Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

New York, I love You

(2)
Zwei Taschendiebe die um die Gunst einer schönen Frau buhlen, ein religiöser Streit zwischen einem Inder und einer Jüdin, eine flüchtige Begegnung, die verborgene Sehnsüchte weckt. Ein Apotheker leiht einem Jungen seine im Rollstuhl sitzende Tochter zum Abschlussball aus...
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 12 Jahren
Erscheinungsdatum 01.07.2010
Regisseur Fatih Akin, Shekhar Kapur, Brett Ratner, Allen Hughes, Natalie Portman
Sprache Deutsch, Englisch (Untertitel: Deutsch)
EAN 4010324027849
Genre Romanze
Studio Concorde
Spieldauer 99 Minuten
Bildformat 16:9 (1,85:1)
Tonformat Deutsch: DD 5.1, Englisch: DD 5.1, Deutsch: DTS
Verkaufsrang 3.237
Verpackung DVD Softbox Standard
Film (DVD)
7,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferbar in 5 - 7 Tagen
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte

18% Weihnachts-Rabatt sichern

Ihr Gutschein-Code: 18XMAS18

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„"New York, I Love You"“

M. Dupré, Thalia-Buchhandlung Limburg

„New York, I Love You“ ist der zweite Teil der Cities of Love-Serie (nach “Paris, je t’aime”). 10 kleine Kurzfilme von 10 verschiedenen Regisseuren, die zusammen einen fein verwobenen Reigen New Yorker Geschichten bilden. Ein Taschendieb, ein Komponist, eine jüdische Braut, ein indischer Diamantenhändler, ein verkrüppelter Hotelpage, ein todkranker Künstler, ein Tänzer, eine Prostituierte, ein selbstverliebter Schriftsteller, eine Videokünstlerin, ein Apotheker, ein hinreißendes altes Ehepaar, und einige weitere Charaktere mehr teilen ihre Lebenswege, manchmal nur für wenige Minuten. New York spielt dabei eine zentrale Rolle. Die Geschichten spielen im Central Park, in der Bronx, im Künstlerviertel Greenwich Village, im Battery Park, am Dakota Building und an vielen anderen New Yorker Schauplätzen.
Ein schöner Film, ohne Zweifel, der das Flair einer ganz besonderen Stadt und seiner Bewohner rüberbringt. Für Deutsche besonders interessant: Ein Segment des Films stammt von dem Hamburger Regisseur Fatih Akin („Gegen die Wand“, „Auf der anderen Seite“, „Im Juli“). Wer Fatih Akins andere Filme kennt, kann ja mal raten, welche Episode von ihm stammt.
Ich freue mich auf den dritten Teil der Reihe, der sich mit Shanghai beschäftigt.
„New York, I Love You“ ist der zweite Teil der Cities of Love-Serie (nach “Paris, je t’aime”). 10 kleine Kurzfilme von 10 verschiedenen Regisseuren, die zusammen einen fein verwobenen Reigen New Yorker Geschichten bilden. Ein Taschendieb, ein Komponist, eine jüdische Braut, ein indischer Diamantenhändler, ein verkrüppelter Hotelpage, ein todkranker Künstler, ein Tänzer, eine Prostituierte, ein selbstverliebter Schriftsteller, eine Videokünstlerin, ein Apotheker, ein hinreißendes altes Ehepaar, und einige weitere Charaktere mehr teilen ihre Lebenswege, manchmal nur für wenige Minuten. New York spielt dabei eine zentrale Rolle. Die Geschichten spielen im Central Park, in der Bronx, im Künstlerviertel Greenwich Village, im Battery Park, am Dakota Building und an vielen anderen New Yorker Schauplätzen.
Ein schöner Film, ohne Zweifel, der das Flair einer ganz besonderen Stadt und seiner Bewohner rüberbringt. Für Deutsche besonders interessant: Ein Segment des Films stammt von dem Hamburger Regisseur Fatih Akin („Gegen die Wand“, „Auf der anderen Seite“, „Im Juli“). Wer Fatih Akins andere Filme kennt, kann ja mal raten, welche Episode von ihm stammt.
Ich freue mich auf den dritten Teil der Reihe, der sich mit Shanghai beschäftigt.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Wunderbarer Episodenfilm!
von Julia Sigl aus Innsbruck, Sillpark am 02.03.2012

"New York, I love you" ist ein interessanter Unterhaltungsfilm, der die Riesenmetropole in ganz anderen Facetten zeigt. Denn in jedem Teil der Stadt, spielen sich 12 ganz unterschiedliche Geschichten ab. Jede Story hat ihren ganz eingenen Verlauf, manche sind ziemlich vorraussehbar, andere nehmen wieder eine ganz unerwartete Wendung... Somit ist... "New York, I love you" ist ein interessanter Unterhaltungsfilm, der die Riesenmetropole in ganz anderen Facetten zeigt. Denn in jedem Teil der Stadt, spielen sich 12 ganz unterschiedliche Geschichten ab. Jede Story hat ihren ganz eingenen Verlauf, manche sind ziemlich vorraussehbar, andere nehmen wieder eine ganz unerwartete Wendung... Somit ist für jeden Filmfan von komisch bis romantisch alles vorhanden, ich kann ihn wirklich nur weiterempfehlen! :)