Warenkorb
 

Biss zur Mittagsstunde / Twilight-Serie Bd.2

Die vollständige Lesung - Ungekürzte Lesung

Twilight 2

(192)
Bella und der sexy Vampir stürmen weltweit die Bestsellerlisten: ''extremer Suchtfaktor'' (Hamburger Morgenpost)

Für immer mit Edward Cullen zusammen zu sein - Bellas größter Wunsch scheint in Erfüllung zu gehen. Doch kurz nach ihrem 18. Geburtstag wird ihr ein kleiner, aber blutiger Zwischenfall zum Verhängnis. Sie hat sich versehentlich verletzt. Nur ein winziger Schnitt, ein kleiner Blutstropfen quillt aus ihrem Finger. Ein Drama? Ihre Liebe zu einem Vampir birgt eben doch mehr Gefahren, als sie sich hätte träumen lassen. Edward hat nun keine andere Wahl mehr: Er muss sie verlassen. Warum tut er das? Ohne einander zu sein, ist einfach unvorstellbar für Bella. Nur die Freundschaft zu Jacob gibt ihr die Kraft weiterzuleben. Doch auch Jacob trägt ein düsteres Geheimnis in sich. Welche übermenschliche Kraft schlummert in ihm? Da erreicht Bella die Nachricht, dass Edward in höchster Gefahr schwebt. Sein Schicksal liegt in ihren Händen. Unendlich viel wertvoller als ihr eigenes Leben ist das des Geliebten. Sie muss zu ihm, rechtzeitig, bis zur Mittagsstunde...

Über die Serie:
Die Liebesgeschichte des Jahrtausends! Bella und Edward entführen Jugendliche wie Erwachsene in eine fantastische Welt voller eiskalter Vampire und heißer Werwölfe - für den Kampf um die ewige Liebe!

Als Roman und als Film bricht die vierbändige "Biss"-Reihe von Stephenie Meyer alle Rekorde!
Portrait
Stephenie Meyer wurde 1973 geboren und lebt mit ihrem Mann und drei Söhnen in Arizona, USA. Ihr Debütroman Bis(s) zum Morgengrauen wurde aus dem Stand zum Bestseller und in 34 Länder verkauft. Mittlerweile ist die Bis(s)-Saga erfolgreich verfilmt worden. Im Mai 2008 erschien in den Vereinigten Staaten Stephenie Meyers erstes Buch, das sich laut Aussage der Autorin an erwachsene Leser richtet, der Science-Fiction Roman Seelen.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Annina Braunmiller
Anzahl 11
Altersempfehlung 14 - 16
Erscheinungsdatum 22.10.2010
Sprache Deutsch
EAN 9783867420761
Verlag Silberfisch
Auflage 2
Übersetzer Sylke Hachmeister
Verkaufsrang 5.192
Hörbuch (CD)
32,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Twilight

  • Band 1

    18707754
    Biss zum Morgengrauen / Twilight-Serie Bd.1
    von Stephenie Meyer
    (408)
    Hörbuch
    31,99
    bisher 35,99
  • Band 2

    21364011
    Biss zur Mittagsstunde / Twilight-Serie Bd.2
    von Stephenie Meyer
    (192)
    Hörbuch
    32,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 3

    30666301
    Biss zum Abendrot / Twilight-Serie Bd.3
    von Stephenie Meyer
    Hörbuch
    7,49
    bisher 9,99
  • Band 4

