Warenkorb
 

Five Greatest Warriors

(2)
Jack West, Jr., leads a team of loyal followers during an Armageddon-risking adventure that takes them from the deserts of Israel and storm-swept coastal Japan to the steppes of Mongolia and a mysterious island.
Portrait
Matthew Reilly wurde 1974 im australischen Sydney geboren, wo er auch heute noch lebt. Er studierte Jura an der Universität von New South Wales, bevor er sich dem Schreiben widmete. Sein erster Roman 'Ice Station' wurde in vielen Ländern ein großartiger Erfolg. Mit 'Der Tempel', 'Showdown' und 'Die Offensive' avancierte Reilly dann endgültig zum Bestsellerautor. Seine Bücher wurden in über 20 Sprachen übersetzt.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 592
Erscheinungsdatum 01.12.2010
Sprache Englisch
ISBN 978-1-4165-7758-4
Verlag Simon & Schuster N.Y.
Maße (L/B/H) 17,3/10,9/3,1 cm
Gewicht 286 g
Buch (Taschenbuch, Englisch)
9,39
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig in 1 - 2 Wochen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
2
0
0
0

Gute Unterhaltung.
von einer Kundin/einem Kunden am 19.05.2012
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eines vorweg, man sollte nicht allzu sehr auf Plot und zuviel Logik achten, dann ist dieses Buch grandios. Rasante Action und super spannender Schreibstil, der selten geworden ist heutzutage. Zum Abschalten das perfekte Verbrechen. ;) Klare Kaufempfehlung!

Kino pur
von einer Kundin/einem Kunden am 14.11.2011
Bewertet: Buch (gebunden)

James Rollins hat es wieder einmal geschafft ein Buch wie ein Film zu schreiben - nur mit der Ausnahme, dass man etwas mehr als die üblichen 90 Minuten eines Kinofilms benötigt, um es komplett zu lesen (in meinem Fall 3 1/2 Stunden). Das perfekte Buch für einen kalten, regnerischen... James Rollins hat es wieder einmal geschafft ein Buch wie ein Film zu schreiben - nur mit der Ausnahme, dass man etwas mehr als die üblichen 90 Minuten eines Kinofilms benötigt, um es komplett zu lesen (in meinem Fall 3 1/2 Stunden). Das perfekte Buch für einen kalten, regnerischen Herbstabend!