Meine Filiale

Pluto: Urasawa X Tezuka 1

Ausgezeichnet mit dem Japan Media Arts Festival Prize For Excellence, Osamu Tezuka Cultural Prize Grand Prize und Le Fauve D' Angoulême, Prix Intergénérations 2011. Nach der Geschichte 'Astro Boy - Der größte Roboter auf Erden'

Pluto: Urasawa X Tezuka Band 1

Osamu Tezuka, Naoki Urasawa, Takashi Nagasaki, Tezuka Productions

(2)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
14,90
14,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Eine ideale Welt, in der Menschen und Roboter friedlich koexistieren... Doch plötzlich macht jemand - oder etwas? - Jagd auf die sieben großen Roboter der Welt. Als erster wird der weltberühmte Roboter Montblanc zerstört. Interpol setzt den in Düsseldorf ermittelnden Inspektor Gesicht auf diesen seltsamen und äußerst komplexen Fall an - bis dieser erkennt, dass er selbst zu den Gejagten gehört...

PLUTO ist eine Atem beraubende, hochmoderne Neuinterpretation einer klassischen "Astro Boy"-Geschichte, sensationell adaptiert von Naoki Urasawa und Takashi Nagasaki. Ein futuristisches, preisgekröntes Spannungs-Meisterwerk für erwachsene Manga- und Comicfans - in seiner Bedeutung für das Medium steht PLUTO auf einer Stufe mit Neo-Klassikern wie AKIRA oder WATCHMEN, grafisch erinnert die Serie mitunter an Film-Meisterwerke wie BLADE RUNNER.

In Japan wurde PLUTO 2005 doppelt ausgezeichnet - mit dem "Japan Media Arts Festival Prize For Excellence" und dem "Osamu Tezuka Cultural Prize Grand Prize". Das Branchenblatt PUBLISHER'S WEEKLY empfiehlt PLUTO als "Pflichtlektüre", die US-Ausgabe stand 2009 auf gleich 19 Manga-Bestenlisten. 2010 folgten mehrere Nominierungen - darunter für gleich drei Eisner-Awards in den USA und den "Preis der Comicläden" in Frankreich.

2011 wurde PLUTO - als einziger Manga - auf dem Comicfestival Angoulême (Frankreich) ausgezeichnet, mit dem "Prix intergénérations". Eine Anime-Adaption ist offenbar in Vorbereitung, wurde bisher aber noch nicht angekündigt.

PLUTO liegt nun in insgesamt acht Bänden komplett vor - im Paperback-Format 14,5 x 21 cm als Klappenbroschur und in original japanischer Leserichtung.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 202
Altersempfehlung 14 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 28.10.2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-551-71301-8
Verlag Carlsen
Maße (L/B/H) 21/14,5/2 cm
Gewicht 324 g
Auflage 5. Auflage
Übersetzer Jürgen Seebeck
Verkaufsrang 84461

Weitere Bände von Pluto: Urasawa X Tezuka

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Eine Perle unter den Mangas
von einer Kundin/einem Kunden aus Karlsruhe am 26.09.2013

Mehrfach preisgekrönte Hommage an das wohl bekannteste Werk von Osamu Tezuka. Naoki Urasawa hat hier eine ganz eigenständige, spannende und deutlich erwachsenere Interpretation des Klassikers geschaffen. PLUTO liegt nun in insgesamt acht Bänden im Paperback-Format 14,5 x 21 cm mit Klappbroschur vor. Pflichtlektüre für Manga un... Mehrfach preisgekrönte Hommage an das wohl bekannteste Werk von Osamu Tezuka. Naoki Urasawa hat hier eine ganz eigenständige, spannende und deutlich erwachsenere Interpretation des Klassikers geschaffen. PLUTO liegt nun in insgesamt acht Bänden im Paperback-Format 14,5 x 21 cm mit Klappbroschur vor. Pflichtlektüre für Manga und Comic-Fans, aber auch für Neueinsteiger empfehlenswert.

Atmospärisch packend
von einer Kundin/einem Kunden aus Paderborn am 27.07.2011

Was gibt es spannenderes als die ewig packende Story: Sind Roboter mehr als Maschinen? Dieser Comic setzt im Prinzip bei dieser Blade-Runner-Frage an und verquickt sie mit einer spannenden Mystery-Krimigeschichte. Die auftauchenden Roboter könnten in ihren Charakteren unterschiedlicher nicht sein - zudem taucht der Mangaklassik... Was gibt es spannenderes als die ewig packende Story: Sind Roboter mehr als Maschinen? Dieser Comic setzt im Prinzip bei dieser Blade-Runner-Frage an und verquickt sie mit einer spannenden Mystery-Krimigeschichte. Die auftauchenden Roboter könnten in ihren Charakteren unterschiedlicher nicht sein - zudem taucht der Mangaklassiker Astro Boy auf. In einer Liga mit Akira!


  • Artikelbild-0