Schmidt liest Proust

Quadratur der Krise

(1)
Ein frecher Blick auf ein Stück Weltliteratur!

Marcel Prousts »Auf der Suche nach der verlorenen Zeit« gehört zu den großen Werken des 20. Jahrhunderts, die man sich ein Leben lang noch zu lesen vornimmt. Jochen Schmidt hat es getan: Zwanzig Seiten hat er jeden Tag gelesen und das Gelesene mit seinen Lektüreerfahrungen und seinem eigenen Leben abgeglichen. Herausgekommen ist ein geistreiches, freches und höchst unterhaltendes Buch. Und ein erfrischend neuer Blick auf ein Stück Weltliteratur: »Proust ist kein Aphrodisiakum, sondern ein Führer durch die Höllen der Eifersucht. Zum Glück ist er daneben auch ein völlig unterschätzter Ironiker.«

Portrait
Jochen Schmidt studierte Informatik, Germanistik und Romanistik an der Humboldt-Universität in Berlin. 1999 erhielt er den Open-Mike-Literaturpreis der Literaturwerkstatt Berlin. Im selben Jahr gründete er die Lesebühne „Chaussee der Enthusiasten” mit. 2002 wurde er mit dem Publikumspreis des Steirischen Herbstes ausgezeichnet und 2004 mit dem Förderpreis zum Kasseler Literaturpreis für grotesken Humor. 2007 wurde er für den Ingeborg-Bachmann-Wettbewerb nominiert.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 608
Erscheinungsdatum 11.10.2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-74073-4
Verlag btb
Maße (L/B/H) 20,5/13,6/4,3 cm
Gewicht 620 g
Buch (Taschenbuch)
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Schmidt liest Proust

Schmidt liest Proust

von Jochen Schmidt
(1)
Buch (Taschenbuch)
12,99
+
=
Arteholic

Arteholic

mit Udo U. a. mit Kier, Lars von Trier, Rosemarie Trockel, Udo Kittelmann, Jonathan Messe
Film (DVD)
8,99
+
=

für

21,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Schmidt liest Proust, TB
von Odilie Pressberger aus Regensburg (Donau EKZ) am 09.10.2010

Dieses Taschenbuch ist eine ausgezeichnete Zusammenfassung der gesamten "Auf der Suche nach der verlorenen Zeit" von Marcel Proust. Jochen Schmidt fängt am Dienstag, 18.7.2006 an, täglich 20 Seiten aus der "Recherche" zu lesen und ist mit allen Bänden am Samstag, 27.1.2007 fertig. Jeder Eintrag ist aufgeteilt in: persönliche Bemerkungen,... Dieses Taschenbuch ist eine ausgezeichnete Zusammenfassung der gesamten "Auf der Suche nach der verlorenen Zeit" von Marcel Proust. Jochen Schmidt fängt am Dienstag, 18.7.2006 an, täglich 20 Seiten aus der "Recherche" zu lesen und ist mit allen Bänden am Samstag, 27.1.2007 fertig. Jeder Eintrag ist aufgeteilt in: persönliche Bemerkungen, Zusammenfassung der 20 gelesenen Seiten, Worte, die ihm unklar sind; verlorene Praxis: Dinge, Tätigkeiten, die verschwunden sind. Das ganze Buch (leider fehlt in der TB-Ausgabe die Hör CD) ist sehr amüsant, unterhaltsam geschrieben und ein eleganter, wirklich wundervoller Einstieg in das Mammutwerk!