    30666302
    Biss zum Ende der Nacht / Twilight-Serie Bd.4
    von Stephenie Meyer
    Hörbuch
    11,79

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Mein Lieblingsteil, bei dem man als pupertierendes Mädchen so richtig schön mitleiden kann. Großes Gefühlschaos, gebrochene Herzen und die unsterbliche Liebe - ach, wie schön! Mein Lieblingsteil, bei dem man als pupertierendes Mädchen so richtig schön mitleiden kann. Großes Gefühlschaos, gebrochene Herzen und die unsterbliche Liebe - ach, wie schön!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Im 2.Teil geht es weiter mit der ungewöhnlichen Liebe zwischen Bella u. Edward. Nach einem kleinen, blutigen Vorfall, verlässt Edward seine Liebe. Bella fällt in ein tiefes Loch. Im 2.Teil geht es weiter mit der ungewöhnlichen Liebe zwischen Bella u. Edward. Nach einem kleinen, blutigen Vorfall, verlässt Edward seine Liebe. Bella fällt in ein tiefes Loch.

Denise Thoma, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Eine wunderbare Fortsetzung voller Emotionen, Spannung und neuen Mythenwesen. Der Nebencharakter Jacob bekommt mehr Bedeutung und lenkt die Geschichte in eine neue Richtung. Eine wunderbare Fortsetzung voller Emotionen, Spannung und neuen Mythenwesen. Der Nebencharakter Jacob bekommt mehr Bedeutung und lenkt die Geschichte in eine neue Richtung.

Tina Wels, Thalia-Buchhandlung Chemnitz

Edward muss Bella verlassen um sie zu beschützen. Doch das gefällt ihr gar nicht! Noch dazu schwebt Edward in größter Gefahr und nur Bella kann ihn retten. Edward muss Bella verlassen um sie zu beschützen. Doch das gefällt ihr gar nicht! Noch dazu schwebt Edward in größter Gefahr und nur Bella kann ihn retten.

Olivia Wehling, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Vampire gegen Werwölfe und mittendrin die Liebesgeschichte um Bella und Edward. Vampire gegen Werwölfe und mittendrin die Liebesgeschichte um Bella und Edward.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Berlin

Ich habe selten einen Roman erlebt, der einen gefühlsmäßig so mitreißt & mitleiden lässt! Ich habe selten einen Roman erlebt, der einen gefühlsmäßig so mitreißt & mitleiden lässt!

Tolle Liebesgeschichte. Schafft es Bella Edward zu retten? Ist traurig und spannend zu gleich. Tolle Liebesgeschichte. Schafft es Bella Edward zu retten? Ist traurig und spannend zu gleich.

A. Tesch, Thalia-Buchhandlung Berlin

Auch der zweite Teil der Reihe ist wunderbar fesselnd, spannend und voller Gefühl. Ein MUSS für jedes junge Mädchen. Auch der zweite Teil der Reihe ist wunderbar fesselnd, spannend und voller Gefühl. Ein MUSS für jedes junge Mädchen.

Katrin Wachendörfer, Thalia-Buchhandlung Frankfurt am Main

Bella und Edward sind einfach nicht kleine zu kriegen. Auch dieser Teil verspricht wieder Spannung, Drama und die ganz große Liebe. Bella und Edward sind einfach nicht kleine zu kriegen. Auch dieser Teil verspricht wieder Spannung, Drama und die ganz große Liebe.

R. Rosenthal, Thalia-Buchhandlung Lübeck

Die große Liebesgeschichte von Bella und Edward geht weiter. Ein Muss für alle Fans der Twilight Saga. Die große Liebesgeschichte von Bella und Edward geht weiter. Ein Muss für alle Fans der Twilight Saga.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Sulzbach

Die Geschichte von Bella und Edward geht weiter. Leider wird es erst ab der Hälfte des Buches spanned, aber es lohnt sich definitiv weiter zu lesen! Die Geschichte von Bella und Edward geht weiter. Leider wird es erst ab der Hälfte des Buches spanned, aber es lohnt sich definitiv weiter zu lesen!

Dora Roth, Thalia-Buchhandlung Lingen

Band 2 der mitreißendsten Vampir-Lovestory aller Zeiten. Die Charaktere wachsen einem ans Herz, Beziehungen sind sensibel beschrieben und die Handlung ist spannend und actionreich. Band 2 der mitreißendsten Vampir-Lovestory aller Zeiten. Die Charaktere wachsen einem ans Herz, Beziehungen sind sensibel beschrieben und die Handlung ist spannend und actionreich.

