Warenkorb
 

Von den Sternen bis zum Tau

Eine Entdeckungsreise durch die Natur. Mit 120 Phänomenen und Experimenten. Nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2011, Kategorie Sachbuch

(2)
Jens Soentgens Reise geht "quer durch", vom Makrokosmos bis zum Mikrokosmos. Dabei bringt der Naturwissenschaftler und Philosoph etwas Seltenes fertig: Mit beeindruckenden fachlichen Kenntnissen und gleichzeitig mit großem Gefühl, ja bisweilen romantischer Begeisterung, beschreibt er die Phänomene, die ihm begegnen.
Die moderne Naturwissenschaft ist ihm dabei keine kalte Theoriemaschine, im Gegenteil: In den Erkenntnissen der Wissenschaft von Natur und Kosmologie findet er neue, großartige Geschichten. Und die erzählt Soentgen mit viel Enthusiasmus, dass wir uns nicht entziehen können: Wir werden klüger und ganz froh beim Zuhören!
Damit wir auch aus eigener Anschauung dazulernen, gibt es Experimente, die sich ohne alle professionellen Apparate durchführen lassen. Wir entdecken Leuchtbakterien und Heringsleichen und die Geheimnisse von Stonehenge auf der Fensterscheibe!
Vitali Konstantinovs altmeisterlichen Bleistiftzeichnungen sind ein Glücksfall: So präzise wie die Wissenschaft es verlangt, lassen sie doch in ihren mal viktorianischen, mal urbayerischen Szenarien viel Platz für Komik und Ironie.
Portrait
Jens Soentgen, 1967 in Bensberg geboren, studierte Chemie du promovierte in Philosophie. Er lehrte an verschiedenen Universitäten in Deutschland und Brasilien. Seit 2002 ist er Leiter des Wissenschaftszentrums Umwelt der Universität Augsburg. Im Peter Hammer Verlag erschienen "Die Zimtsternstory" (2000) und "Selbstdenken" (2003). „Selbstdenken" war nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis.

Vitali Konstantinov, 1963 in Bessarabien geboren, studierte Kunst und Architektur in Russland, Grafik, Malerei und Byzantinische Kunstgeschichte in Deutschland. Er arbeitet als freier Künstler in Marburg und unterrichtet Buchillustration an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Hamburg. Nach zahlreichen Auszeichnungen wurde zuletzt das von ihm illustrierte Buch "Seltsame Seiten" von Daniel Charms von der Stiftung Buchkunst zu einem der schönsten deutschen Bücher gekürt.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 405
Erscheinungsdatum Juli 2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7795-0291-3
Verlag Peter Hammer Verlag GmbH
Maße (L/B/H) 23,9/17,2/2,9 cm
Gewicht 881 g
Abbildungen mit zweifarb. Abbildungen
Auflage 7
Illustrator Vitali Konstantinov
Verkaufsrang 48.533
Buch (gebundene Ausgabe)
26,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Ein Sachbuch das die Phantasie anregt“

Meike Teuteberg, Thalia-Buchhandlung Regensburg

In diesem Buch geht es um verschiedene naturwissenschaftliche Themen die mit einer kleinen Geschichte eingeleitet werden, tollen Experimenten zum Nachmachen und selber aktiv werden und wunderschönen Illustrationen, passend zu jedem Kapitel, abgerundet werden.
Das alles macht dieses Buch zu etwas Besonderem!
Für Kinder und Erwachsene, zum Erlesen und Ausprobieren, zum Träumen und um die Welt besser zu verstehen.
In diesem Buch geht es um verschiedene naturwissenschaftliche Themen die mit einer kleinen Geschichte eingeleitet werden, tollen Experimenten zum Nachmachen und selber aktiv werden und wunderschönen Illustrationen, passend zu jedem Kapitel, abgerundet werden.
Das alles macht dieses Buch zu etwas Besonderem!
Für Kinder und Erwachsene, zum Erlesen und Ausprobieren, zum Träumen und um die Welt besser zu verstehen.

„Absolut besonders!“

Rafael Ulbrich, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Was für ein Buch! Einmal abgesehen von der bibliophilen Ausstattung, besticht das Buch
auch inhaltlich.
Jens Soentgen schickt uns in 120 Experimenten
auf eine Entdeckungsreise durch die Natur.
Er lädt uns ein, einfach mal genau hinzusehen oder auch hinzuhören. Mit ganz einfachen Mitteln werden wir angehalten wieder ein Gespür für unsere Natur zu bekommen. Dazu benötigen wir entweder unsere Sinnesorgane oder ein paar Utensilien aus dem Alltag. Also ganz einfach. Ebenso einfach werden hierzu Hintergründe und naturwissenschaftliche Kenntnisse vermittelt. So machen Natur und Wissenschaft Spaß!
Was für ein Buch! Einmal abgesehen von der bibliophilen Ausstattung, besticht das Buch
auch inhaltlich.
Jens Soentgen schickt uns in 120 Experimenten
auf eine Entdeckungsreise durch die Natur.
Er lädt uns ein, einfach mal genau hinzusehen oder auch hinzuhören. Mit ganz einfachen Mitteln werden wir angehalten wieder ein Gespür für unsere Natur zu bekommen. Dazu benötigen wir entweder unsere Sinnesorgane oder ein paar Utensilien aus dem Alltag. Also ganz einfach. Ebenso einfach werden hierzu Hintergründe und naturwissenschaftliche Kenntnisse vermittelt. So machen Natur und Wissenschaft Spaß!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0