Warum wir keine Tiere essen

Ein Buch über Veganer, Vegetarier und alles Lebendige

Ruby Roth

(3)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
14,90
14,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Dieses Buch bringt dem jungen Leser (im Alter zwischen sechs und zehn Jahren) mit farbenfrohen Bildern und lebendigen Texten den Vegetarismus und Veganismus näher. Das von Ruby Roth geschriebene und bebilderte Buch lebt von der einfühlsamen Darstellung der Hühner, Schweine, Truthähne, Kühe und vieler anderer Tiere. Sie werden in ihrem natürlichen Umfeld gezeigt, wo sie in der Erde wühlen, Freundschaften schließen, miteinander kuscheln, sich gegenseitig putzen und sich durch Instinkte und Rituale innerhalb des Familienverbandes schützen, aber auch unter den schrecklichen Bedingungen der Massentierhaltung. Die negativen Auswirkungen des Fleischkonsums auf unsere Umwelt, die Regenwälder und bedrohte Arten werden aufgezeigt.

Dieses informative und bewegende Buch ist nicht nur eine unterhaltsame Lektüre, sondern dient auch als Inspiration für Eltern und Kinder, über ein immer wichtiger werdendes Thema zu sprechen.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 48
Altersempfehlung ab 6 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 01.10.2012
Sprache Deutsch, Englisch
ISBN 978-3-926914-51-4
Verlag Echo Göttingen
Maße (L/B/H) 28,2/23,3/1,2 cm
Gewicht 590 g
Originaltitel That´s Why We Don´t Eat Animals / A Book About Vegans, Vegetarians, and All Living Things
Abbildungen mit farbigen Illustrationen
Auflage 4. Auflage
Illustrator Ruby Roth
Verkaufsrang 26839

Buchhändler-Empfehlungen

Britta Christan, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Ein schön illustriertes Bilderbuch über ethisch motivierten Veganismus. Ein Appell an alle, sich und seine Gewohnheiten zu hinterfragen und eine gute Geschichte für Kinder ab 5 Jahren, die wissen wollen, wer hinter ihrem Essen steckt.

Katrin Schlüter, Thalia-Buchhandlung Essen

Das Trendthema kindgerecht aufgear

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
1
0
0
0

Kindgerecht und wunderschön illustriert
von einer Kundin/einem Kunden aus Erfurt am 21.07.2015

Das Buch erläutert mit wunderschönen Illustrationen und zusätzlichen textlichen Informationen die natürlichen Lebens- und Familienbedingungen vieler Tiere, mit denen omnivore Menschen meist täglich aufgrund ihrer Nahrungsaufnahme/Kleidung etc. "in Kontakt" kommen. Gegenüber stellt sie die Bedingungen unter denen die meisten der ... Das Buch erläutert mit wunderschönen Illustrationen und zusätzlichen textlichen Informationen die natürlichen Lebens- und Familienbedingungen vieler Tiere, mit denen omnivore Menschen meist täglich aufgrund ihrer Nahrungsaufnahme/Kleidung etc. "in Kontakt" kommen. Gegenüber stellt sie die Bedingungen unter denen die meisten der Tiere wirklich leben. Besondere Eigenschaften und Bedürfnisse der Tiere werden hervorgehoben, Eigenschaften mit denen man sich schnell identifizieren kann, sodass ein empathischer Grundstock gelegt ist. Darüber hinaus werden Anregungen gegeben, wie sich die vegane Idee im Alltag einbauen lässt, sofern man noch ganz am Anfang steht. Ein sehr empfehlenswertes Buch, insbesondere auch für Erwachsene, die ihre empathischen Fähigkeiten leider oft nicht zum Einsatz bringen.


  • Artikelbild-0