Hoffstaetter Nicole, Thalia-Buchhandlung Mannheim

Langatmige innere Monologe nehmen einen Teil der Spannung. Gegen Ende wird es allerdings noch einmal richtig spannend und man sollte diesen zweiten Teil durchaus gelesen haben. Langatmige innere Monologe nehmen einen Teil der Spannung. Gegen Ende wird es allerdings noch einmal richtig spannend und man sollte diesen zweiten Teil durchaus gelesen haben.

Theresa Frenker, Thalia-Buchhandlung Bad Oeynhausen

Romantisches Highschool-Drama mit gut eingeflochtenen Fantasyelementen. Romantisches Highschool-Drama mit gut eingeflochtenen Fantasyelementen.

Angelika Lanaras, Thalia-Buchhandlung Sulzbach

Für Jacob-Fans ist dieses Buch ideal! Eine würdige Fortsetzung! Für Jacob-Fans ist dieses Buch ideal! Eine würdige Fortsetzung!

Vanessa Pludra, Thalia-Buchhandlung Berlin

Der Vorreiter der großen Romantasy-Welle - die Mischung von romantischen Geschichten mit Fantasyelementen. Voll mit typischen Klischees, aber trotzdem sehr gut zu lesen Der Vorreiter der großen Romantasy-Welle - die Mischung von romantischen Geschichten mit Fantasyelementen. Voll mit typischen Klischees, aber trotzdem sehr gut zu lesen

Vivien Bechstein, Thalia-Buchhandlung Berlin

Teil zwei dieser tollen Liebesgeschichte von Bella und Edward, die wieder unbedingt gelesen werden sollte. Diese Geschichte enthält alles was man genötigt. Bauchkribbeln inklusive. Teil zwei dieser tollen Liebesgeschichte von Bella und Edward, die wieder unbedingt gelesen werden sollte. Diese Geschichte enthält alles was man genötigt. Bauchkribbeln inklusive.

Astrid Deutschmann-Canjé, Thalia-Buchhandlung Neuss

Auch der zweite Teil ist spannend, richtig spannend und die Liebe kommt auch nicht zu kurz. Ich hab das Buch verschlungen. Auch der zweite Teil ist spannend, richtig spannend und die Liebe kommt auch nicht zu kurz. Ich hab das Buch verschlungen.

Sabrina Hermes, Thalia-Buchhandlung Bad Oeynhausen

Spannende Fortsetzung, die die Geschichte super weiterführt und sich ähnlich fesselnd liest. Tolle Reihe! Spannende Fortsetzung, die die Geschichte super weiterführt und sich ähnlich fesselnd liest. Tolle Reihe!

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Das Epos geht weiter - ebenso spannend und ebenso romantisch wie der erste Teil. Wunderbar. Das Epos geht weiter - ebenso spannend und ebenso romantisch wie der erste Teil. Wunderbar.

„Blutiger Zwischenfall“

Sabrina Herder, Thalia-Buchhandlung Bad Oeynhausen

Für immer mit Edward zusammen zu sein, das ist Bellas Traum. Kurz nach ihrem 18. Geburtstag findet er jedoch ein jähes Ende, als sie sich den Finger am Papier schnitt und ein kleiner Blutstropfen aus dem winzigen Schnitt quoll. Dabei traf sie auf die fiebrigen Blicke von sechs ausgehungerten Vampiren. Edward hat keine andere Wahl: Er muss sie verlassen. Bella zerbricht beinahe daran, einzig die Freundschaft zu Jacob gibt ihr die Kraft weiterzuleben. Da erfährt Bella, dass Edward in höchster Gefahr schwebt. Und sein Schicksal liegt in ihren Händen.

