In die Wildnis / Warrior Cats Staffel 1 Bd.1

I, Band 1

Warrior Cats Staffel 1 1

(77)
'Ein packendes Epos aus einer Welt, in der die netten Vierbeiner noch richtige Raubtiere sind. Fantasy vom Feinsten.' Der Spiegel

Jenseits der Menschen, tief verborgen im Wald, leben die ungezähmten Katzen in Clans zusammen. Der Hauskater Sammy hat seine Zweibeiner verlassen, um sich dem DonnerClan anzuschließen. Er genießt das wilde Leben des Waldes in vollen Zügen, lernt zu jagen, seine Instinkte zu gebrauchen und seine Feinde zu riechen. Das Leben im Wald stellt ihn immer wieder auf die Probe, denn der Platz ist eng, das Futter knapp. Blaustern, die Königin des DonnerClans, hat Zweifel, ob es der Clan schaffen wird, bis zur Blattfrische zu überleben. So kommt die Zeit, in der sich Sammy, der nun den Namen Feuerpfote trägt, beweisen muss …
Portrait
Hinter dem Namen Erin Hunter verbirgt sich ein ganzes Team von Autorinnen. Gemeinsam konzipieren und schreiben sie die erfolgreichen Tierfantasy-Reihen WARRIOR CATS, SEEKERS und SURVIVOR DOGS.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 303
Altersempfehlung ab 12
Erscheinungsdatum 18.01.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-407-74215-5
Verlag Beltz
Maße (L/B/H) 18,8/12,4/3 cm
Gewicht 362 g
Originaltitel Warrior Cats. Into the Wild
Auflage 13. Auflage
Illustrator Hauptmann und Kompanie
Übersetzer Klaus Weimann
Verkaufsrang 2.065
Buch (Taschenbuch)
8,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

In die Wildnis / Warrior Cats Staffel 1 Bd.1

In die Wildnis / Warrior Cats Staffel 1 Bd.1

von Erin Hunter
(77)
Buch (Taschenbuch)
8,95
+
=
Warrior Cats. Geheimnis des Waldes / Warrior Cats 1 Bd.3

Warrior Cats. Geheimnis des Waldes / Warrior Cats 1 Bd.3

von Erin Hunter
(13)
Buch (Taschenbuch)
8,95
+
=

für

17,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Warrior Cats Staffel 1

  • Band 1

    21398347
    In die Wildnis / Warrior Cats Staffel 1 Bd.1
    von Erin Hunter
    (77)
    Buch
    8,95
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    25908668
    Feuer und Eis / Warrior Cats Staffel 1 Bd.2
    von Erin Hunter
    (28)
    Buch
    8,95
  • Band 3

    86994560
    Warrior Cats. Geheimnis des Waldes
    von Erin Hunter
    Buch
    16,95
  • Band 4

    29500467
    Vor dem Sturm / Warrior Cats Staffel 1 Bd.4
    von Erin Hunter
    Buch
    8,95
  • Band 5

    31162392
    Warrior Cats 1/05. Gefährliche Spuren. Gulliver Taschenbücher, Band 1359
    von Erin Hunter
    Buch
    8,95
  • Band 6

    18607929
    Stunde der Finsternis / Warrior Cats Staffel 1 Bd.6
    von Erin Hunter
    (13)
    Buch
    14,95

Buchhändler-Empfehlungen

„'Puurrfektes' Buch“

Ella Knowlech, Thalia-Buchhandlung Ulm

Über das Buch:
Der Hauskater Sammy verlässt seine Zweibeiner und schließt sich dem Donnerclan, eine Gemeinschaft aus Wildkatzen, an, wo er den Namen 'Feuerpfote' annimmt. Er muss beweisen, dass er in der Lage ist den Clan mit seinem Leben zu beschützen, indem er als Schüler für den Clan sorgt. Doch etwas merkwürdiges passiert im Reich der Wildkatzen. Es herrscht Krieg zwischen den Clans und es sterben immer mehr Anführer. Wer ist der Verräter im Donnerclan und kann Feuerpfote seinen Clan beschützen?

