Warenkorb

Der Zauberer der Smaragdenstadt

Die Wolkow-Zauberland-Reihe Band 1

Die Wolkow-Zauberland-Reihe erstmals im Taschenbuch

Die Zauberland-Reihe des russischen Autors Alexander Wolkow hat Kultstatus. Anfang der sechziger Jahre erschien ›Der Zauberer der Smaragdenstadt‹ zum ersten Mal auf Deutsch. Das Märchen um Elli, den Scheuch und den Löwen hatte so viele Nachauflagen, dass Wolkow eine Fortsetzung schrieb, die bis zu seinem Tod fünf Bände umfasste. Die Zauberland-Reihe war eine der erfolgreichsten Kinderbuchreihen der DDR.

Der erste Band der Reihe,›Der Zauberer der Smaragdenstadt‹, ist eine Nachdichtung von ›Der Zauberer von Oz‹ des amerikanischen Autors L. F. Baum.

Mit ausgewählten Bildern der Originalausgabe

In ungekürzter Fassung
Portrait
Alexander Wolkow (1891–1977) war ein russischer Lehrer, Übersetzer, Mathematikprofessor und Autor. Wolkow hatte sich neben Französisch und Deutsch auch die englische Sprache selbst beigebracht. Er schrieb Bücher für Kinder und Jugendliche. Bekannt wurde er mit seiner Nachdichtung von ›Der Zauberer von Oz‹, die 1939 als ›Der Zauberer der Smaragdenstadt‹ in der damaligen Sowjetunion erschien. Das Buch wurde so ein großer Erfolg, dass Wolkow noch fünf Fortsetzungen schrieb. Diese waren frei erfunden.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 320
Altersempfehlung 8 - 10
Erscheinungsdatum 01.12.2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-80977-6
Verlag Fischer Kinder- und Jugendtaschenbuch
Maße (L/B/H) 18,7/12,6/2,8 cm
Gewicht 270 g
Abbildungen mit Illustrationen von Leonid Wladimirski.
Auflage 10. Auflage
Illustrator Leonid Wladimirski
Übersetzer Lazar Steinmetz
Verkaufsrang 12519
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
7,95
7,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 1-2 Wochen Versandkostenfrei
Lieferbar in 1-2 Wochen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Die Wolkow-Zauberland-Reihe

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Konstanze Ehrhardt, Thalia-Buchhandlung Dresden

Alles beginnt mit einem Zaubersturm, der Elli aus Kansas in das Zauberland verschlägt.. Ein wunderbares Buch zum Vorlesen und selbst lesen!

Alexandra Sand, Thalia-Buchhandlung Landau

Ich habe das Buch als Kind verschlungen. Es ist das russische Pendant zum Zauberer von Oz, nur gibt es hierzu Fortsetzungen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
14 Bewertungen
Übersicht
14
0
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Die russische Adaption des Zauberers von Oz. Zuckersüß und toll illustriert.

Ein ganz bezauberndes Buch, wundervoll und detailreich erzählt und reizend illustriert
von geheimerEichkater aus Essen am 22.02.2016
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Alexander Wolkow hat nach Motiven des 'Zauberers von Oz' vom L. F. Baum das Märchen 'Der Zauberer der Smaragdstadt' geschrieben. Ich kannte aus Kinderzeiten nur die Verfilmung des Zauberers von Oz und war ganz gespannt auf dieses Buch. Immer wieder habe ich gelesen, dass es wohl eine zeitlang eine gekürzte Ausgabe gegeben haben ... Alexander Wolkow hat nach Motiven des 'Zauberers von Oz' vom L. F. Baum das Märchen 'Der Zauberer der Smaragdstadt' geschrieben. Ich kannte aus Kinderzeiten nur die Verfilmung des Zauberers von Oz und war ganz gespannt auf dieses Buch. Immer wieder habe ich gelesen, dass es wohl eine zeitlang eine gekürzte Ausgabe gegeben haben soll, was aber Jahre her sein muß. Bei meinem Buch, aus der 15.Auflage von 2015, handelt es sich um den Originaltext. Elli erlebt im Vergleich zu Dorothy noch etliche zusätzliche Abenteuer, die ich noch gar nicht kannte ( Menschenfresser, Säbelzahntiger, Hochwasser) und vieles wird erklärt, was im Film nicht zur Sprache kommt, z.B. was die Vogelscheuche und der Zinnmann vorher erlebt haben. Insgesamt erstreckt sich das Märchen über einen viel längeren Zeitraum, viele Details werden erzählt und erklärt, wirken auf mich ganz liebevoll durchdacht. Besonders gut gefällt mir auch, wie wunderschön und reichlich das Buch illustriert wurde. Die Erklärungen im Nachwort zu Goodwins Verhalten und dem Kapitalismus haben mir sehr gefallen. Es freut mich, dass A. Wolkow eine Märchenland-Reihe geschrieben hat; die anderen Bücher muß ich auch unbedingt lesen. Fazit: Ein ganz bezauberndes Buch, wundervoll und detailreich erzählt und reizend illustriert.

Wolkow und Thalbach
von einer Kundin/einem Kunden am 08.10.2011
Bewertet: Hörbuch (CD)

Bereits das Buch in Papierform hat uns alle begeistert. Spannend, verständlich und unterhaltsam geschrieben. Für den "guten Ton" im Hörbuch ist die Thalbach geradezu prädestineirt.