Ich finde das Buch sehr spannend, es fasziniert mich das Edward Bella nur verlässt, damit Bella in Sicherheit ist.
Für immer mit Edward zusammen zu sein, das ist Bellas Traum. Kurz nach ihrem 18. Geburtstag findet er jedoch ein jähes Ende, als sie sich den Finger am Papier schnitt und ein kleiner Blutstropfen aus dem winzigen Schnitt quoll. Dabei traf sie auf die fiebrigen Blicke von sechs ausgehungerten Vampiren. Edward hat keine andere Wahl: Er muss sie verlassen. Bella zerbricht beinahe daran, einzig die Freundschaft zu Jacob gibt ihr die Kraft weiterzuleben. Da erfährt Bella, dass Edward in höchster Gefahr schwebt. Und sein Schicksal liegt in ihren Händen.

Ich finde das Buch sehr spannend, es fasziniert mich das Edward Bella nur verlässt, damit Bella in Sicherheit ist.

„Zweiter Teil“

Anna Weidinger, Thalia-Buchhandlung Passau

Der zweite Teil der "Biss-Saga" ist für mich einer, der etwas schwächeren. Liegt einfach daran, dass hier Edward fehlt. Trotzdem ist es immer noch ein saugutes Buch. Ich persönlich fine es schade, dass die Autorin aufgehört hat, die Bücher aus Edwards Sicht zu schreiben, denn dieser Teil wäre aus seiner Perspektive wahnsinnig interessant gewesen.
Der zweite Teil der "Biss-Saga" ist für mich einer, der etwas schwächeren. Liegt einfach daran, dass hier Edward fehlt. Trotzdem ist es immer noch ein saugutes Buch. Ich persönlich fine es schade, dass die Autorin aufgehört hat, die Bücher aus Edwards Sicht zu schreiben, denn dieser Teil wäre aus seiner Perspektive wahnsinnig interessant gewesen.

„Where have all the good men gone?“

B. Keller, Thalia-Buchhandlung Bonn (Metropol)


Ich wollte dieser Reihe noch eine Chance geben und habe den zweiten Teil gelesen, denn ich dachte: So viele Fliegen können nicht irren.
Aber leider konnte auch „Bis(s) zur Mittagsstunde“ mich persönlich nicht begeistern.
Weder die Sprache, noch die Geschichte, noch die Charaktere.
Dank Edward Cullen schwappt der Emo-Weichspüler leider stetig über die männlichen Charaktere der Fantasylandschaft für Jugendliche und ich frage mich, wo die Männer geblieben sind, die eine Frau einfach küssen, ohne vorher zu glitzern und hinterher zu weinen. Wo sind die Bücher, in denen sich der gute Bube vom bösen durch mehr unterschied, als nur durch die Tatsache, dass letzterer zum Jammern in den Keller ging?
Wo sind die Männer mit Mut zu Schweiß, Schmutz und Körperbehaarung? Ich weiß es nicht, aber sie sind sicherlich nicht in Forks!

Ich wollte dieser Reihe noch eine Chance geben und habe den zweiten Teil gelesen, denn ich dachte: So viele Fliegen können nicht irren.
Aber leider konnte auch „Bis(s) zur Mittagsstunde“ mich persönlich nicht begeistern.
Weder die Sprache, noch die Geschichte, noch die Charaktere.
Dank Edward Cullen schwappt der Emo-Weichspüler leider stetig über die männlichen Charaktere der Fantasylandschaft für Jugendliche und ich frage mich, wo die Männer geblieben sind, die eine Frau einfach küssen, ohne vorher zu glitzern und hinterher zu weinen. Wo sind die Bücher, in denen sich der gute Bube vom bösen durch mehr unterschied, als nur durch die Tatsache, dass letzterer zum Jammern in den Keller ging?
Wo sind die Männer mit Mut zu Schweiß, Schmutz und Körperbehaarung? Ich weiß es nicht, aber sie sind sicherlich nicht in Forks!

