Portnoys Beschwerden

Roman

Philip Roth

(2)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,00
12,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

12,00 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

22,90 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen
  • Portnoys Beschwerden

    ePUB (Hanser)

    Sofort per Download lieferbar

    9,99 €

    ePUB (Hanser)

Beschreibung

Der 33-jährige Anwalt Alexander Portnoy ist hin- und her gerissen zwischen Begierden, die mit seinem Gewissen unvereinbar sind, und einem Gewissen, das mit seinen Begierden unvereinbar ist. Auf der Couch eines Psychiaters lässt er sein sozial und sexuell verwirrtes Leben Revue passieren.

Mit «Portnoys Beschwerden» hat Philip Roth eine brillante Satire geschrieben und den Prototyp des Sexualneurotikers überhaupt erst erfunden.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 288
Erscheinungsdatum 01.04.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-25565-6
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 19/11,3/2 cm
Gewicht 234 g
Originaltitel Portnoy's Complaint
Auflage 6. Auflage
Übersetzer Werner Schmitz
Verkaufsrang 42049

Buchhändler-Empfehlungen

Empfindlich sollten Sie bei dieser Lektüre nicht sein!

Monika Olk, Thalia-Buchhandlung Vaihingen

Philip Roth, amerikanischer Autor des 20. Jahrhunderts und mit allen namhaften Preisen ausgezeichnet, ist bekannt für die Thematik seiner Romane: die amerikanische Gesellschaft in all ihren Schattierungen. Insbesondere Sexualität und allerlei Neurosen sind die bevorzugten Themen des großen Literaten. Nun sind die diesbezüglichen Beschwerden des jungen Anwalts Portnoy durchaus nicht unerheblich.... Mich hat der Roman mit all seiner hintergründigen Menschenkenntnis großartig unterhalten und amüsiert, aber eine gute Portion Humor sollte man beim Lesen schon mitbringen.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0