Warenkorb

Der Schatz im Silbersee

Winnetou und Old Shatterhand jagen hinter dem skrupellosen Ganoven Brinkley her, der mit aller Gewalt versucht, den sagenhaften Schatz im Silbersee zu finden. Mit Mord und Entführungen war es ihm gelungen, den Geheimplan für den Schatz in seine Hände zu bekommen. Die beiden Blutsbrüder werden bei ihrer Verfolgung immer wieder von verfeindeten Indianerstämmen aufgehalten und müssen mit ansehen, wie ihr Widersacher vor ihren Augen die Schatzhöhle erreicht. Brinkley bringt den Wächter der Grotte um und glaubt, nun am Ziel seiner Träume zu sein. Doch der sterbende Hüter des Schatzes kann mit letzter Kraft einen Mechanismus in Gang setzten, der die ganze Höhle zum Einsturz bringt. Buchvorlage: Karl May
Portrait
Pierre Brice, eigentlich Pierre Louis le Bris, wird am 6. Februar 1929 in der Hafenstadt Brest geboren. Im europäischen Film seit den frühen Fünfzigerjahren erfolgreich, schafft er den Durchbruch in Deutschland 1962 mit "Der Schatz im Silbersee". Mit einem Schlag wird er zum beliebtesten Schauspieler des Jahres, und seine Popularität ist ungebrochen bis in unsere Tage.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 6 Jahren
Erscheinungsdatum 02.07.2010
Regisseur Harald Reinl, Karl (Buch) May
Sprache Deutsch, Englisch (Untertitel: Englisch)
EAN 0828766749694
Genre Abenteuer
Studio LEONINE Distribution
Originaltitel (1962)
Spieldauer 106 Minuten
Bildformat 16:9 Widescreen
Tonformat Deutsch: DD 2.0 Mono, Englisch: DD 2.0 Mono, Deutsch: DD 5.1, Englisch: DD 5.1
Verkaufsrang 6378
Produktionsjahr 1962
Film (DVD)
Film (DVD)
10,19
10,19
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Sehr spannend und empfehlenswert
von einer Kundin/einem Kunden aus Naundorf am 29.05.2020

Ein sehr guter Film und sehr spannend von Anfang bis Ende. Super Musik, tolle Landschaft und sehr gute Schauspieler. Auch die ganzen Szenen ist sehr gut gemacht. Einfach toll...

Der Auftakt zur erfolgreichen Karl-May-Serie der 60er Jahre
von Mag aus Berlin am 12.03.2011
Bewertet: Medium: Blu-ray

Mit der Neuerscheinung als Blu-Ray werden Kindheitserinnerungen und Wild-West-Romantik, initiiert durch die Feder des kreativen Schulmeisters aus Radebeul bei Dresden, wieder lebendig. In den 60er Jahren des letzten Jahrhunderts bildete "Der Schatz im Silbersee" den Auftakt zu einer nicht geahnten Erfolgsserie von deutschen Wild... Mit der Neuerscheinung als Blu-Ray werden Kindheitserinnerungen und Wild-West-Romantik, initiiert durch die Feder des kreativen Schulmeisters aus Radebeul bei Dresden, wieder lebendig. In den 60er Jahren des letzten Jahrhunderts bildete "Der Schatz im Silbersee" den Auftakt zu einer nicht geahnten Erfolgsserie von deutschen Wild-West-Filmen, die Pierre Brice als Winnetou in Deutschland zum Spitzenstar machten und dem 10 Jahre älteren Lex Barker als Old Shatterhand nach den Tarzan-Filmen der 50er Jahre erneuten Serienruhm brachten. Der Landschaftshintergrund des damaligen Jugoslawiens (vor dem Bürgerkrieg und der Zerteilung) lieferte die perfekte Kulisse, die unter die Haut gehende Musik eines Martin Böttcher verstärkte den Gesamteindruck und vervollständigte ihn. Einfach nur traumhaft schön!

Toller Klassiker !
von einer Kundin/einem Kunden am 18.02.2011
Bewertet: Medium: Blu-ray

Dieser Film ist einfach Kult, der endlich auf Blu-ray in der remasterten Edition erhältlich ist. Das Bild wurde im Vergleich zur Erstauflage enorm verbessert, für mich der beste Karl May Film überhaupt. Sehr zu empfehlen.