Warenkorb

Jetzt Thalia Classic-Mitglied werden und das Lesen fördern

Das tibetische Buch vom Leben und vom Sterben

Ein Schlüssel zum tieferen Verständnis von Leben und Tod. Mit e. Vorw. d. Dalai Lama

In einer auf den westlichen Menschen abgestimmten Auslegung der buddhistischen Lehren, auf denen das berühmte 'Tibetische Totenbuch' basiert, führt Sogyal Rinpoche an eine Lebenspraxis heran, durch die der Tod seinen Schrecken verliert und der Alltag an Authentizität und Lebensfreude gewinnt.
Mit Hilfe von jahrtausendealten, bewährten meditativen Übungen lernen wir, uns unserer eigenen Vergänglichkeit zu stellen, das Sterben schon mitten im Leben zu lernen und dadurch die Furcht vor dem Tod zu verlieren.
Portrait
Sogyal Rinpoche,
Sogyal Rinpoche wurde in Tibet geboren und von einem der größten Meditationsmeister ausgebildet. 1971 ging er nach England und studierte an der Universität Cambridge vergleichende Religionswissenschaft. Seit Mitte der siebziger Jahre lehrt er den tibetischen Buddhismus im Westen und hat eine einzigartige Fähigkeit entwickelt, die traditionellen Lehren mit dem modernen Leben zu verbinden. Er ist heute einer der bedeutendsten tibetischen Lehrer weltweit und der Gründer und spirituelle Leiter von Rigpa, einem weltweiten Netzwerk buddhistischer Gruppen und Zentren.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 512
Erscheinungsdatum 10.09.2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-87528-5
Verlag Knaur MensSana TB
Maße (L/B/H) 21,1/13,4/3,5 cm
Gewicht 441 g
Originaltitel The Tibetan Book of Living And Dying
Auflage 13. Auflage
Übersetzer Thomas Geist, Karin Behrendt
Verkaufsrang 5316
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
14,99
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

Der Tod gehört zum Leben

Ulrike Seine, Thalia-Buchhandlung Lingen

In der westlichen Welt reden wir kaum über ihn:den Tod. Er trifft jeden von uns, ist der Geburt immanent und doch wollen wir uns dem Entgültigen nicht beugen. Dieses wunderbare Buch tibetischen Buddhismus gibt einen umfassenden Einblick in eine geistliche Welt, die wir schon längst aus den Augen verloren haben. Sich einzulassen auf einen spirituellen Weg, der alle Möglichkeiten bietet, ist die Chance Wege und Weiterentwicklung zu erkennen und zu nutzen, damit Leben gelingen und der Tod seinen Schrecken verlieren kann.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
6
1
0
0
0

wertvoll
von einer Kundin/einem Kunden aus Ulrichskirchen-Schleinbach am 06.08.2019

Unabhängig von Religion ist dieses Buch wie ein Wegweiser unseres Lebens und unseres Sterbens. Sogyal Rinpoche bringt behutsam und klar das Gegebene in unser Bewusstsein. Wir bewegen uns mit einem Kompass und einer Landkarte durch die Landschaft unseres Lebens. Es ermöglicht uns zu verstehen, anzunehmen und zu entspannen.

M.Wang
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 22.11.2017
Bewertet: gebundene Ausgabe

Tolles Buch! Man kann gut nach denken, es hat meiner Leben neue inspiriert. Wenn Mann an tibetische Buddhismus interessiert hat, das ist eine gute Empfehlung.

Was soll das? Warum soll ich mich mit dem Thema 'Sterben' beschäftigen?
von einer Kundin/einem Kunden aus Thalwil am 07.02.2017
Bewertet: gebundene Ausgabe

Weil es mit dem Leben zu tun hat! 'Sogyal Rinpoche' hat das 'Tibetische Totenbuch' in unsere, westliche Sprache übersetzt. Entstanden ist ein Meisterwerk über das Leben und darüber, wie wir es verbessern können. Tauchen sie mit jedem Kapitel tiefer in eine uns fremdartige Kultur ein - Sie werden erstaunt darüber sein, wie sic... Weil es mit dem Leben zu tun hat! 'Sogyal Rinpoche' hat das 'Tibetische Totenbuch' in unsere, westliche Sprache übersetzt. Entstanden ist ein Meisterwerk über das Leben und darüber, wie wir es verbessern können. Tauchen sie mit jedem Kapitel tiefer in eine uns fremdartige Kultur ein - Sie werden erstaunt darüber sein, wie sich Ihr Leben positiv verändert. Viel Freude und Erkenntnis beim lesen.