Meine Meinung:
Es ist eine spannende Buchreihe von Erin Hunter. Ich bin selbst ein Katzenfan und wollte schon immer wissen, was die Katzen außerhalb des Hauses tun. Was mir persönlich am besten gefallen hat, dass man sich die Katzen bildlich vorstellen konnte. Die Buchreihe lässt sich schnell lesen und man muss einfach den nächsten Band direkt neben sich haben!
Über das Buch:
Der Hauskater Sammy verlässt seine Zweibeiner und schließt sich dem Donnerclan, eine Gemeinschaft aus Wildkatzen, an, wo er den Namen 'Feuerpfote' annimmt. Er muss beweisen, dass er in der Lage ist den Clan mit seinem Leben zu beschützen, indem er als Schüler für den Clan sorgt. Doch etwas merkwürdiges passiert im Reich der Wildkatzen. Es herrscht Krieg zwischen den Clans und es sterben immer mehr Anführer. Wer ist der Verräter im Donnerclan und kann Feuerpfote seinen Clan beschützen?

Meine Meinung:
Es ist eine spannende Buchreihe von Erin Hunter. Ich bin selbst ein Katzenfan und wollte schon immer wissen, was die Katzen außerhalb des Hauses tun. Was mir persönlich am besten gefallen hat, dass man sich die Katzen bildlich vorstellen konnte. Die Buchreihe lässt sich schnell lesen und man muss einfach den nächsten Band direkt neben sich haben!

„Der erste Band einer super Reihe“

Alexander Grundmann, Thalia-Buchhandlung Berlin

Zweibeiner, Donnerweg und wilde Katzen. Das ist eine super Mischung für spannende Unterhaltung. Ich habe es gerne gelesen und die Kinder auch. Bitte achtet auf die Serien- und Bandnummern. Ideal für Mädchen und Jungs ab 10 Jahre. Zweibeiner, Donnerweg und wilde Katzen. Das ist eine super Mischung für spannende Unterhaltung. Ich habe es gerne gelesen und die Kinder auch. Bitte achtet auf die Serien- und Bandnummern. Ideal für Mädchen und Jungs ab 10 Jahre.

Lisa Teichmann, Thalia-Buchhandlung Nürnberg

Suchtpotenzial - und das nicht nur für Katzenfreunde. Der Beginn einer großartigen Reihe. Suchtpotenzial - und das nicht nur für Katzenfreunde. Der Beginn einer großartigen Reihe.

Konstanze Ehrhardt, Thalia-Buchhandlung Dresden

Spannende Abenteuer.Fantasy für alle Katzenfans und solche, die es noch werden wollen. Flüssig erzählt, zum Verlieben! Spannende Abenteuer.Fantasy für alle Katzenfans und solche, die es noch werden wollen. Flüssig erzählt, zum Verlieben!

Helene Ewald, Thalia-Buchhandlung Dallgow

So ein Tolles Buch mit viel Spannung und Abenteuer. Ein super fesselnder und einfacher Schreibstil, durch den man das Buch ratz-fatz durch hat. Und Sammy muss man einfach mögen! So ein Tolles Buch mit viel Spannung und Abenteuer. Ein super fesselnder und einfacher Schreibstil, durch den man das Buch ratz-fatz durch hat. Und Sammy muss man einfach mögen!

„Vorsicht, dieses Buch macht süchtig!“

Tanja Volpini, Thalia-Buchhandlung Kaiserslautern

Spannender Auftakt einer abenteuerlichen Buchreihe. Eigentlich wollte ich nur schnell den ersten Teil lesen, doch ehe ich mich versah, hatte ich bereits die komplette erste Staffel verschlungen.
Erzählt wird das Buch aus Sicht von Hauskätzchen Sammy, der aus seinem gemütlichen Zweibeinernest auszieht, um fortan mit den Clan-Katzen im Wald zu leben. Dieser Erzählstil lässt den Leser nicht nur jede Sekunde mit Sammy mitfiebern, sondern sorgt durch die Katzenperspektive auf unsere Menschenwelt auch für den ein oder anderen Schmunzler.
Spannender Auftakt einer abenteuerlichen Buchreihe. Eigentlich wollte ich nur schnell den ersten Teil lesen, doch ehe ich mich versah, hatte ich bereits die komplette erste Staffel verschlungen.
Erzählt wird das Buch aus Sicht von Hauskätzchen Sammy, der aus seinem gemütlichen Zweibeinernest auszieht, um fortan mit den Clan-Katzen im Wald zu leben. Dieser Erzählstil lässt den Leser nicht nur jede Sekunde mit Sammy mitfiebern, sondern sorgt durch die Katzenperspektive auf unsere Menschenwelt auch für den ein oder anderen Schmunzler.

