Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Tod dem Knecht / Anders & Mairinger Bd. 4

Attersee Krimi

Anders & Mairinger Band 4

Die Inspektorin Sandra Anders ist zusammen mit ihrer Assistentin Rosa Mairinger wieder auf Mördersuche!
Sie glauben nicht an den natürlichen Tod des alten Söllners als Folge von Hitze und Alkoholkonsum. Sandras Ermittlungen im landwirtschaftlichen Milieu legen nicht nur die Zerwürfnisse in einer alteingesessenen Großbauernfamilie bloß, sondern führen auch zurück in die Vergangenheit, in ein dunkles Kapitel der österreichischen Zeitgeschichte. Gleichzeitig erkennt Sandra, die selbst aus einem bäuerlichen Milieu stammt, immer mehr die Bedeutung von Brauchtum und Erbfolge für die Menschen in ihrer ländlichen Heimat. Bis sie schließlich die schrecklichen Hintergründe aufdeckt, die zum Tod des Knechts führten.
Portrait
Beate Maxian wurde in München geboren, verbrachte ihre frühe Jugend in Bayern und im arabischen Raum. Danach ließ sie sich in Österreich nieder, widmete sich Projekten im Film-, TV-, Medien- und Event-Bereich.
Als Autorin hat sie sich mit der erfolgreichen Veröffentlichung unterschiedlichster Filmdokumentationen und Bücher einen Namen gemacht, besonders auch als Krimiautorin. Ihre scharfe Beobachtungsgabe, ihr kommunikativer Redestil, ihre soziale Einstellung, aber auch ihr Humor und ihre positive Lebenseinstellung finden sich in den Arbeiten der Autorin wieder. Mit der Kriminalinspektorin Sandra Anders hat die Autorin eine chaotisch-unkonventionelle und auch sehr liebenswerte Figur geschaffen. "Tod dem Knecht" ist der vierte Fall der Inspektorin.Beate Maxian ist Mitglied der IG Autoren Österreich und beim 'Syndikat' in Deutschland. Die Autorin war Jury-Mitglied beim „Friedrich-Glauser-Preis 2008“, ist jetzt Glauser-Preis Jury Organisatorin in der Sparte Roman.
Seit 2007 organisiert sie das von ihr initiierte Krimi Literatur Festival „Mörderischer Attersee“, das erste Festival dieser Art überhaupt in Österreich.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 184
Erscheinungsdatum 07.06.2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-935263-72-6
Verlag Prolibris
Maße (L/B/H) 21,9/13,5/1,8 cm
Gewicht 234 g
Auflage 3. Auflage
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,00
12,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar innerhalb von 6 Wochen Versandkostenfrei
Lieferbar innerhalb von 6 Wochen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Anders & Mairinger

  • Band 3

    15544578
    Tod mit Seeblick / Anders & Mairinger Bd. 3
    von Beate Maxian
    (1)
    Buch
    12,00
  • Band 4

    21382138
    Tod dem Knecht / Anders & Mairinger Bd. 4
    von Beate Maxian
    (1)
    Buch
    12,00
    Sie befinden sich hier

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

Tod am Attersee
von Dagmar Kaube aus Gmunden am 11.11.2011

Zwei verschiedenen Zeiten, die sich am Schluss zusammenfügen. Dieser Umstand macht das Buch um vieles spannender, da man zu rätseln beginnt, wie die Geschehnisse von der Vergangenheit mit der Gegenwart verbunden sind. Trotz der fesselnden Geschichte erfährt man vieles über das Gebiet rund um den Attersee und bekommt faszinieren... Zwei verschiedenen Zeiten, die sich am Schluss zusammenfügen. Dieser Umstand macht das Buch um vieles spannender, da man zu rätseln beginnt, wie die Geschehnisse von der Vergangenheit mit der Gegenwart verbunden sind. Trotz der fesselnden Geschichte erfährt man vieles über das Gebiet rund um den Attersee und bekommt faszinierende Einblicke von der harten Arbeit und den Ängsten der Leute in den verschiedenen Zeiten.