Meine Filiale

Das große Maulwurf Wimmelbuch

Zdenek Miler

(2)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
10,90
10,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Erscheint demnächst (Nachdruck) Versandkostenfrei
Erscheint demnächst (Nachdruck)
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Wimmeln mit dem kleinen Maulwurf

wurde 1921 geboren. Weltbekannt wurde er durch seine Geschichten vom kleinen Maulwurf, die ihren Siegeszug rund um die Welt Mitte der 50er Jahre des vorigen Jahrhunderts antraten. Von Hause aus war er Filmautor und Regisseur.
Für sein umfangreiches Lebenswerk wurde er 2006 vom tschechischen Präsidenten geehrt. 2010 erhielt er anlässlich des 15. Internationalen Filmfestivals für Kinder und junges Publikum in Chemnitz den Ehrenschlingel. Zdenĕk Miler starb im November 2011.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 12
Altersempfehlung 3 - 6 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 10.11.2010
Sprache Deutsch, Französisch
ISBN 978-3-89603-355-0
Verlag LeiV
Maße (L/B/H) 33/22,1/0,7 cm
Gewicht 387 g
Abbildungen durchgehend farbige Illustrationen
Auflage 5. Auflage
Illustrator Zdeněk Miler
Verkaufsrang 43277

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

wuseliges Gewimmel für kleine Maulwurf-Fans
von Fernweh_nach_Zamonien am 31.01.2020

Format: Stabiles Pappbilderbuch mit Wimmelbildern. Altersempfehlung: für 2 bis 4 Jahre Mein Eindruck: Wimmelbücher sind immer eine schöne Beschäftigung für und gemeinsam mit kleinen Kindern. In diesem können in fünf verschiedenen Szenen der Maulwurf und seine Freunde, weitere Waldbewohner oder Gegenstän... Format: Stabiles Pappbilderbuch mit Wimmelbildern. Altersempfehlung: für 2 bis 4 Jahre Mein Eindruck: Wimmelbücher sind immer eine schöne Beschäftigung für und gemeinsam mit kleinen Kindern. In diesem können in fünf verschiedenen Szenen der Maulwurf und seine Freunde, weitere Waldbewohner oder Gegenstände oder Pflanzen (Pilze, Blumen usw.) gesucht und gefunden werden. Auf jeder Seite ist tatsächlich mehr oder weniger viel Gewusel und da es keine Vorgaben gibt, was genau gesucht werden soll, ist der darin Leser frei. Beispielsweise gibt es ein großes Picknick bei dem sich die Tiere mit Keksen, Kuchen oder Obst beladen zusammen finden oder die Hasenfamilie backt Kekse. Mithilfe der Bilder können auch Geschichten erzählt werden. Da die Pappseiten stabil und robust sind, können bereits kleine Kinder alleine darin "lesen". Einziges Manko: Die Größenverhältnisse stimmen nicht immer und einige Figuren sind auf einer Doppelseite mehrfach abgebildet, was zu Verwirrung führen kann. Fazit: Ein tolles Wimmelbuch gegen Langeweile nicht nur für kleine Maulwurf-Fans. ... Rezensiertes Buch: „Das große Maulwurf Wimmelbuch" dem Jahr 2011

schönes, farbenfrohes und abwechslungsreiches Wimmelbuch
von geheimerEichkater aus Essen am 14.12.2017

In diesem Buch wimmeln sich der kleine Maulwurf und seine Freunde im Wald. Dabei gibt Doppelseiten, auf denen viele einzelne Elemente zu entdecken sind, zu denen man auch einzelne kleine Geschichten erfinden und erzählen kann – und dann gibt es Doppelseiten, die einen größeren Zusammenhang aufzeigen, beispielsweise gemeinsames ... In diesem Buch wimmeln sich der kleine Maulwurf und seine Freunde im Wald. Dabei gibt Doppelseiten, auf denen viele einzelne Elemente zu entdecken sind, zu denen man auch einzelne kleine Geschichten erfinden und erzählen kann – und dann gibt es Doppelseiten, die einen größeren Zusammenhang aufzeigen, beispielsweise gemeinsames Backen oder Musizieren der Freunde. Auf jeder der fünf farbenfrohen, abwechslungsreichen Doppelseiten gibt es reichlich zu entdecken, vielleicht auch zum Nachspielen einzelner Szenen. Für mich ist es ein Wimmelbuch zum Suchen, Entdecken und Erzählen, was bei ab Zwei- bis Dreijährigen schon einige Fähigkeiten fordert und fördert. Wer hier ein Sachbuch erwartet, das größere Zusammenhänge und andere Lerninhalte vermittelt, richtet wohl an dieses Buch und seinen Nachwuchs in diesem Alter etwas zu hohe Anforderungen. Gerade der kleine Maulwurf wird mehreren Generationen bekannt sein und dort Fans finden, die dieses wunderschöne Wimmelbuch zu schätzen wissen. Man kann es immer wieder durchschauen, jedesmal Neues entdecken und andere Varianten, beispielsweise das Zählen von Pilzen, Tassen o.a., Suchen nach Farben oder Forem... Als neue Herausforderung dazunehmen. Die typisch dicken Pappseiten machen es den Kleinen auch sehr leicht umzublättern, falls sie alleine „lesen“ möchten.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1