„Ein katzenstarkes Abenteuer“

Ramona Helmrich, Thalia-Buchhandlung Worms

Zuerst etwas skeptisch, bin ich von den "Warrior Cats" nun positiv überrascht. Trotz der vielen verschiedenen Charaktere, verliert der Leser nicht den Überblick. Die Handlung ist spannend geschrieben und ich konnte das Buch nur sehr schwer aus der Hand legen.
Eine tolle Geschichte für Katzenfreunde und wahre Abenteurer, die gerne die Welt außerhalb ihrer Wohnung kennenlernen wollen.
Zuerst etwas skeptisch, bin ich von den "Warrior Cats" nun positiv überrascht. Trotz der vielen verschiedenen Charaktere, verliert der Leser nicht den Überblick. Die Handlung ist spannend geschrieben und ich konnte das Buch nur sehr schwer aus der Hand legen.
Eine tolle Geschichte für Katzenfreunde und wahre Abenteurer, die gerne die Welt außerhalb ihrer Wohnung kennenlernen wollen.

Alina Hopf, Thalia-Buchhandlung Iserlohn

Sammy bricht aus seinem wohligen Leben aus um mit den Clans in der Wildnis zu leben und zu kämpfen. Nicht nur für junge Katzenfans absolut großartig! Eine spannende Reise beginnt.. Sammy bricht aus seinem wohligen Leben aus um mit den Clans in der Wildnis zu leben und zu kämpfen. Nicht nur für junge Katzenfans absolut großartig! Eine spannende Reise beginnt..

Alina Tiedemann, Thalia-Buchhandlung Wolfsburg

Toller erster Band der Warrior Cats- Reihe. Die Katzen wachsen einem sehr ans Herz, eine spannende Abenteuerreihe, sehr zu empfehlen!! Toller erster Band der Warrior Cats- Reihe. Die Katzen wachsen einem sehr ans Herz, eine spannende Abenteuerreihe, sehr zu empfehlen!!

Leonie Uhl, Thalia-Buchhandlung Kassel

Ein absolutes Muss (nicht nur) für Katzenfans! Das Autorenteam hinter dem Pseudonym Erin Hunter verknüpft Abenteuer mit Witz, Freundschaft, und einer gehörigen Prise Spannung! Ein absolutes Muss (nicht nur) für Katzenfans! Das Autorenteam hinter dem Pseudonym Erin Hunter verknüpft Abenteuer mit Witz, Freundschaft, und einer gehörigen Prise Spannung!

Christiane Ludwig, Thalia-Buchhandlung Dresden

Die beliebte Kinderbuchreihe für junge Katzenfreunde steckt einen an und hat immer neue Abenteuer und Geschichten über Treue, Freundschaft, Respekt und Zusammenhalt zu bieten. Die beliebte Kinderbuchreihe für junge Katzenfreunde steckt einen an und hat immer neue Abenteuer und Geschichten über Treue, Freundschaft, Respekt und Zusammenhalt zu bieten.

Marie Jasmin Conrad, Thalia-Buchhandlung Saarbrücken

Für Jungs, aber besonders für Mädchen geeignet, Katzen und Abenteuer! Für Jungs, aber besonders für Mädchen geeignet, Katzen und Abenteuer!

Ulrike Buehnemann, Thalia-Buchhandlung Magdeburg

Die Reihe ist einzigartig und einfach Klasse. Eine fantastische Idee. Kann man nur jedem Kind ab 11 Jahre empfehlen. Die Reihe ist einzigartig und einfach Klasse. Eine fantastische Idee. Kann man nur jedem Kind ab 11 Jahre empfehlen.

Sabine Rößler, Thalia-Buchhandlung Wildau

Katzenabenteuer mal nicht niedlich. Toll zu lesen, nicht nur für Katzenfans. Katzenabenteuer mal nicht niedlich. Toll zu lesen, nicht nur für Katzenfans.

Britta Christan, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Die Bestsellerserie für Jungs und Mädchen! Die Bestsellerserie für Jungs und Mädchen!

