Nett ist die kleine Schwester von Scheiße

Danebenbenehmen und trotzdem gut ankommen

(4)
»Weniger ist mehr« gilt vielleicht für die Farbwahl der Abendgarderobe – nicht aber für das anschließende Geschäftsessen. Wer sich immer brav im Hintergrund hält und verbindlich lächelt, hinterlässt außer einem lauwarmen Händedruck bestimmt keine weiteren Spuren. »Nett ist die kleine Schwester von Scheiße« zeigt, dass Charisma erlernbar ist, wie Charme perfekte Manieren ersetzt, und verrät die Geheimnisse prominenter Provokateure. Eine Kulturgeschichte des schlechten Benehmens, die Eindruck macht!
Portrait
Rebecca Niazi-Shahabi stammt aus einer deutsch-israelisch-iranischen Familie und lebt in Berlin. Dort hält die Autorin Seminare zum Thema Charisma und arbeitet als Journalistin und Werbetexterin.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 286
Erscheinungsdatum 01.04.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-492-26418-1
Verlag Piper
Maße (L/B/H) 18,8/12,3/2,7 cm
Gewicht 268 g
Verkaufsrang 19.515
Buch (Taschenbuch)
11,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Nett ist die kleine Schwester von Scheiße

Nett ist die kleine Schwester von Scheiße

von Rebecca Niazi-Shahabi
(4)
Buch (Taschenbuch)
11,00
+
=
Ich bleib so scheiße, wie ich bin

Ich bleib so scheiße, wie ich bin

von Rebecca Niazi-Shahabi
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=

für

20,99

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

Britta Christan, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Wehren sie sich! Lustig und hilfreich geschrieben! Wehren sie sich! Lustig und hilfreich geschrieben!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
1
2
1
0
0

von einer Kundin/einem Kunden aus Düren am 14.08.2016
Bewertet: anderes Format

Immer wieder ein Genuss! Raus aus der Anpassungsfalle und rein in das individuelle Leben! Ein Berater der teilweise bitterböse und deshalb auch doppelt so spaßig ist!

Nett = Langweilig / Perfekt = Langweilig
von Jutta Huber aus Dornbirn am 07.06.2012

Perfektes Benehmen, guter Small Talk, passend gekleidet, wie langweilig oder? Hier wird mit dem Mythos aufgeräumt immer perfekt sein zu müssen. Perfekt = Langweilig das ist die Botschaft dieses Buches, ob’s den anderen passt oder nicht. Es wird auf jedenfall darüber geredet und macht einen und die Situation erst... Perfektes Benehmen, guter Small Talk, passend gekleidet, wie langweilig oder? Hier wird mit dem Mythos aufgeräumt immer perfekt sein zu müssen. Perfekt = Langweilig das ist die Botschaft dieses Buches, ob’s den anderen passt oder nicht. Es wird auf jedenfall darüber geredet und macht einen und die Situation erst interessant. Für alle die anderst sind oder sein wollen ein absolutes muss!!!

Niemand ist perfekt und das ist gut so ...
von Thomas Fritzenwallner aus Wiener Neustadt am 15.07.2011

Im Wesentlichen geht es in dem Buch darum, dass es nicht erstrebenswert ist, perfekt zu sein. Man muss sich nicht anstrengen, um Erfolg zu haben. Eher im Gegenteil, je mehr man aneckt, umso so beliebter und begehrter wird man. In den ersten Kapiteln geht es vor allem um... Im Wesentlichen geht es in dem Buch darum, dass es nicht erstrebenswert ist, perfekt zu sein. Man muss sich nicht anstrengen, um Erfolg zu haben. Eher im Gegenteil, je mehr man aneckt, umso so beliebter und begehrter wird man. In den ersten Kapiteln geht es vor allem um Charisma und Charme. Charmante und charismatische Menschen haben auch viele Fehler, aber sie stehen dazu und machen daraus eine Stärke. Niazi-Shahabi gibt auch Tipps, wie jeder charmant werden kann, mit gespielter Naivität, leichter Chaotik, dem Brechen von Tabus und Personifizierung kleiner Fehler. Rebecca Niazi-Shahabi ruft dazu auf, das Saubermann-Image fallen zu lassen und offen und ehrlich auf die Gesellschaft zuzugehen. Wer keine Fehler hat, wirkt verdächtig und unsympathisch. Es geht nicht darum, ein besserer Mensch zu werden und es allen recht machen zu müssen. Vielmehr, der Mensch zu sein, der man wirklich ist und nichts zu verheimlichen. Egal in welcher Situation man sich gerade befindet - Niazi-Shahabi hat die passenden Ratschläge. Ob beim Vorstellungsgespräch, beim Verhandeln oder beim Flirten, es gibt immer einen Weg positiv aufzufallen.