Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Das Montglane-Spiel - Das Geheimnis der Acht

Roman

(13)
Die Wiederentdeckung eines Kultromans

Die Figuren des Schachspiels von Montglane sind von einem besonderen Mythos umgeben: Die Überlieferung berichtet, dass sie eine geheimnisvolle Formel bergen, deren Kenntnis ungeahnte Macht verleiht. Zwei Frauen begeben sich auf die Suche nach diesen sagenumwobenen Figuren, die einst im Besitz Karls des Großen waren: Mireille, Novizin in einem französischen Kloster, und die junge Unternehmensberaterin Katherine in New York. Doch bei der Jagd nach der Lösung des Rätsels geraten sie unversehens in einen rasanten Strudel von Abenteuern und gefährlichen Verflechtungen.

Eine großartige Mischung aus Thriller, Mystik und Kriminalroman.

Portrait
Katherine Neville war zwanzig Jahre als Geschäftsführerin und Beraterin im internationalen Energie- und Finanzsektor tätig. Ihr erster Roman Das Montglane-Spiel wurde ein internationaler Bestseller und in mehr als dreißig Sprachen übersetzt. Erstmalig liegt nun die deutsche Ausgabe in ungekürzter Fassung vor. Zwanzig Jahre nach dem Erscheinen ihres Debüts hat sie mit Die Botschaft des Feuers (ebenfalls Diana Verlag) endlich die Fortsetzung um das geheimnisvolle Schachspiel geschrieben. Heute lebt die Autorin in Virginia und Washington.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 704 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 03.05.2010
Sprache Deutsch
EAN 9783641043506
Verlag Diana Verlag
Originaltitel The Eight
Dateigröße 905 KB
Übersetzer Manfred Ohl, Sartorius, Hans, Hans Sartorius
Verkaufsrang 18.570
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Das Montglane-Spiel - Das Geheimnis der Acht

Das Montglane-Spiel - Das Geheimnis der Acht

von Katherine Neville
eBook
9,99
+
=
Die Botschaft des Feuers

Die Botschaft des Feuers

von Katherine Neville
eBook
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

Thomas Canje, Thalia-Buchhandlung Krefeld

Packender historischer Kriminalroman und Verschwörungstheorien in einem. In der Gegenwart und im Mittelalter spielend. Tolle Mischung. Ein geistreiches Lesevergnügen. Packender historischer Kriminalroman und Verschwörungstheorien in einem. In der Gegenwart und im Mittelalter spielend. Tolle Mischung. Ein geistreiches Lesevergnügen.

Sonja Hertkens, Thalia-Buchhandlung Freiburg

geheimnisvoll und sehr spannend geheimnisvoll und sehr spannend

B. Gebhardt, Thalia-Buchhandlung Aurich

Das macht einfach Spaß! Spannend und mitreißend wird von einer geheimen Geschichte erzählt, von Verschwörung und Rätseln... Das macht einfach Spaß! Spannend und mitreißend wird von einer geheimen Geschichte erzählt, von Verschwörung und Rätseln...

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Wahnsinnig guter Spannungsroman um ein sagenumwobenen Schachspiel. Das ist ein ganz besonderer Roman, ein Krimi fast, wie man ihn nur selten findet. Klasse. Wahnsinnig guter Spannungsroman um ein sagenumwobenen Schachspiel. Das ist ein ganz besonderer Roman, ein Krimi fast, wie man ihn nur selten findet. Klasse.

„Spannung Pur“

Marion Weihe, Thalia-Buchhandlung Neuss

Für mich das spannenste Buch seit einigen Jahren.
Die Jagd auf die Figuren eines Schachspiels bringen Mireille und Katherine von eine brenzelige Situation in die nächste. Dieses uralte Schachspiel hat schon in der Vergangenheit die Geschicke der Welt verändert und nicht immer zum Guten.

Super spannend wie die Handlungen miteinander verwoben wurden.
Dieses Buch legt man erst aus der Hand, wenn es ausgelesen ist.
Mein absoluter Favorit.
Für mich das spannenste Buch seit einigen Jahren.
Die Jagd auf die Figuren eines Schachspiels bringen Mireille und Katherine von eine brenzelige Situation in die nächste. Dieses uralte Schachspiel hat schon in der Vergangenheit die Geschicke der Welt verändert und nicht immer zum Guten.

Super spannend wie die Handlungen miteinander verwoben wurden.
Dieses Buch legt man erst aus der Hand, wenn es ausgelesen ist.
Mein absoluter Favorit.