„Nicht nur für Katzenfreunde!“

I. Balduwein, Thalia-Buchhandlung Hürth

Sammy, der kleine Hauskater, will mehr als bereitgestelltes Katzenfutter, einen Schlafplatz an der Heizung und einen kleinen Garten zum spielen. Draussen im großen Wald wartet bestimmt ein abenteuerliches Leben, also hält ihn eines Tages auch sein Freund Wulle, der gemütliche Nachbarskater, nicht mehr auf und Sammy macht sich auf in den Wald. Doch gerade ist er vom Zaunpfal gesprungen und ein paar Schritte in den Wald gelaufen, da wird er auch schon angegriffen! Ein kleiner wilder Kater springt auf seinen Rücken und Sammy wehrt sich mit allem was ein mutiger Hauskater aufbringen kann. Das ist der Anfang des Abenteuers rund um 4 Katzenclans, Kriegerkatzen, Königinnen und Jungkatzen und Sammy, der bald den neuen Namen, Feuerpfote bekommt. Sammy, der kleine Hauskater, will mehr als bereitgestelltes Katzenfutter, einen Schlafplatz an der Heizung und einen kleinen Garten zum spielen. Draussen im großen Wald wartet bestimmt ein abenteuerliches Leben, also hält ihn eines Tages auch sein Freund Wulle, der gemütliche Nachbarskater, nicht mehr auf und Sammy macht sich auf in den Wald. Doch gerade ist er vom Zaunpfal gesprungen und ein paar Schritte in den Wald gelaufen, da wird er auch schon angegriffen! Ein kleiner wilder Kater springt auf seinen Rücken und Sammy wehrt sich mit allem was ein mutiger Hauskater aufbringen kann. Das ist der Anfang des Abenteuers rund um 4 Katzenclans, Kriegerkatzen, Königinnen und Jungkatzen und Sammy, der bald den neuen Namen, Feuerpfote bekommt.

„Warrior Cats“

Rebecca Bäumer, Thalia-Buchhandlung Bergisch Gladbach

Sammy ist eine gewöhnliche Hauskatze. Doch dieses Leben langweilt ihn. Eines Tages springt er einfach von der Mauer des Grundstücks und geht in den Wald. Dort trifft er auf Mitglieder des Donner-Clans und bittet um Aufnahme bei ihnen. Er erhält den Namen Feuerpfote und darf zur Probe bei ihnen bleiben, denn im Moment gibt es größere Probleme.
Es gibt insgesamt 4 Clans im Wald. Bis jetzt hatte jeder sein Revier und man lebte mehr oder weniger friedlich neben einander her. Doch nun will der Schatten-Clan die anderen Clans unterjochen. Er zettelt blutige Kämpfe an. Sammy ist mitten in einem Krieg gelandet.
Viele sind mit seiner Aufnahme nicht einverstanden, denn was will ein Hauskätzchen bei den Wildkatzen. So muss Feuerpfote sich immer wieder beweisen. Dann gibt es noch einen Verräter in den eigenen Reihen und was ist eigentlich mit der Prophezeiung „Nur Feuer kann den Clan retten“?
Eine packende Geschichte, bei der man schnell vergisst das es sich um Katzen handelt, denn ihre Probleme sind sehr menschlich. Für alle Fans der „Silberflügel-Triologie“ von Kenneth Oppel
Sammy ist eine gewöhnliche Hauskatze. Doch dieses Leben langweilt ihn. Eines Tages springt er einfach von der Mauer des Grundstücks und geht in den Wald. Dort trifft er auf Mitglieder des Donner-Clans und bittet um Aufnahme bei ihnen. Er erhält den Namen Feuerpfote und darf zur Probe bei ihnen bleiben, denn im Moment gibt es größere Probleme.
Es gibt insgesamt 4 Clans im Wald. Bis jetzt hatte jeder sein Revier und man lebte mehr oder weniger friedlich neben einander her. Doch nun will der Schatten-Clan die anderen Clans unterjochen. Er zettelt blutige Kämpfe an. Sammy ist mitten in einem Krieg gelandet.
Viele sind mit seiner Aufnahme nicht einverstanden, denn was will ein Hauskätzchen bei den Wildkatzen. So muss Feuerpfote sich immer wieder beweisen. Dann gibt es noch einen Verräter in den eigenen Reihen und was ist eigentlich mit der Prophezeiung „Nur Feuer kann den Clan retten“?
Eine packende Geschichte, bei der man schnell vergisst das es sich um Katzen handelt, denn ihre Probleme sind sehr menschlich. Für alle Fans der „Silberflügel-Triologie“ von Kenneth Oppel

