Meine Filiale

Blacksad 4: Die Stille der Hölle

Ausgezeichnet mit Prix Angouleme 2006, Kategorie Beste Serie

Blacksad Band 4

Juanjo Guarnido, Juan Diaz Canales

(2)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
16,00
16,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Detektiv Blacksad muss dieses Mal nach New Orleans, um den verschwundenen Musiker Sebastian Fletcher zu suchen. Dessen Leidenschaft zur Musik ist leider ebenso groß wie die für Heroin. Kein Wunder, dass er sich in Schwierigkeiten bringt. In der schwülen Wärme des amerikanischen Südens muss sich Blacksad durch ein verwirrendes Geflecht aus Intrigen und Verbrechen kämpfen, um die Wahrheit herauszufinden. Welche Rolle spielt der paternalistische Schallplattenkönig Faust Lachapelle? Oder sein Sohn Thomas, der offenbar gegen seinen Vater arbeitet? Ein hartes Stück arbeitet für Blacksad und Weekly. 

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 56
Erscheinungsdatum 21.11.2010
Sprache Deutsch, Französisch
ISBN 978-3-551-74764-8
Verlag Carlsen
Maße (L/B/H) 32,1/24,2/1,3 cm
Gewicht 615 g
Originaltitel Blacksad - L' enfer, le silence
Auflage 3. Auflage
Illustrator Juanjo Guarnido
Übersetzer Harald Sachse
Verkaufsrang 95151

Weitere Bände von Blacksad

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
0
1
0
0

Blacksad 4
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 09.12.2010

Inhaltlich ist auch Blacksad Band 4 ein schöner Comic, wenn man nicht mit zu hohen Erwartungen herangeht. Im direkten Vergleich zu den ersten drei Bänden wirkt er etwas schwächer, sowohl im Bild als auch in der Story. Es reisst einen einfach nicht mit wie die ersten Bände. Mit der Qualität des Inhalts ist leider auch die ... Inhaltlich ist auch Blacksad Band 4 ein schöner Comic, wenn man nicht mit zu hohen Erwartungen herangeht. Im direkten Vergleich zu den ersten drei Bänden wirkt er etwas schwächer, sowohl im Bild als auch in der Story. Es reisst einen einfach nicht mit wie die ersten Bände. Mit der Qualität des Inhalts ist leider auch die Qualität des Buches an sich leicht zurückgegangen. Der Verlag hat inzischen auf eine andere Druckerei zurückgegriffen, als bei den Bänden 1-3. Ich selbst musste den ersten Band der bei mir angekommen ist zurückschicken wegen Druckfehlern auf den letzten 6 Seiten (Türkise Schleier und Flecken). Das Papier das Umschlag und Druckbögen verbindet ist im vierten Band matt und fast sich unschön an, wie Haushaltsübliches Druckerpapier etwa. Ich persönlich bin leicht enttäuscht, würde aber auch nicht auf den vierten Band von Blacksad verzichten.

Endlich Teil 4!
von Kerstin am 16.11.2010

Es ist, wie bei allem: Nur was rar ist, kann man wirklich genießen. Von den Charakteren, den Zeichnungen und der Geschichte vom ersten Moment an entzückt, war es jedesmal eine wahre Freude, wenn der nächste Band zu haben war. Das wunderbare daran ist, daß jeder Band seine eigene Geschichte erzählt. Andererseits trifft man "alte ... Es ist, wie bei allem: Nur was rar ist, kann man wirklich genießen. Von den Charakteren, den Zeichnungen und der Geschichte vom ersten Moment an entzückt, war es jedesmal eine wahre Freude, wenn der nächste Band zu haben war. Das wunderbare daran ist, daß jeder Band seine eigene Geschichte erzählt. Andererseits trifft man "alte Bekannte" aus vorigen Bänden wieder und lernt jedes Mal ein wenig mehr von Blacksad kennen.


  • Artikelbild-0