Warenkorb
 

Als ich vom Himmel fiel

Wie mir der Dschungel mein Leben zurückgab. Ausgezeichnet mit dem Corine - Internationaler Buchpreis, Kategorie Publikumspreis 2011 .

(4)
»Für mich war der Dschungel nie eine grüne Hölle, sondern ein Ort, der mich am Leben hielt.« Nach einem Flugzeugabsturz über dem peruanischen Regenwald schlägt sich die damals 17-jährige Juliane elf Tage lang allein durch das Dickicht – ohne Kompass oder Karte, nur mit einer Handvoll Bonbons in der Tasche. Mitreißend erzählt Juliane Koepcke jetzt − nach vier Jahrzehnten − vom Wunder ihres Überlebens und ihrer Bestimmung.
Portrait
Juliane Koepcke, verheiratete Diller, 1954 geboren, wuchs in Lima und im Urwald auf, wo ihre Eltern die Forschungsstation Panguana gründeten. Sie arbeitet als promovierte Biologin an der Zoologischen Staatssammlung München und kehrt jedes Jahr nach Peru zurück. Heute leitet sie Panguana. Ihre Geschichte wurde von Werner Herzog unter dem Titel »Schwingen der Hoffnung« verfilmt.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 294
Erscheinungsdatum 14.05.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-492-27493-7
Verlag Piper
Maße (L/B/H) 18,8/12/3 cm
Gewicht 316 g
Abbildungen mit 24 Seiten farbigen m Bildteil
Verkaufsrang 1.536
Buch (Taschenbuch)
11,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
0
3
0
1
0

Interessant
von einer Kundin/einem Kunden aus Kerzers am 09.04.2014

Mir hat das Buch sehr gefallen. Es ist interessant und lässt sich leicht und flüssig lesen. Man kriegt ja nicht alle Tage Einblicke in das Leben im Regenwald. 1 Punkt habe ich abgezogen, weil sie sich oft wiederholt.

Faszinierend dieser Mut!
von Vielgood aus Hamburg am 13.02.2013

Juliane Köpcke ist eine bewundernswerte Persönlichkeit! Sie wächst im Regenwald von Peru auf, weil ihre deutschen Eltern dort die Natur erforschen. Gleichzeitig machen sie sich stark für nachhaltigen Schutz der dortigen Natur, was Juliane bis heute fortführt.Und mit Erfolg und Vorbildfunktion. Es bedeutet einen jahrelangen Kampf darum. Was es... Juliane Köpcke ist eine bewundernswerte Persönlichkeit! Sie wächst im Regenwald von Peru auf, weil ihre deutschen Eltern dort die Natur erforschen. Gleichzeitig machen sie sich stark für nachhaltigen Schutz der dortigen Natur, was Juliane bis heute fortführt.Und mit Erfolg und Vorbildfunktion. Es bedeutet einen jahrelangen Kampf darum. Was es bedeutet Überlebende eines Flugzeugabsturzes zu sein spielt eine große Rolle und der Umgang mit den Medien. Ich wünsche ihr weiterhin viel Glück auf ihrem Weg!

nicht zu empfehlen
von einer Kundin/einem Kunden aus Lommiswil am 19.09.2012

Ich persönlich kann dieses Buch überhaupt nicht empfehlen. Die ersten knapp 100 Seiten habe ich gelesen und es dann weggelegt. Mir ging es zu lange bis die Autorin endlich zum Punkt kam.