Schatz, schmeckt's dir nicht?

Roman

Ella Danz

(5)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
11,90
11,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 1 - 2 Wochen Versandkostenfrei
Lieferbar in 1 - 2 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

11,90 €

Accordion öffnen

eBook

ab 9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Helene, Anfang 40, ist überaus zufrieden mit ihrem perfekt eingerichteten Leben im beschaulichen Berlin-Charlottenburg: Auch nach zwanzig Jahren führt sie eine glückliche Ehe mit Architekt Jan und frönt mit Hingabe ihrer großen Leidenschaft - dem Kochen. Ihre kulinarischen Kreationen sind berühmt und ihre Tischgesellschaften legendär.
Unliebsame Nebenbuhlerinnen hat sie in der Vergangenheit mit Kreativität und Fantasie aus dem Weg geräumt. Bis eine neue Kollegin in Jans Büro auftaucht: Diane Blume. Ökologisch engagiert, der Esoterik verschrieben, voll Energie und positiver Ausstrahlung. Und - was das Schlimmste ist - Vegetarierin! Helene ist entsetzt und holt zum Gegenschlag aus …

Geboren und aufgewachsen im oberfränkischen Coburg, wo traditionell gut gekocht und gegessen wird, lebt und arbeitet Ella Danz seit ihrem Publizistikstudium in Berlin. Nachdem sie lange Jahre an der Leitung eines ökologisch orientierten Unternehmens beteiligt war, arbeitet sie mittlerweile als freie Autorin. Beim Schreiben gilt ihr spezielles Interesse der genauen Beobachtung von Verhaltensweisen und Beziehungen ihrer Mitmenschen, und außerdem wird in ihren Büchern stets ausgiebig gekocht und gegessen, und das Zusammenleben ihrer Protagonisten mit Genuss und Ironie durchleuchtet.
Nach fünf spannenden Krimis um den sympathischen Kommissar und Gourmet Georg Angermüller zeigt Ella Danz, dass sie auch anders kann: „Schatz, schmeckt’s dir nicht?“, ihr Roman um die ebenso begnadete wie fanatische Köchin Helene, die ihre Kochkunst rigoros zur Beseitigung aller Probleme einsetzt, ist ziemlich böse …

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 417
Erscheinungsdatum 12.07.2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8392-1109-0
Reihe Frauenromane im GMEINER-Verlag
Verlag Gmeiner-Verlag
Maße (L/B/H) 20,1/12,1/3,6 cm
Gewicht 462 g
Auflage 4. Auflage

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Wer die Jagd und die kulinarischen Genüsse drum herum mag ,für den ist das Buch sicher interessant.Ich fand es eher langatmig.

Carola Ludger, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

Ein bitterböser Frauenroman. Rabenschwarzer Humor und eine schiltzohrige Helene. Das sind die Zutaten für einen pfiffigen Roman. Kurzweilig, unterhaltsam, gut für zwischendurch.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
1
2
2
0
0

Das macht Appetit auf mehr!
von einer Kundin/einem Kunden aus Lengwil-Oberhofen am 04.09.2010

Die Autorin hat nach fünf erfolgreichen Krimis eine witzige, aber mit schwarzem Humor gespickte, Geschichte geschrieben, die ich nicht als Krimi bezeichnen würde, eher als eine Tragikomödie. Helene spielt in diesem Werk die Hauptfigur und es wird aus ihrer Sichtweise erzählt. Die Figuren sind sehr gut beschrieben. Am Anfang ist ... Die Autorin hat nach fünf erfolgreichen Krimis eine witzige, aber mit schwarzem Humor gespickte, Geschichte geschrieben, die ich nicht als Krimi bezeichnen würde, eher als eine Tragikomödie. Helene spielt in diesem Werk die Hauptfigur und es wird aus ihrer Sichtweise erzählt. Die Figuren sind sehr gut beschrieben. Am Anfang ist die Geschichte eher ein wenig langatmig geschrieben, aber von Seite zu Seite steigt die Spannung. Mit der Zeit konnte ich das Buch fast nicht mehr weglegen. Diesen Roman kann ich sehr gut weiter empfehlen. Wer gerne kocht oder auch Essen geniesst, der ist hier an der richtigen Adresse. Ich vergebe: fünf von fünf Sternen.

Liebe geht durch den Magen
von Gerda Kipp aus Ingolstadt am 16.07.2010

Köstliche Wildgerichte, exklusive Zutaten und göttliche Dessert – kulinarisches bestimmt Helenes Leben. Ein erfolgreicher Mann und ihre beiden Kinder machen das Leben für sie perfekt. Frauen, die dieses Paradies stören könnten, werden mit allen Mitteln, die Helene zur Verfügung stehen, vertrieben. Alle, die raffinierte Krimis... Köstliche Wildgerichte, exklusive Zutaten und göttliche Dessert – kulinarisches bestimmt Helenes Leben. Ein erfolgreicher Mann und ihre beiden Kinder machen das Leben für sie perfekt. Frauen, die dieses Paradies stören könnten, werden mit allen Mitteln, die Helene zur Verfügung stehen, vertrieben. Alle, die raffinierte Krimis mögen, gerne kochen und gutes Essen zu schätzen wissen, kommen hier auf ihre Kosten.


  • Artikelbild-0