Medizin für die Bildung

Ein Weg aus der Krise

„Da muss man eben durch“ – wer Schule so sieht, liegt voll daneben! Außerhalb Deutschlands gibt es mehr Hochbegabte als es Menschen in ganz Deutschland gibt. Wie können wir angesichts dieser zahlenmäßigen intellektuellen Überlegenheit künftig noch global konkurrenzfähig sein – zumal in der Krise? Wie kommen wir aus dem Bildungs-Mittelfeld heraus? Warum lernen alle Babys lächelnd sehr rasch, und warum Schulkinder so quälend und langsam? Warum ist Musik wichtig? Warum Sport? Warum das Theaterspielen?

In diesem provozierenden und zugleich ermutigenden Buch geht es um nichts weniger als eine neue Sicht von Bildung. Nicht Leistungsziele und Wissenskanons sind gefragt, sondern die Förderung von Neugier und der Lust am Lernen, die auch die Kraft zum nachhaltigen Üben stiftet. An ganz konkreten Beispielen wird aufgezeigt, wie Bildung – von Geburt an – funktioniert. Vielfach fehlt es nicht am Wissen, sondern an dessen Umsetzung. Und wo Wissen fehlt, sollte klar werden, was man tun kann, um es zu erlangen.
Portrait
Manfred Spitzer ist Professor für Psychiatrie an der Universität Ulm, wo er die Universitätsklinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik leitet. Er studierte Medizin, Psychologie und Philosophie in Freiburg, wo er sich auch zum Psychiater weiterbildete und die Habilitation für das Fach Psychiatrie (1989) erlangte. Er war von 1990 bis 1997 als Oberarzt an der Psychiatrischen Universitätsklinik Heidelberg tätig. Zwei Gastprofessuren an der Harvard-Universität und ein weiterer Forschungsaufenthalt am Institut for Cognitive and Decision Sciences der Universität Oregon prägten seinen Forschungsschwerpunkt im Grenzbereich der kognitiven Neurowissenschaft und Psychiatrie. Im Jahre 2004 gründete er das Transferzentrum für Neurowissenschaften und Lernen (ZNL) an der Universität Ulm. Für sein wissenschaftliches Werk wurde Spitzer mit dem Forschungspreis der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie und Nervenheilkunde und dem Preis der Cogito-Foundation zur Förderung der Zusammenarbeit von Geistes- und Naturwissenschaften ausgezeichnet.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 276
Erscheinungsdatum 23.06.2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8274-2677-2
Verlag Spektrum der Wissenschaft
Maße (L/B/H) 19,8/13,6/2,2 cm
Gewicht 410 g
Abbildungen 56 schwarz-weiße Abbildungen, 15 schwarz-weiße Tabellen
Auflage 2010
Verkaufsrang 19.738
Buch (gebundene Ausgabe)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Medizin für die Bildung

Medizin für die Bildung

von Manfred Spitzer
Buch (gebundene Ausgabe)
9,99
+
=
Lernen

Lernen

von Manfred Spitzer
(2)
Buch (Taschenbuch)
20,00
+
=

für

29,99

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.