Warenkorb

In die Wildnis / Warrior Cats Staffel 1 Bd.1

I, Band 1

Warrior Cats Staffel 1 Band 1

»Ein packendes Epos aus einer Welt, in der die netten Vierbeiner noch richtige Raubtiere sind. Fantasy vom Feinsten.« Der Spiegel

Jenseits der Menschen, tief verborgen im Wald, leben die ungezähmten Katzen in Clans zusammen. Der Hauskater Sammy hat seine Zweibeiner verlassen, um sich dem DonnerClan anzuschließen. Er genießt das wilde Leben des Waldes in vollen Zügen, lernt zu jagen, seine Instinkte zu gebrauchen und seine Feinde zu riechen. Das Leben im Wald stellt ihn immer wieder auf die Probe, denn der Platz ist eng, das Futter knapp. Blaustern, die Königin des DonnerClans, hat Zweifel, ob es der Clan schaffen wird, bis zur Blattfrische zu überleben. So kommt die Zeit, in der sich Sammy, der nun den Namen Feuerpfote trägt, beweisen muss …
Portrait
Hinter dem Namen Erin Hunter verbirgt sich ein ganzes Team von Autorinnen. Gemeinsam konzipieren und schreiben sie die erfolgreichen Tierfantasy-Reihen WARRIOR CATS, SEEKERS, SURVIVOR DOGS und BRAVELANDS.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 303
Altersempfehlung 10 - 12
Erscheinungsdatum 04.11.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-407-74215-5
Reihe Warrior Cats 1215
Verlag Julius Beltz GmbH & Co. KG
Maße (L/B/H) 18,8/12,4/3 cm
Gewicht 362 g
Originaltitel Warrior Cats. Into the Wild
Auflage 13. Auflage
Illustrator Hauptmann und Kompanie
Übersetzer Klaus Weimann
Verkaufsrang 13915
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
8,95
8,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Warrior Cats Staffel 1

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Tolle Kinderbuchreihe

Ella Knowlech, Thalia-Buchhandlung Ulm

Ich liebe diese Kinderbuchreihe. Sehr schnell zu lesen und macht süchtig

Ganz anders als erwartet!

Ingbert Edenhofer, Thalia-Buchhandlung Essen

Ich bin ein Katzenmensch. Ich kann relativ seriös an Kleinkindern vorbeigehen, aber sobald jemand ein Katzenvideo einschaltet, jauchze ich. Meine Erwartungshaltung war also auch bei "Warrior Cats" immer wieder Niedlichkeit serviert zu bekommen. Mitnichten! Sammy, eine Hauskatze, schließt sich dem Donnerclan an, erhält den Namen Feuerpfote und muss sich sowohl den ausgewilderten Katzen aus seinem eigenen Clan als auch den anderen Clans beweisen. Dabei kommt es zu Intrigen, die teils bis in den Tod führen. Ich finde die Altersempfehlung ab 10 dabei überraschend, nicht nur auf Grund der doch sehr ernsten Thematik, sondern auch aufgrund der vielen Namen, die sich je nach Rang auch noch ändern. Es schult aber natürlich, Aufmerksamkeit für Literatur zu entwickeln. Wenn ich also auch eigentlich etwas ganz Anderes zu lesen vorhatte, ist die Welt des Buchs mitreißend. Ja, die Schwarz/Weiß-Zeichnung wird nur für ein paar Figuren aufgegeben, aber das ist natürlich bei einem Kinderbuch entschuldbarer als bei Literatur, die sich an Erwachsene richtet. Gelbzahn z.B. ist aber eine durchaus komplexere Figur. Das allgemeine Abtun von Hauskatzen, das sich durch das Buch zieht, stört mich natürlich - denn so charmant wie meine Katzen Lotte und Scala ist in diesem Buch niemand - aber das soll niemanden davon abhalten, das Buch zu lesen - gerade da reife Kinderliteratur sehr begrüßenswert ist, die durch die verschiedenen Clans ein wenig an die Häuser aus Harry Potter erinnert.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
85 Bewertungen
Übersicht
71
12
2
0
0

Einfach klasse!
von einer Kundin/einem Kunden aus Gallneukirchen am 05.01.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Fantasy vom feinsten. Einfach eine gute Idee von Erin Hunter, unsere Schmusekätzchen und Schmusekater als Raubtiere und Kämpfer darzustellen. Große Klasse! ..und ein DANKE an Erin Hunter für die Warrior Cats Bücher.

Cool
von einer Kundin/einem Kunden aus Aarau am 02.12.2019

Das Buch war super. Hab es in 3 Tagen gelesen.

Es hat seinen Zauber nicht verloren
von einer Kundin/einem Kunden aus Heidenrod am 15.09.2018

Auch wenn ich "Warrior Cats" bereits zum zweiten Mal gelesen habe, hat es seinen Zauber definitiv nicht verloren. Die Handlung war spannend, nervenaufreibend und voller Fantasie. Einzutauchen, in die Welt aus der Perspektive einer Katze, ist für den Leser etwas völlig anderes - man erhält einen tollen Eindruck in deren Welt und ... Auch wenn ich "Warrior Cats" bereits zum zweiten Mal gelesen habe, hat es seinen Zauber definitiv nicht verloren. Die Handlung war spannend, nervenaufreibend und voller Fantasie. Einzutauchen, in die Welt aus der Perspektive einer Katze, ist für den Leser etwas völlig anderes - man erhält einen tollen Eindruck in deren Welt und lernt, deren Handlungen wunderbar zu verstehen. Die Karte der "Warrior Cats" Welt sowie die Auflistung aller Katzen (Name, Aussehen etc.) zu Beginn des Buches, sind nochmals eine tolle Hilfe, um sich besser in dieser Welt zurecht zu finden. Zwar kommt man hin und wieder etwas durcheinander, was die Generationen oder Zusammenhänge betreffen, aber das ist für den weiteren Verlauf des Buches nicht tragisch. Die Handlung und die einzelnen Zusammenhänge waren wunderbar und einfach erklärt, was das Buch auch für jüngere Leser leicht zugänglich macht. Auch der geregelte Ablauf im Clan und die Unterteilung der Katzen in Schüler, Krieger, Königinnen oder Älteste, haben dem Buch eine gewisse Übersicht verliehen. Allgemein ist die Handlung sehr spannend verpackt und verleiht sämtlichen Situationen, durch unerwartete Wendungen, nochmals einen gewissen Schwung. Man konnte das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen. Die einzelnen Charaktere sind ebenfalls leicht zugänglich und kunterbunt vertreten - vom unerfahrenen und stürmischen Schüler bis hin zur weisen und anmutigen Anführerin. Natürlich gibt es auch die machthungrigen und vor nichts zurückschreckenden Katzen, die dem Buch und der Handlung einen ordentlichen Hauch Düsterkeit verleihen.