„Biss zur Mittagsstunde“

Virginia Seeck, Thalia-Buchhandlung Jena

Bella verliert ihre große Liebe. Innerhalb eines Wimpernschlags ist sie zurück in einer vollkommen Sterblichen Welt, so scheint es.
Die Fortsetzung von „Twilight“ mag für die Edward Liebhaber ein harter Brocken sein aber gerade in diesem Band treffen Verzweiflung und Einsamkeit stärker den je auf einander. Das Gefühlschaos nimmt seine Fortsetzung und verspricht nervenaufreibende Stimmung bis zum Schluss und verschafft Lust auf mehr. Auf zu Band 3.
Bella verliert ihre große Liebe. Innerhalb eines Wimpernschlags ist sie zurück in einer vollkommen Sterblichen Welt, so scheint es.
Die Fortsetzung von „Twilight“ mag für die Edward Liebhaber ein harter Brocken sein aber gerade in diesem Band treffen Verzweiflung und Einsamkeit stärker den je auf einander. Das Gefühlschaos nimmt seine Fortsetzung und verspricht nervenaufreibende Stimmung bis zum Schluss und verschafft Lust auf mehr. Auf zu Band 3.

„Wenig Edward“

Elke Heger, Thalia-Buchhandlung Siegburg

Im ersten Band wird man verwöhnt mit Edward und Bella, dass man ihn doch sehr im zweiten Bann vermisst. Was natürlich Jacob die Chance gibt mit Beschützerinstinkt und Charme nicht nur das Herz von Bella zu erobern, sondern auch die Leser in seinen Bann zu ziehen. Stephanie Meyer schafft es einen netten Übergang zu den letzten beiden Bänden zu schreiben, dass die vier Bücher wirklich im Gesammten gelungen sind. Im ersten Band wird man verwöhnt mit Edward und Bella, dass man ihn doch sehr im zweiten Bann vermisst. Was natürlich Jacob die Chance gibt mit Beschützerinstinkt und Charme nicht nur das Herz von Bella zu erobern, sondern auch die Leser in seinen Bann zu ziehen. Stephanie Meyer schafft es einen netten Übergang zu den letzten beiden Bänden zu schreiben, dass die vier Bücher wirklich im Gesammten gelungen sind.