„Ein wieder entdeckter Klassiker der Krimiliteratur – endlich in ungekürzter Fassung! “

Andrea Dippel, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Zwei Jahrhunderte nach deren Verschwinden findet Computerexpertin Kat die Figuren eines geheimnisvollen Schachspiels. Die Figuren sollen angeblich das Elixier des Lebens und damit ungeahnte Mächte bergen. Kat nimmt die Spur auf, doch bevor sie die verborgene Macht der Schachfiguren erahnen kann, befindet sie sich schon im Fadenkreuz mächtiger und einflussreicher Gegner, die nichts unversucht lassen, das Schachspiel in ihre Hände zu bekommen…

Für alle Fans von Dan Brown und solche, die spannende, geschichtsorientierte Abenteuerromane lieben.
Zwei Jahrhunderte nach deren Verschwinden findet Computerexpertin Kat die Figuren eines geheimnisvollen Schachspiels. Die Figuren sollen angeblich das Elixier des Lebens und damit ungeahnte Mächte bergen. Kat nimmt die Spur auf, doch bevor sie die verborgene Macht der Schachfiguren erahnen kann, befindet sie sich schon im Fadenkreuz mächtiger und einflussreicher Gegner, die nichts unversucht lassen, das Schachspiel in ihre Hände zu bekommen…

Für alle Fans von Dan Brown und solche, die spannende, geschichtsorientierte Abenteuerromane lieben.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
13 Bewertungen
Übersicht
8
2
2
0
1

Blieb weit hinter meinen Erwartungen zurück
von Alexia am 18.04.2013
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Frankreich, 18. Jahrhundert: Mireille und Valentine sind Novizinnen im Kloster von Montglane. Als die Folgen der französischen Revolution auch das Kloster bedrohen, beschließt die Äbtissin, den kostbarsten Schatz des Klosters, das Schachspiel von Montglane, aus seinem Versteck zu holen und die Spielfiguren unter den Nonnen aufzuteilen. Das Schachspiel, das einst... Frankreich, 18. Jahrhundert: Mireille und Valentine sind Novizinnen im Kloster von Montglane. Als die Folgen der französischen Revolution auch das Kloster bedrohen, beschließt die Äbtissin, den kostbarsten Schatz des Klosters, das Schachspiel von Montglane, aus seinem Versteck zu holen und die Spielfiguren unter den Nonnen aufzuteilen. Das Schachspiel, das einst von Mauren Karl dem Großen geschenkt wurde, birgt eine geheimnisvolle Formel. Derjenige, der das komplette Spiel in Händen hält, erlangt eine ungeahnte Macht. Die Jagd kann beginnen… USA, 20. Jahrhundert: Katherine ist Anfang zwanzig, ledig, Computerexpertin und lebt in New York. Als sie sich mit ihrem Chef überwirft, wird sie kurzerhand nach Algerien versetzt. Und von einem Bekannten gebeten, sich dort nach Teilen des berühmten Schachspiels von Montglane umzusehen. Unversehens gerät sie in eine abenteuerliche und mörderische Geschichte, die ihren Anfang schon in New York nimmt. „Das Montglane-Spiel“ konnte mich nicht überzeugen. War der Anfang noch recht gut und ließ auf einen spannenden Roman hoffen, wurde es von Seite zu Seite seichter und unglaubwürdiger. Historische Persönlichkeiten wurden „en masse“ aus der Schublade gezogen, ohne dass dies auch nur den geringsten Sinn ergeben hätte. Es wurde versucht, eine Spannung rund um das ominöse Schachspiel aufzubauen, was komplett gescheitert ist. Was das besondere an dem Schachspiel sein sollte, blieb mir verborgen. Es war mir letztendlich auch egal.

Spannung, Action und Liebe
von Barbara Czeloth aus Wien am 12.10.2011
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ich habe das Buch von einer Freundin empfohlen bzw. geschenkt bekommen und es hat mir sehr gut gefallen. Es ist sehr spannend, die handelnden Personen sind alle in gewisser Art und Weise miteinander verbunden, und man kann nicht gleich erkennen wer zu den "Guten" und wer zu den "Bösen"... Ich habe das Buch von einer Freundin empfohlen bzw. geschenkt bekommen und es hat mir sehr gut gefallen. Es ist sehr spannend, die handelnden Personen sind alle in gewisser Art und Weise miteinander verbunden, und man kann nicht gleich erkennen wer zu den "Guten" und wer zu den "Bösen" gehört. Man ahnt schon bald, dass Katherine eine viel wichtigere Rolle im Schachspiel hat als sie glaubt, aber welche überrascht dann doch. Auch die aufgedeckte Identität einiger Personen am Ende des Buches überrascht ! Gut gefallen hat mir auch die parallele Erzählung der ehemaligen Klosterschwester Mireille, die im 18. Jhdt. spielt, und die Verbindung zur Zeit, in der Katherine auf die Suche geschickt wird.

Ein historischer Top-Roman
von einer Kundin/einem Kunden aus Braunschweig am 19.11.2010

Habe dieses Buch vor Jahren geschenkt bekommen und lese es seitdem mind. einmal jährlich. Er ist sehr gut recherchiert, historisch in Ordnung und absolut fesselnd, man kann nur schwer aufhören zu lesen, der Roman beschäftigt einen ständig. Besonders gelungen finde ich die kapitelweisen Sprünge in den Jahrhunderten, man muss schon... Habe dieses Buch vor Jahren geschenkt bekommen und lese es seitdem mind. einmal jährlich. Er ist sehr gut recherchiert, historisch in Ordnung und absolut fesselnd, man kann nur schwer aufhören zu lesen, der Roman beschäftigt einen ständig. Besonders gelungen finde ich die kapitelweisen Sprünge in den Jahrhunderten, man muss schon sehr aufpassen um den Faden nicht zu verlieren, aber an Spannung nicht zu überbieten. Sehr gelungen.