Einbahnstraße / Berliner Kindheit um Neunzehnhundert

Mit dem Werkbeitrag aus dem Neuen Kindlers Literatur Lexikon

Fischer Klassik Band 90319

Walter Benjamin

(2)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,00
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 3,90 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

ab 14,00 €

Accordion öffnen

eBook

ab 0,49 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

13,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Walter Benjamins Kurzprosa gehört längst zum Kanon der Klassischen Moderne. Ob Briefmarke, Perserteppich oder Karussell – noch die unscheinbarsten Phänomene können Gegenstand von Benjamins berühmten Denkbildern werden, die auf ein tieferes Verständnis des 20. Jahrhunderts zielen. In jedem Fragment spürt man dabei die Bedrohungen und Katastrophen der Zeit – zugleich aber auch die tiefe Hoffnung, dass alles einmal anders und besser wird.

Mit dem Werkbeitrag aus Kindlers Literatur Lexikon.

Mit Daten zu Leben und Werk, exklusiv verfasst von der Redaktion der Zeitschrift für Literatur TEXT + KRITIK.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 176
Erscheinungsdatum 18.01.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-90319-1
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 18,9/12,6/2 cm
Gewicht 160 g
Auflage 4. Neuausg.
Verkaufsrang 41678

Weitere Bände von Fischer Klassik

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Benjamin, Einbahnstraße und Berliner Kindheit
von Odilie Pressberger aus Regensburg (Donau EKZ) am 29.01.2011

Dieser kleine Band ist eine echte Kostbarkeit! Nur 169 Seiten, die Ihnen aber Stunden der angenehmsten Lektüre und des tiefsten Nachdenkens verschaffen können. Egal, wo auch immer Sie dieses Buch aufschlagen, Sie werden sich garantiert festlesen und nebenher entzückt sein von der Sprache. Schon die allererste Geschichte "Tanks... Dieser kleine Band ist eine echte Kostbarkeit! Nur 169 Seiten, die Ihnen aber Stunden der angenehmsten Lektüre und des tiefsten Nachdenkens verschaffen können. Egal, wo auch immer Sie dieses Buch aufschlagen, Sie werden sich garantiert festlesen und nebenher entzückt sein von der Sprache. Schon die allererste Geschichte "Tankstelle" wird Ihnen zeigen, was Sie an Lesefreude erwartet.

  • Artikelbild-0