„Die Fortsetzung von „Biss zum Morgengrauen““

Melanie Böhm, Thalia-Buchhandlung Hagen

Die Fortsetzung von „Biss zum Morgengrauen“. Diese Geschichte um Bella und Edward ist nicht ganz so leicht und frisch wie der erste Band. Bei ihrer eigenen Geburtstagsparty schneidet sich Bella versehentlich am Geschenkpapier und der Geruch ihres frischen Blutes lässt Edward´s Bruder völlig ausrasten. Nur mit Mühe und Not gelingt es Carlisle und Edward, Bella vor einem Biss zu bewahren. Die tödliche Gefahr, in der sich Bella durch ihren Kontakt mit der Vampir-Familie laufend befindet, führt dazu, dass Edward die Beziehung schließlich beendet. Von heute auf morgen zieht die Familie weg und Bella bleibt mit ihrem Schmerz allein zurück. Durch ihre Trauer versinkt sie immer weiter in Lethargie. Ihre Freunde und Klassenkameraden wenden sich schließlich von ihr ab und Bella bekommt dies nicht einmal mit. Irgendwann jedoch bekrabbelt sie sich wieder, bringt sich selbst jedoch in immer gefährlichere Situationen, um durch den Nervenkitzel wieder ein wenig Leben in sich zu spüren. So trifft sie auch Jacob wieder und die beiden freunden sich an. Jacob jedoch verändert sich mehr und mehr und Bella muss feststellen, dass sie nicht nur Vampire anzieht. Auch Werwölfe gehören bald zu ihrem Freundeskreis … Als Edward´s Schwester Alice in einer Vision Bella´s Tod voraussieht kommt es zum großen Finale. Die erbitterten Feinde – Vampire und Werwölfe – stehen sich gegenüber und Bella hat die Chance zur Abwechslung mal Edward´s Leben zu retten. Doch um welchen Preis? Die Fortsetzung von „Biss zum Morgengrauen“. Diese Geschichte um Bella und Edward ist nicht ganz so leicht und frisch wie der erste Band. Bei ihrer eigenen Geburtstagsparty schneidet sich Bella versehentlich am Geschenkpapier und der Geruch ihres frischen Blutes lässt Edward´s Bruder völlig ausrasten. Nur mit Mühe und Not gelingt es Carlisle und Edward, Bella vor einem Biss zu bewahren. Die tödliche Gefahr, in der sich Bella durch ihren Kontakt mit der Vampir-Familie laufend befindet, führt dazu, dass Edward die Beziehung schließlich beendet. Von heute auf morgen zieht die Familie weg und Bella bleibt mit ihrem Schmerz allein zurück. Durch ihre Trauer versinkt sie immer weiter in Lethargie. Ihre Freunde und Klassenkameraden wenden sich schließlich von ihr ab und Bella bekommt dies nicht einmal mit. Irgendwann jedoch bekrabbelt sie sich wieder, bringt sich selbst jedoch in immer gefährlichere Situationen, um durch den Nervenkitzel wieder ein wenig Leben in sich zu spüren. So trifft sie auch Jacob wieder und die beiden freunden sich an. Jacob jedoch verändert sich mehr und mehr und Bella muss feststellen, dass sie nicht nur Vampire anzieht. Auch Werwölfe gehören bald zu ihrem Freundeskreis … Als Edward´s Schwester Alice in einer Vision Bella´s Tod voraussieht kommt es zum großen Finale. Die erbitterten Feinde – Vampire und Werwölfe – stehen sich gegenüber und Bella hat die Chance zur Abwechslung mal Edward´s Leben zu retten. Doch um welchen Preis?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
192 Bewertungen
Übersicht
136
35
13
5
3

Keineswegs bissig!
von Julia am 13.11.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

"Biss zur Mittagsstunde" ist der zweite Teil der Reihe "Twilight" von Stephenie Meyer und wurde im Jahr 2007 im Carlsen- Verlag. Für immer mit Edward zusammen zu sein ? Bellas Traum scheint wahr geworden! Kurz nach ihrem 18. Geburtstag findet er jedoch ein jähes Ende, als ein kleiner, aber blutiger Zwischenfall... "Biss zur Mittagsstunde" ist der zweite Teil der Reihe "Twilight" von Stephenie Meyer und wurde im Jahr 2007 im Carlsen- Verlag. Für immer mit Edward zusammen zu sein ? Bellas Traum scheint wahr geworden! Kurz nach ihrem 18. Geburtstag findet er jedoch ein jähes Ende, als ein kleiner, aber blutiger Zwischenfall ihr fast zum Verhängnis wird. Edward hat keine andere Wahl: Er muss sie verlassen. Für immer. Bella zerbricht beinahe daran, einzig die Freundschaft zu Jacob gibt ihr die Kraft weiterzuleben. Da erfährt Bella, dass Edward in höchster Gefahr schwebt. Und sein Schicksal liegt in ihren Händen. Sie muss zu ihm, rechtzeitig, bis zur Mittagsstunde ? Die Personen sind nach wie vor absolut toll. Nur Bella ist ab und zu etwas kompliziert und anstrengend. Die Handlung wird für den Leser nur gegen Ende interessant. Jedoch kann der Schreibstil das eine oder andere Manko ausgleichen. Der Gesamteindruck ist in Ordnung, wer ein großer Fan der Reihe ist, wird die Fortsetzung sicher mögen.