„Hauskätzchen oder Krieger?“

Stefanie Gabelt, Thalia-Buchhandlung Bad Salzuflen

Im ersten Teil der Serie von Erin Hunter wird aus Sammy, dem „Hauskätzchen“ Feuerpfote, ein Mitglied des Donnerclans, der zum Krieger ausgebildet wird. So muss er mit seinen Freunden harte Prüfungen überstehen, sowie gegen Feinde und den ständigen Hunger ankämpfen. Auf der anderen Seite lernt er aber auch endlich seine Instinkte zu gebrauchen und die Freiheit zu genießen.
„Warrior Cats – In die Wildnis“ ist der spannende Auftakt einer Reihe, der mich mit all den Abenteuern, der innigen Freundschaft und dem tiefen Vertrauen Feuerpfotes in seine Freunde, begeistert hat.
Vorsicht – Suchtgefahr...
Im ersten Teil der Serie von Erin Hunter wird aus Sammy, dem „Hauskätzchen“ Feuerpfote, ein Mitglied des Donnerclans, der zum Krieger ausgebildet wird. So muss er mit seinen Freunden harte Prüfungen überstehen, sowie gegen Feinde und den ständigen Hunger ankämpfen. Auf der anderen Seite lernt er aber auch endlich seine Instinkte zu gebrauchen und die Freiheit zu genießen.
„Warrior Cats – In die Wildnis“ ist der spannende Auftakt einer Reihe, der mich mit all den Abenteuern, der innigen Freundschaft und dem tiefen Vertrauen Feuerpfotes in seine Freunde, begeistert hat.
Vorsicht – Suchtgefahr...

Kundenbewertungen

Durchschnitt
77 Bewertungen
Übersicht
66
9
2
0
0

Spannung und Unterhaltung in einem Wald voller Katzen
von Pauline Krause aus Bonn am 18.06.2018

