Warenkorb
 

Das Leuchten der Stille

(15)
Für John und Savannah ist es Liebe auf den ersten Blick - einen unvergesslichen Sommer lang verbringen die beiden die schönste Zeit ihres Lebens. Nur noch einmal muss John zu seiner Einheit zurück, dann kann ihn nichts mehr von seiner großen Liebe trennen. Doch das Schicksal meint es nicht gut: Der Lauf der Dinge bringt den beiden Verliebten weitere Jahre der Trennung. Ungezählte Briefe wandern um die Welt, in denen sich beide ewige Liebe schwören. Doch eines Tages erreicht John der Abschiedsbrief: Savannah hat sich mit einem anderen verlobt. Wird John für seine Liebe kämpfen?
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 12 Jahren
Erscheinungsdatum 21.10.2010
Regisseur Lasse Hallström
Sprache Deutsch, Englisch (Untertitel: Deutsch)
EAN 4006680051154
Genre Romanze
Studio Studiocanal
Originaltitel Dear John
Spieldauer 103 Minuten
Bildformat Widescreen (2,40:1)
Tonformat Deutsch: DD 5.1, Englisch: DD 5.1, Deutsch: DD 2.0 Stereo
Verkaufsrang 1.147
Produktionsjahr 2010
Film (DVD)
5,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Taschentücher bereit halten!“

Kristin Seidler, Thalia-Buchhandlung Bremen

Bisher habe ich die Bücher und Verfilmungen von Nicholas Sparks immer als zu kitschig abgetan und mich daher noch mit keinem Werk eingehender beschäftigt.
Da ich jedoch ein Fan von dem Schauspieler Channing Tatum bin, der hier die männliche Hauptrolle spielt, habe ich hier mal eine Ausnahme gemacht.
Und ich war begeistert!
Da im Film einige Briefe, die von den Liebenden aneinander geschickt werden, vorgelsen werden, hatte ich Angst der Film könnte schnell langweilig werden. Doch in jeder Sekunde habe ich mitgefühlt und gehofft, dass doch alles gut wird. Auch das Ende konnte mich noch überraschen.

Also unbedingt gucken und Taschentücher bereit halten!
Bisher habe ich die Bücher und Verfilmungen von Nicholas Sparks immer als zu kitschig abgetan und mich daher noch mit keinem Werk eingehender beschäftigt.
Da ich jedoch ein Fan von dem Schauspieler Channing Tatum bin, der hier die männliche Hauptrolle spielt, habe ich hier mal eine Ausnahme gemacht.
Und ich war begeistert!
Da im Film einige Briefe, die von den Liebenden aneinander geschickt werden, vorgelsen werden, hatte ich Angst der Film könnte schnell langweilig werden. Doch in jeder Sekunde habe ich mitgefühlt und gehofft, dass doch alles gut wird. Auch das Ende konnte mich noch überraschen.

Also unbedingt gucken und Taschentücher bereit halten!

„Auf gehts zum Mädelsabend!“

R.Lüke, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Freundinnen anrufen, Sektchen auf, Knabberkram raus und nach dem Buch die Verfilmung von Nicholas Sparks "Das Leuchten der Stille" anschauen.
Amanda Seyfried als Savannah und Channing Tatum als John (bei ihm kann man sagen: Harte schale. weicher Kern).

Also ab in den DVD-Player und loslegen ;-)
Freundinnen anrufen, Sektchen auf, Knabberkram raus und nach dem Buch die Verfilmung von Nicholas Sparks "Das Leuchten der Stille" anschauen.
Amanda Seyfried als Savannah und Channing Tatum als John (bei ihm kann man sagen: Harte schale. weicher Kern).

Also ab in den DVD-Player und loslegen ;-)

„Das Leuchten der Stille“

Sophie Montag, Thalia-Buchhandlung Ahrensfelde

In diesem Film geht es um Liebe. Doch nicht nur um eine Liebe zwischen Mann und Frau, die alle Zeiten und Schwierigkeiten überdauert. Die einen manchmal zweifeln lässt und zum weinen bringt. Die einen aber auch stärker macht und einem Hoffnung schenkt.
Es geht auch um die Liebe zwischen Vater und Sohn. Um die Liebe die ein Sohn für seinen autistischen Vater empfindet ohne ihm diese richtig zeigen zu können.
Nicolas Sparks, der das Buch geschrieben hat, welches als Vorlage für „Das Leuchten der Stille“ dient, hat es geschafft die vielen verschiedenen Varianten der Liebe einzufangen. Und das schafft er immer wieder, wie kein anderer es sonst kann.
In diesem Film geht es um Liebe. Doch nicht nur um eine Liebe zwischen Mann und Frau, die alle Zeiten und Schwierigkeiten überdauert. Die einen manchmal zweifeln lässt und zum weinen bringt. Die einen aber auch stärker macht und einem Hoffnung schenkt.
Es geht auch um die Liebe zwischen Vater und Sohn. Um die Liebe die ein Sohn für seinen autistischen Vater empfindet ohne ihm diese richtig zeigen zu können.
Nicolas Sparks, der das Buch geschrieben hat, welches als Vorlage für „Das Leuchten der Stille“ dient, hat es geschafft die vielen verschiedenen Varianten der Liebe einzufangen. Und das schafft er immer wieder, wie kein anderer es sonst kann.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
15 Bewertungen
Übersicht
10
3
1
1
0

Einfach Klasse
von einer Kundin/einem Kunden aus Schwerin am 29.04.2015

Die Buchverfilmungen von Nicholas Sparks sind einfach toll. Auch dieser ist wieder klasse gelungen. Man kann sich die Filme nicht oft genug ansehen.

Naja
von einer Kundin/einem Kunden aus Lülsfeld am 12.03.2013

Dachte zunächst ein Film nach einem Bestseller von Sparks gedreht, hört sich interessant an; aber ein langweiliger Film mit unglaubwürdigem Ende ist dabei herausgekommen. Würde ich mir nicht nochmal kaufen!

Das Leuchten der Stille
von einer Kundin/einem Kunden am 14.12.2011

Menschen die auf Romantik und Zeitgleich den Konflikt und Probleme mögen sollten sich den Film ansehen. Amanda Seyfried ist in der Rolle perfekt und macht den Film noch schöner. Super geeignet ist er auch, um es sich mal richtig gemütlich zu machen und auch mal ein Paar Tränen abzulassen. Ich kann... Menschen die auf Romantik und Zeitgleich den Konflikt und Probleme mögen sollten sich den Film ansehen. Amanda Seyfried ist in der Rolle perfekt und macht den Film noch schöner. Super geeignet ist er auch, um es sich mal richtig gemütlich zu machen und auch mal ein Paar Tränen abzulassen. Ich kann den Film nur weiter empfehlen.