Liebe und Leid...
von Stephanie Ertli aus Soest am 21.07.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Inhaltsangabe: Für immer mit Edward zusammen zu sein - Bellas Traum scheint wahr geworden! Kurz nach ihrem 18. Geburtstag findet er jedoch ein jähes Ende, als ein kleiner, aber blutiger Zwischenfall ihr fast zum Verhängnis wird. Edward hat keine andere Wahl: Er muss sie verlassen. Für immer. Bella zerbricht beinahe daran,... Inhaltsangabe: Für immer mit Edward zusammen zu sein - Bellas Traum scheint wahr geworden! Kurz nach ihrem 18. Geburtstag findet er jedoch ein jähes Ende, als ein kleiner, aber blutiger Zwischenfall ihr fast zum Verhängnis wird. Edward hat keine andere Wahl: Er muss sie verlassen. Für immer. Bella zerbricht beinahe daran, einzig die Freundschaft zu Jacob gibt ihr die Kraft weiterzuleben. Da erfährt Bella, dass Edward in höchster Gefahr schwebt. Und sein Schicksal liegt in ihren Händen. Sie muss zu ihm, rechtzeitig, bis zur Mittagsstunde ... Das Cover wurde passend zu Band 1 gestaltlet- nett gemacht, aber leider nicht meins.... Die Story knüpft hier an Band 1 an und man taucht weiter in die Welt von Forks ein. Weiter geht es mit Bella und Eward-Mensch und Vampir...Jugendliebe gepaart mit Fantasy....Eine schöne Mischung die sowohl Jugendliche als auch Erwachsene anspricht. Allerdings muss ich sagen, dass mir dieser Band der Twilight Saga so gar nicht gefällt, dazu später mehr.... Erstmal das Positive: Stephenie Meyer hat Bella's Verlust wirklich sehr tiefgehend und eomtional beschrieben. Ich will nicht wissen ob sich das wirklich so anfühlt wenn mein Lebensgefährte mal nicht mehr da ist....Ich hatte das Gefühl mit Bella zu leiden und hätte sie am liebsten feste Umarmt und nicht mehr losgelassen. Umso mehr habe ich mich gefreut, als sie wieder anfing etwas zu leben und sich mit Jacob zu treffen. Und das Buch hatte ein paar Wendungen mit dennen man nicht rechnet, sofern man die Story noch nicht kennt ;) Nun leider zum negativen....Ich fand das Buch sehr langatmig. Ich kann verstehen das Bella ihre große Liebe verloren hat und sich deswegen so benimmt, aber auch die Sache mit Jacob hat sich sehr gezogen und das fand ich etwas schade. Das nahm dem Buch sehr lange die packende Spannung und so tröpfelte die Story meistens vor sich hin. Erst im letzten viertel war das Buch wirklich packend und ich fieberte mit und wollte gar nicht aufhören zu lesen. Aber trotzallem werde ich Band 3 und 4 auch nochmal lesen. Das die Reihe so beliebt ist kann ich trotz des schwächeren Band 2 verstehen, welches Mädchen träumt nicht von so einem unwiederstehlichem Prinzen wie Edward?? ;)

Das beste was es gibt
von einer Kundin/einem Kunden aus Marl am 28.08.2017
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Ich finde die twilight Bände super gut, man taucht wirlich in die virtuelle Welt ein ich bin faszinierend von den Büchern ich habe die Bücher verschlungen ich empfehle die wirlich weiter,wer auf der suche nach einer wunderschönen Liebesgeschichte ist der ist bei twilight genau richtig mit Tränen und spannung... Ich finde die twilight Bände super gut, man taucht wirlich in die virtuelle Welt ein ich bin faszinierend von den Büchern ich habe die Bücher verschlungen ich empfehle die wirlich weiter,wer auf der suche nach einer wunderschönen Liebesgeschichte ist der ist bei twilight genau richtig mit Tränen und spannung garantiert!