Klappentext: Jenseits der Menschen, tief verborgen im Wald, leben vier wilde KatzenClans. Voller Sehnsucht nach Freiheit verlässt Hauskater Sammy seine Zweibeiner, um sich dem DonnerClan anzuschließen. Er genießt das stürmische Leben des Waldes in vollen Zügen. Doch nicht alle Katzen trauen ihm, denn die Zeichen im Wald stehen auf Kampf.... Klappentext: Jenseits der Menschen, tief verborgen im Wald, leben vier wilde KatzenClans. Voller Sehnsucht nach Freiheit verlässt Hauskater Sammy seine Zweibeiner, um sich dem DonnerClan anzuschließen. Er genießt das stürmische Leben des Waldes in vollen Zügen. Doch nicht alle Katzen trauen ihm, denn die Zeichen im Wald stehen auf Kampf. So kommt die Zeit, in der sich Sammy, der nun den Namen Feuerpfote trägt, beweisen muss... Inhalt Der Klappentext sagt einem eigentlich alles was man wissen muss. Man liest eine Geschichte aus der Sicht Feuerpfotes und lernt das Clanleben schnell kennen. Während man sich auf der einen Seite mit ihm eingewöhnt und die ganzen Clanmitglieder kennenlernt, die ihn zum Teil mögen und zum Teil verabscheuen, muss der junge Kater mit feuerrotem Fell einer ganz anderen Gefahr ins Auge blicken. Man begleitet ihn zum jagen, kämpfen und patroullieren. Das klingt wenig spannend, ist es aber! Autor Erin Hunter ist ein Pseudonym für mittlerweile vier Autorinnen, die neben 6 Staffeln Warrior Cats a 6 Bänden auch noch zwei Staffeln Bücher zu Hunden (Survivor Dogs) und viele Bände zu Bären (Seekers) schreiben. Und noch ist kein Ende in Sicht. Wer in die Kinderfantasy geht wird reihenweise Bücher mit Katzen-, Hunde- oder Bärenköpfen drauf sehen. Meine Meinung Das Buch habe ich nun ungefähr fünf Mal gelesen und es gefällt mir immer noch. Ich kenne die Geschichte ziemlich gut und sie ist trotzdem noch spannend und macht süchtig. Gut, ich wusste diesmal nicht mehr allzu viel, auch wenn die Erinnerungen schnell wiederkehrten. Aber es lässt sich einfach total schnell lesen, was daran liegen könnte, dass es ungefähr ab 12 Jahren ist. Es macht total viel Spaß eine Geschichte aus dem Leben einer Katze zu leben, vor allem da es auch um die Unterschiede zwischen Hauskatzen, wie wir sie haben, und Waldkatzen geht. Da fragt man sich manchmal doch, ob man der Katze überhaupt Gutes tut. Aber zurück zum Buch. Ich finde das Cover total schön, die vielen Katzen, welche alles wichtige Katzen aus dem jeweiligen Teil sind, sehen allte total toll aus. Das Buch umfasst nur 300 Seiten, aber wie ich schon merken musste ist es nicht unmöglich, dass einem 299 davon langweilig ist. Das ist hier nicht der Fall. Man wird größtenteils unterhalten, vor allem wenn man das als Erwachsener liest. Trotzdem ist es schön und macht Spaß, ist an vielen Stellen spannend oder lustig. Tatsächlich kann man nicht viel sagen, außer, dass die einzelnen Katzen jeder ihre eigene Persönlichkeit haben, was wirklich schön ist. Man muss manchmal nicht mal überlegen wer einen bestimmten Satz gesagt hat, irgendwann hört man es einfach heraus. Trotzdem merkt man, dass es nicht für erwachsene geschrieben wurde. Der Schreibstil ist wirklich einfach und die Themen sind nicht allzu anspruchsvoll, wobei man als ältere Person eine gewisse Tiefe findet, die einem erst auffällt, wenn man ein grundlegendes geschichtliches Wissen hat. Kurze Übersicht + sehr unterhaltsam und trotzdem spannend + einfacher Schreibstil; man kann es sehr schnell lesen. + jeder Charakter hat seine eigene wiedererkennbare Eigenart - es ist deutlich zu erkennen, dass es für Kinder geschrieben wurde "(...) Henry hat mir erzählt, dass es da alle möglichen gefährlichen Tiere gibt. Riesige Wildkatzen, die lebendige Kaninchen zum Frühstück fressen und ihre Krallen an alten Knochen wetzen!" "Ich will mich ja nur umschauen.", wiederholte Sammy. "Ich bleibe nicht lange." ~ S. 18 Fazit Ich gebe dem Buch 5/5 Sternen. Es hat mir unheimlich viel Spaß gemacht es zu lesen und es juckt mich jetzt schon in den Fingern weiterzulesen. Leider liegen die Folgebände alle in Umzugskartons. Aber jeder der Katzen mag oder in dem Alter von 10 ist sollte das Buch lesen. Es macht Spaß und für viele bedeuten diese Bücher wahrscheinlich Jugend.

Gutes, lesenswertes Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 04.06.2018
Bewertet: eBook (ePUB)

Ich mag die 1. Staffel von Warrior Cats total gerne, die nächsten sind überhaupt bucht mehr gut... Das Buch ist ein genialer Auftakt zu einer guten Buchreihe, sowohl Spannung als auch gute Sprache sind vorhanden. Ich würde es so ab 9/10 Jahren empfehlen, je nachdem ob man Katzen und... Ich mag die 1. Staffel von Warrior Cats total gerne, die nächsten sind überhaupt bucht mehr gut... Das Buch ist ein genialer Auftakt zu einer guten Buchreihe, sowohl Spannung als auch gute Sprache sind vorhanden. Ich würde es so ab 9/10 Jahren empfehlen, je nachdem ob man Katzen und Spannung mag oder nicht ;-D

