Warenkorb

Jetzt Thalia Classic-Mitglied werden und das Lesen fördern

  • Himmel und Hölle
  • Leseprobe

Himmel und Hölle

Roman. Nach der wahren Geschichte der Dr. Konstanze Kuchenmeister. Originalausgabe

Buch (Taschenbuch)
  • 9,99
  • inkl. gesetzl. MwSt.
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte

Leben wäre eine prima Alternative

Die junge Gynäkologin Dr. Konstanze Kuchenmeister hat gerade ihre Zwillinge zur Welt gebracht, als bei ihr Gebärmutterhalskrebs festgestellt wird. Für die vierfache Mutter bricht eine Welt zusammen. Wie konnten ihr als Expertin die Symptome nicht auffallen? Doch voller Lebenswillen bekämpft sie die Krankheit, stellt sich Operation und Chemotherapie, versorgt ihre vier Kinder, baut sich gleichzeitig eine eigene Praxis auf.

Als sie glaubt, den Krebs besiegt zu haben, diagnostizieren die Ärzte einen Gehirntumor — und wieder nimmt Konstanze den Kampf auf. Sie ist Mutter. Sie hat viele Patientinnen, die an sie glauben. Sie geht durch Himmel und Hölle und überlebt.

Der neue Roman von Hera Lind, erzählt nach einer wahren Geschichte.

Rezension
"Ein Mut machendes Buch!" Die Welt
Portrait
Lind, Hera
Hera Lind studierte Germanistik, Musik und Theologie und war Sängerin, bevor sie mit ihren zahlreichen Romanen sensationellen Erfolg hatte. Mit den Tatsachenromanen wie »Die Frau, die zu sehr liebte«, »Hinter den Türen« und "Die Frau, die frei sein wollte« eroberte sie erneut die SPIEGEL-Bestsellerliste und machte dieses Genre zu ihrem Markenzeichen. Hera Lind lebt mit ihrer Familie in Salzburg.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 367
Erscheinungsdatum 10.01.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-35490-6
Verlag Diana Verlag
Maße (L/B/H) 18,5/11,8/3 cm
Gewicht 297 g
Verkaufsrang 16469
  • Artikelbild-0
Buch (Taschenbuch)
  • 9,99
  • inkl. gesetzl. MwSt.
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

Himmel und Hölle

Tina Dammer, Thalia-Buchhandlung Baden-Baden

Die Autorin schreibt über Konstanze Kuchenmeister, gerade mal fünfunddreißig Jahre, die gerade Zwillinge zur Welt gebracht hat, als bei ihr Gebärmutterhalskrebs festgestellt wird. Frau Kuchenmeister ist selbst Gynäkologin mit einer eigenen Praxis. Sie, die Mutter von vier kleinen Kindern. Sie muss sich einer Operation mit anschließender Chemotherapie stellen. Mit ungeheurer Kraft, Liebe und Unterstützung ihrer Familie schafft sie es, den Alltag zu überstehen. Als sie glaubt, den Krebs besiegt zu haben, diagnostizieren die Ärzte einen Gehirntumor. Erneut nimmt sie den Kampf auf. Sie geht durch Himmel und Hölle. Die wichtigste Botschaft dieser wahren Geschichte ist: Möglichst vielen Leserinnen die Möglichkeit einer Impfung gegen Gebärmutterhalskrebs nahezubringen!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
15 Bewertungen
Übersicht
7
4
3
1
0

Eine wahre Geschichte
von Lesebegeisterte am 15.01.2012

Dieses Buch beruht auf einer wahren Begebenheit. Eine Ärztin, die gerade einmal 35 Jahre alt ist, eigentlich mitten im Leben steht erhält eine schreckliche Diagnose: Gebärmutterhalskrebs! Beschrieben wird wie sich dem Kampf stellt, Höhen und Tiefen einer Krebskrankheit!

Eines der besten Geschichten auf realen gegebenheiten!
von einer Kundin/einem Kunden aus Gera am 20.07.2011
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Dieses Buch ist fesselnd und greift tief in menschliche Emotionen!Ich hatte echt das gefühl an diesen Geschehnissen dabei zu sein.Ebenso der andere Roman "Der Mann der wirklich liebte" einfach wahnsinnig mitreissend,Es sollte noch mehr dieser Schriften von Frau Lind veröffentlicht werden!

Enttäuscht!
von einer Kundin/einem Kunden aus Bergkirchen am 23.06.2011

Anfangs fand ich das Buch ganz gut, aber je mehr ich gelesen habe um so mehr hat es mich enttäuscht.Entweder die Autorin Frau Hera Lind hat maßlos übertrieben oder Frau Dr.Kuchenmeister und ihr Mann Stefan sind Übermenschen. Da kann ich nur den Kopf schütteln.