Warenkorb
 

Junge Pferde selbständig nach der Klassischen Reitlehre ausbilden

Ein Leitfaden für junge und unerfahrene Reiter

Ein in der Pferdeausbildung unerfahrener, oft junger Reiter und ein junges Pferd: diese Kombination gibt es häufiger als gedacht.
Viele Male suchten solche Reiter in der Vergangenheit Hilfe bei Gudrun Schultz-Mehl, weil sie einfach nicht zurechtkamen. Oft blieben solche Paare erst recht in einer Sackgasse stecken, wenn sie den Traum einer artgerechten Pferdehaltung wahrmachten und deswegen keine Halle und keinen Reitstall mit Unterrichtserteilung vor Ort hatten. Ausgebildet werden muss ein junges oder unerfahrenes älteres Tier aber schon allein deshalb, damit Umgang und Reiten mit ihm sicher sind.
Die Autorin will mit diesem Buch jungen und unerfahrenen Reitern helfen, ihre Pferde auch ohne Halle selbstständig und mit System nach der Klassischen Reitlehre zu erziehen und zu trainieren. Ganz ohne Reitlehrer geht aber auch das nicht, und so rät sie zu abwechselnden Phasen der selbständigen Arbeit und des Unterrichts bei einem Reitlehrer des Vertrauens.
Schritt für Schritt kann sich der Reiter mit seinem Pferd die Ausbildungsstufen der ersten zwei Jahre der Klassischen Reitlehre erarbeiten. Anekdoten lockern den Text auf, Hinweise auf Fehler, die passieren können, und Problemlösungen helfen gerade unerfahrenen Reitern, so manche Klippe zu umschiffen.
Dabei liegt Gudrun Schultz-Mehl zum einen das Wohl der jungen Reiter am Herzen, die das höchste Glück der Erde auf dem Rücken der Pferde erfahren sollen, zum anderen das Wohl der Pferde, die durch eine entsprechende Grundausbildung zu aufmerksamen und vor allem gesunden sportlichen Partnern erzogen werden sollen. Zahlreiche Bilder dienen der Veranschaulichung und begleiten den Ausbildungsweg – vom Arbeiten an der Hand bis zu den ersten Sprüngen.
Portrait
Gudrun Schultz-Mehl wurde reiterlich sowohl von ihrem Vater als auch von dem berühmten Reitmeister Egon-von-Neindorff beeinflusst, dessen Lebenswerk darin bestand, die "Reine Lehre der Klassischen Pferde- und Reiterausbildung" bis in die heutige Zeit zu bewahren. Die Autorin blickt auf 80 Jahre Erfahrung im Sattel vieler verschiedener Pferde zurück, die sie in jungen Jahren fast ausschließlich im Gelände ausgebildet hat. Lange Jahre arbeitete sie zudem im Vollblutgestüt Röttgen. Geduld, systematischer Trainingsaufbau und konsequente Arbeit an den Grundlagen zeichnen sie als Ausbilderin aus.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Gudrun Schultz-Mehl lebt in Uetze und wurde reiterlich sowohl von ihrem Vater als auch von dem berühmten Reitmeister Egon-von-Neindorff beeinflusst, dessen Lebenswerk darin bestand, die „Reine Lehre der Klassischen Pferde- und Reiterausbildung“ bis in die heutige Zeit zu bewahren. Die Autorin blickt auf mehr als 70 Jahre Erfahrung im Sattel vieler verscheidener Pferde zurück, die sie in jungen Jahren fast ausschließlich im Gelände ausgebildet hat. Lange Jahre arbeitete sie zudem im Vollblutgestüt Röttgen. Geduld, systematischer Trainingsaufbau und konsequente Arbeit an den Grundlagen zeichnen sie als Ausbilderin aus.
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 446
Erscheinungsdatum März 2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-487-08494-7
Reihe Olms Presse
Verlag Olms Georg AG
Maße (L/B/H) 24,5/16,9/3,2 cm
Gewicht 1135 g
Abbildungen mit zahlreichen, z. T. vierfarbigen Abbildungen.
Auflage 3. Auflage
Verkaufsrang 114969
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
34,80
34,80
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.