Sehr schöner Start in die Welt der Katzen!
von lesenswertebuecher am 24.08.2017

„Warrior Cats: In die Wildnis“ von Erin Hunter ist 2011 im Beltz Verlag erschienen. Klappentext Jenseits der Menschen, tief verborgen im Wald, leben vier wilde KatzenClans. Voller Sehnsucht nach Freiheit verlässt Hauskater Sammy seine Zweibeiner, um sich dem DonnerClan anzuschließen.Er genießt das stürmische Leben des Waldes in vollen Zügen. Doch nicht... „Warrior Cats: In die Wildnis“ von Erin Hunter ist 2011 im Beltz Verlag erschienen. Klappentext Jenseits der Menschen, tief verborgen im Wald, leben vier wilde KatzenClans. Voller Sehnsucht nach Freiheit verlässt Hauskater Sammy seine Zweibeiner, um sich dem DonnerClan anzuschließen.Er genießt das stürmische Leben des Waldes in vollen Zügen. Doch nicht alle Katzen trauen ihm, denn die Zeichen im Wald stehen auf Kampf. So kommt die Zeit, in der sich Sammy, der nun den Namen Feuerpfote trägt, beweisen muss ... Einstieg ins Buch DAS LICHT des halben Mondes glänzte auf den Granitfelsen und verwandelte sie in Silber. ... Meine Meinung Der kleine Kater Sammy wohnt als Hauskatze bei seinen Menschen und genießt dort all die Vorteile, die ihm die Menschen bieten. Doch wie vermutlich alle Katzen träumt auch er gelegentlich vom Mäusejagen und der großen Freiheit. Als er auf den kleinen wilden Kater Graupfote trifft, lässt sich Sammy nichts gefallen und verteidigt sich so gut er kann. Schwer beeindruckt schlägt Graupfote Sammy vor mit ihm in den Wald zu kommen. Graupfote erzählt ihm vom Leben im Wald und von seinem Clan. Der DonnerClan würde Sammy sicher aufnehmen und ihn zu einem echten Krieger ausbilden. Sammy entscheidet sich für diese einzigartige Chance und für ein Leben in Freiheit. Sammy wird zu Feuerpfote und vom Clan in den Stand eines Schülers erhoben. Mit Ende seiner Ausbildung wird er zum Krieger ernannt. Feuerpfote hat es nicht leicht sich in den Clan einzufügen, weil er ein Hauskätzchen ist und wohl kaum die gleiche Loyalität an den Tag legen kann wie eine im Clan geborene Katze. Doch die Anführerin Blaustern glaubt an Feuerpfote und wird nicht enttäuscht. Hinter Erin Hunter verbirgt sich ein Team von 3 Autoren, denen ein wunderschöner Roman gelungen ist. Die verschiedenen Charaktere sind detailliert und liebevoll ausgearbeitet, die bildhafte und leichte Schreibweise machte es mir sehr einfach in die Welt der Clans abzutauchen. Ich lernte viel über die Lebensphilosophie und die kämpferische Natur der Katzen, über die verschiedenen Lebensräume der Clans und deren Vorzüge und vor allem über den unglaublichen Gemeinschaftssinn innerhalb der Clans. Besonders bemerkenswert finde ich die unterschiedlichen Wesenszüge der einzelnen Katzen, durch die die Aufgabenverteilung im Clan auch plausibel ist. Nicht jeder eignet sich als Krieger und Heilerkatzen braucht der Clan ja schließlich auch. Das Einzige, was am Anfang etwas anstrengend ist, sind die vielen verschiedenen Namen der Katzen in den verschiedenen Clans. Ich konnte mir gar nicht so schnell merken, wer nun wohin gehört. Zum Glück gibt es für Leute wie mich aber gleich vorn im Buch eine Übersicht aller Clans und Namen. Nach ein paar Kapiteln konnte ich die Katzen allerdings auch ohne die Übersicht auseinander halten. Erin Hunter hat hier ein Buch geschaffen, dass zwischen den Zeilen vom täglichen Überleben erzählt und davon, herauszufinden, wohin man eigentlich gehört. Es erzählt von Vertrauen, Freundschaft und Aufrichtigkeit und davon auch mal an sich selbst zu glauben. Zitat Eine kühle Brise kam im Unterholz auf und zauste Sammys Fell. Er schauderte, aber nicht vor Kälte, sondern vor Aufregung wegen der unglaublichen Möglichkeiten, die sich vor ihm auftaten. (Seite 30) Fazit "In die Wildnis" von Erin Hunter ist ein wirklich schöner Katzenroman. Wer sich in dem Genre Fantasy heimisch fühlt, wird von diesem Roman begeistert sein. Wirkt das Buch oberflächlich eher wie ein Roman für Kinder, können Erwachsene so viel mehr aus diesem Roman mitnehmen. Ich freue mich schon auf weitere Bände der vier Clans und auf die Entwicklung der einzelnen Katzen. Von mir eine klare Leseempfehlung! Bewertung 4/5 Michaela von lesenswertebuecher