt hat, empfinde ich eher als positiv, denn man kann nicht ständig das Rad neu erfinden und altes hat sich schon häufig bewehrt. Außerdem braucht man oft erst wieder diverse Anregungen, um sich an solche Spiele erinnern zu können, weswegen dieses Buch auf jeden Fall eine tolle Möglichkeit bietet, die Kinder individuell zu fördern. Der Serviceteil ist eine tolle Zugabe und ich würde ihn auf keinen Fall missen wollen, denn neben einem erklärenden Glossar bieten sich hier viele Tabellen, die eine schnelle Entscheidung (je nach Situation und Förderbedarf) erleichtern. Wertung: 5 von 5 Sterne!


  • Artikelbild-0