Warenkorb
 

Wie der Mensch denkt

Die Milliarden im Kopf

Weitere Formate

Was macht uns intelligent? – Die Geheimnisse unseres Gehirns

Das Gehirn des Menschen verfügt bereits bei der Geburt über 100 Milliarden Nervenzellen, in denen das Kernwissen gespeichert ist. Unser Gehirn ist ein wahrer Mikrokosmos – in vielen Bereichen unerforscht und geheimnisvoll. Kein Computer dieser Welt funktioniert besser, reibungsloser oder wartungsfreier und ist noch dazu so liebenswert wie ein Mensch.

Die Autorin geht der Frage nach, wie unser Denken entsteht und funktioniert, wie wir Entscheidungen treffen, welche Streiche uns unser Gehirn spielt und wie Gedanken und Gefühle unser Handeln beeinflussen. Wie entstehen Vorurteile, gibt es „gute“ und „böse“ Gedanken? Wie funktioniert unser „Bauchgefühl“ und welche Auswirkungen haben seelische Verletzungen auf unser Denken und Handeln?

Ein hochspannendes Buch, mit einem Test zur emotionalen Intelligenz, das die neuesten Ergebnisse der Hirnforschung berücksichtigt und viele Geheimisse unseres Denkens aufdeckt.
Portrait
Mag. Beate Handler ist Klinische Psychologin, Gesundheitspsychologin, Arbeitspsychologin und Psychotherapeutin (Verhaltenstherapie). Sie hat langjährige verhaltensmedizinische Erfahrung in den Bereichen Psychosomatische Erkrankungen, Burnout und Stressfolgen, und ist Autorin des erfolgreichen Buches „Mit allen Sinnen leben – Tägliches Genusstraining“ sowie des unterhaltsamen Geschenkbuchs "Meine magische Persönlichkeit".
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 301
Erscheinungsdatum September 2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-902729-17-0
Reihe Goldegg Gesellschaft
Verlag Goldegg Verlag GmbH
Maße (L/B/H) 22/14,4/2,8 cm
Gewicht 496 g
Auflage 1. Auflage
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
19,30
19,30
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
1

In den Bann gezogen...
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 24.09.2011

Und wieder hat Beate Handler ein Buch "geboren", welches mich Seite für Seite in den Bann gezogen hat. Ich konnte nicht zu lesen aufhören und wollte mehr und mehr erfahren, darüber wie Gedanken unser Gefühle beeinflussen, warum kleine Kinder bereits logisch und oft auch philosophisch denken, warum Gähnen ansteckend ist, wie leic... Und wieder hat Beate Handler ein Buch "geboren", welches mich Seite für Seite in den Bann gezogen hat. Ich konnte nicht zu lesen aufhören und wollte mehr und mehr erfahren, darüber wie Gedanken unser Gefühle beeinflussen, warum kleine Kinder bereits logisch und oft auch philosophisch denken, warum Gähnen ansteckend ist, wie leicht der Mensch gekränkt ist, was er dann denkt und tut und, und, und! Dieses Buch liest sich so flüssig, dass die Zeit wie im Flug vergeht. Und auch das Lachen kommt nicht zu kurz, da Frohsinn und Humor der Autorin immer wieder in den Zeilen zu spüren ist. Ich war dann richtig traurig, als ich auf der letzten Seite angelangt war und war nahe dran, gleich nochmals von vorne zu beginnen! Ich hoffe, dass die Autorin noch viele weitere so ansprechende, spannende und gedankenvolle Bücher schreibt!

Leider nur Blabla
von Dr. Exitus am 08.08.2011

Ein oberflächliches Buch.Trotz des interessanten Themas kratzt die Autorin leider nur sehr an der Oberfläche.Die verschiedenen Themen werden nur angeschnitten ohne Tiefgang.Wer nur minimalstes psychologisches Basiswissen hat,der wird in diesem Buch nichts Neues finden.Der Schreibstil der Autorin ist angenehm,aber die Aufbereitun... Ein oberflächliches Buch.Trotz des interessanten Themas kratzt die Autorin leider nur sehr an der Oberfläche.Die verschiedenen Themen werden nur angeschnitten ohne Tiefgang.Wer nur minimalstes psychologisches Basiswissen hat,der wird in diesem Buch nichts Neues finden.Der Schreibstil der Autorin ist angenehm,aber die Aufbereitung der Themen erinnert eher an eine Stammtischunterhaltung.Im Freundeskreis umherreden ohne jemanden geistig zu (über-)fordern.Psychologie kann man auch für Laien spannend und mit mehr Tiefgang bringen.Was auch sehr nervt sind in jedem Kapitel die mehrfachen Hinweise auf die anderen Bücher der Autorin."In meinem Buch XY hab ich das auch schon genau beschrieben...".FAZIT:Wer noch nie was von Psychologie gehört hat und das Wort nicht kennt,der kann dieses Buch lesen.Jeder mit geringstem psychologischem Basiswissen wird in jedem anderen Buch mehr interessante Infos finden.Den einen Stern gibts nur für den unterhaltsamen Schreibstil.

Empfehlenswert
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 10.11.2010

Ich war bereits von den ersten beiden Büchern von Beate Handler "Mit allen Sinnen leben. Tägliches Genusstraining" und "Meine magische Persönlichkeit. Persönlichkeitsanalyse mit der Erdgeistchen-Methode" begeistert. Dem dritten habe ich daher sehr entgegen gefiebert. Einerseits aus purem Egoismus, und andererseits weil die bei... Ich war bereits von den ersten beiden Büchern von Beate Handler "Mit allen Sinnen leben. Tägliches Genusstraining" und "Meine magische Persönlichkeit. Persönlichkeitsanalyse mit der Erdgeistchen-Methode" begeistert. Dem dritten habe ich daher sehr entgegen gefiebert. Einerseits aus purem Egoismus, und andererseits weil die beiden ersten, nachdem ich sie verschlungen habe, bereits in der Form von Weihnachtsgeschenken anderen große Freude gemacht haben. Ich finde das Buch bietet in ersten Teil einen anenehmen Überblick bzgl. Denkprozessen, und Möglichkeiten, diese indivduell zu beeinflussen. - Mein Favorit: "Denkfallen, Denkverbote, Denkblockaden". Zudem findet Beate Handler im 2. Kaptel "Wie der Mensch fühlt" eindrucksvolle Vergleiche, die von der sonst gewohnten trockenen Theorie in die greifbare Praxis überführen. "Mythos weibliche Intuition?" muss von beiden Geschlechtern gelesen werden. - Finde ich sehr gelungen!! "Wie der Mensch handelt" ist das abschließende 3. Kapitel. Ich habe mich in sehr vielen Sätzen wieder gefunden. Dieses Kapitel stieß mich zu vielen Überlegungen an. Warum tun wir dies und das, obwohl wir weder dies noch das tun wollen..... Hochspannend und unbedingt zu lesen: "Ich sage ja - und meine Nein!" - Ein MUSS!!!