Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Die Ernährungslüge

Wie uns die Lebensmittelindustrie um den Verstand bringt

(3)
'Nach der Lektüre wird man nur noch frisch kochen wollen. Und wer nicht so reagiert, ist ohnehin schon des Wahnsinns fette Beute.' Stern

Farbstoffe, Glutamat & Co.: Nicht immer ist uns bewusst, was alles drin ist in unserer täglichen Nahrung. Und welche Auswirkungen die mangelnde Qualität unseres Essens auf Gesundheit, Wohlbefinden und sogar Intelligenz haben kann.
Ernährungsexperte und Bestsellerautor Hans-Ulrich Grimm klärt über Risiken und versteckte Gefahren der schönen neuen Nahrungswelt auf und zeigt, worauf wir als Verbraucher achten sollten.

Ein unverzichtbares Buch für alle, die sich bewusst ernähren wollen.
Portrait
Dr. Hans-Ulrich Grimm ist Journalist und Autor, er lebt in Stuttgart. Seine jahrelangen Recherchen in der Welt der industrialisierten Nahrungsmittel bewegten ihn, sämtliche Erzeugnisse von Nestlé, Knorr & Co aus den Küchenregalen zu verbannen, zugunsten frischer Ware von Märkten und Bauern. Seine Erkenntnis:
Genuss und Gesundheit gehören zusammen.
Grimms Bücher sind Bestseller. Allein „Die Suppe lügt“ ist in einer Gesamtauflage von über 250.000 Exemplaren erschienen und gilt mittlerweile als Klassiker der modernen Nahrungskritik.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 345
Erscheinungsdatum 10.01.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-78393-1
Verlag Knaur Taschenbuch
Maße (L/B/H) 18,8/12,6/2,5 cm
Gewicht 268 g
Verkaufsrang 106.701
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
1
0
0
0

Bitte mehr davon
von einer Kundin/einem Kunden aus Leingarten am 02.04.2013

Die gesundheitsschädliche Wirkung der Zusatzstoffen in unseren Lebensmittel ist ja bekannt. Jeder der sich interessiert und der gesund bleiben möchte verzichtet auf Zusatzstoffe aller Art. Ich finde es super, dass Herr Grimm dieses Thema so mutig aufgreift und hoffe, dass dieses Buch - es ist ein absolutes Schätzchen -... Die gesundheitsschädliche Wirkung der Zusatzstoffen in unseren Lebensmittel ist ja bekannt. Jeder der sich interessiert und der gesund bleiben möchte verzichtet auf Zusatzstoffe aller Art. Ich finde es super, dass Herr Grimm dieses Thema so mutig aufgreift und hoffe, dass dieses Buch - es ist ein absolutes Schätzchen - von vielen gelesen wird.

Nahrungsmittelindustrie
von Magdalena Berger aus Grieskirchen am 29.01.2012

Die meisten Lebensmittel, die wir heutzutage in den Supermarkt Regalen finden wurden industriell hergestellt. Dadurch werden den Lebensmitteln jedoch nahezu alle wichtigen Nährstoffe entzogen. Da unser Körper und seine Organe jedoch von der zugeführten Nahrung abhängig sind können sie durch eine mangelhafte Ernährung stark negativ beeinflusst werden. Hans Ulrich... Die meisten Lebensmittel, die wir heutzutage in den Supermarkt Regalen finden wurden industriell hergestellt. Dadurch werden den Lebensmitteln jedoch nahezu alle wichtigen Nährstoffe entzogen. Da unser Körper und seine Organe jedoch von der zugeführten Nahrung abhängig sind können sie durch eine mangelhafte Ernährung stark negativ beeinflusst werden. Hans Ulrich Grimm geht in seinem Buch der Bedeutung von gesunder Ernährung für das Gehirn auf den Grund. Kein anderes Organ ist so von der Ernährung abhängig wie das Gehirn. Was wir essen, ist von größter Bedeutung für die Intelligenz, aber auch für die Psyche und das Verhalten. Chemikalien in den Lebensmitteln schaden den Gehirnzellen extrem. Auch Hirnerkrankungen wie Parkinson und Alzheimer werden mit der Qualität unserer Ernährung in Verbindung gebracht. Und auch Kinder sind betroffen. Viele Schulkinder wollen und können nicht lernen, sind unaufmerksam und hyperaktiv – häufig ausgelöst durch Chemikalien im Essen. Das Fatale: Noch vor wenigen Jahren spielten diese »Hirnkiller« keine große Rolle. Bei der Zulassung von Zusatzstoffen wurde die Hirngiftigkeit vernachlässigt! Sehr Empfehlenswerte Lektüre für alle die sich über Ernährung Gedanken machen!

Hochinteressant
von Janine2610 am 28.07.2011

Hochinteressant für jemanden wie mich. Ich liebe es solche Bücher zu lesen. Allgemein interessiert es mich sehr, wie bestimmte Stoffe in den Nahrungsmitteln im menschlichen Körper wirken/was sie dort anrichten können. Der Autor schreibt unkompliziert und leicht verständlich, ich denke auch, dass Laien oder Leute, die einige Fachausdrücke nicht... Hochinteressant für jemanden wie mich. Ich liebe es solche Bücher zu lesen. Allgemein interessiert es mich sehr, wie bestimmte Stoffe in den Nahrungsmitteln im menschlichen Körper wirken/was sie dort anrichten können. Der Autor schreibt unkompliziert und leicht verständlich, ich denke auch, dass Laien oder Leute, die einige Fachausdrücke nicht kennen, nicht abgeschreckt sein werden.