Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Lilienblut

Zarte Liebe - Schwerer Verdacht

Es ist Sommer und der Rhein glitzert besonders silbern und verführerisch. Sabrina und ihre beste Freundin Amelie können stundenlang am Fluss sitzen, voller Fernweh und Hunger auf das, was Amelie »das Leben« nennt. Aber während Amelie vom Abhauen und der großen Freiheit träumt, scheint Sabrinas Zukunft festgelegt zu sein – soll sie doch den Weinberg ihrer Mutter übernehmen. Alles in Sabrina wehrt sich gegen dieses vorbestimmte Leben … Und dann lernen die beiden Mädchen einen Jungen kennen, der so ganz anders ist als alle Landratten und Winzersöhne. Von dem 19-jährigen Kilian, der mit seinem Schiff einsam am geheimnisvollen »toten Fluss« ankert, geht eine verstörende Anziehungskraft aus. Amelie verfällt ihm sofort – und will über Nacht mit ihm abhauen. Am nächsten Morgen findet man ihre Leiche. Und Kilians Schiff ist verschwunden… Nur Sabrina weiß, dass Kilian Amelies Mörder sein könnte.

Ein intensiver Psychothriller mit dunklem, verführerischem Sog: psychologisch glaubwürdig, atmosphärisch dicht, unwiderstehlich erzählt.

Portrait
Elisabeth Herrmann wurde 1959 in Marburg/Lahn geboren. Sie machte Abitur auf dem Frankfurter Abendgymnasium und arbeitete nach ihrem Studium als Fernsehjournalistin beim RBB, bevor sie mit ihrem Roman "Das Kindermädchen" ihren Durchbruch erlebte. Fast alle ihre Bücher wurden oder werden derzeit verfilmt: Die Reihe um den Berliner Anwalt Vernau sehr erfolgreich mit Jan Josef Liefers vom ZDF. Elisabeth Herrmann erhielt den Radio-Bremen-Krimipreis und den Deutschen Krimipreis. Sie lebt mit ihrer Tochter in Berlin.
Zitat
"Hochspannend und bis ins Detail durchdacht."
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 448 (Printausgabe)
Altersempfehlung 13 - 99
Erscheinungsdatum 23.06.2010
Sprache Deutsch
EAN 9783641038595
Verlag Cbj
Dateigröße 1503 KB
Verkaufsrang 17.850
eBook
eBook
7,99
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar, In der Cloud verfügbar
Sofort per Download lieferbar, 
In der Cloud verfügbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Maren Koenig, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Die Sehnsucht nach einem aufregenden Leben, die Sicherheit eines vorgegebenen Lebensweg: die Wahl gerät in den Hintergrund durch einen unverständlichen Mord Die Sehnsucht nach einem aufregenden Leben, die Sicherheit eines vorgegebenen Lebensweg: die Wahl gerät in den Hintergrund durch einen unverständlichen Mord

Ulrike Buehnemann, Thalia-Buchhandlung Magdeburg

Lilienblut ist ein geheimnisvolles, düsteres Buch, das aber stets auf dem Boden der Realität bleibt.Elisabeth Herrmann ist ihr erster Jugendkrimi gelungen. Lilienblut ist ein geheimnisvolles, düsteres Buch, das aber stets auf dem Boden der Realität bleibt.Elisabeth Herrmann ist ihr erster Jugendkrimi gelungen.

„Super Krimi für Mädels“

Rebecca Bäumer, Thalia-Buchhandlung Bergisch Gladbach

Amelie und Sabrina sind beste Freundinnen. Dieser Sommer soll ihr Sommer werden. Als sie dem jungen Kilian begegnen verlieben sich beide in ihn. Kilian ankert mit seinem Schiff in einem Seitenarm des Rheins, einem Naturschutzgebiet genannt der "tote Fluss". Vor acht Jahren wurde hier eine junge Frau ermordet. Amelie will sich abends mit Kilian treffen. Sabrina, die glaubt bei ihm eh keine Chance zu haben lässt Amelie gehen. Am nächsten Morgen findet man Amelies Leiche und von Kilian fehlt jede Spur.
Sabrina kann es nicht glauben und versucht auf eigene Faust herauszufinden was passiert ist.
Warum sind die Arbeitspläne der Ranger die das Naturschutzgebiet beobachten gefälscht? Warum fehlen in Amelies Tagebuch die letzten Seiten? Sie findet immer mehr Parallelen zwischen dem Mord vor 8 Jahren und Amelies Tod. Doch wo ist der Zusammenhang? Sabrinas Nachforschungen bleiben nicht unbeobachtet, wird sie das nächste Opfer werden?
Für alle Fans von Monika Feth. Endlich mal wieder ein richtig guter Krimi für Mädels.
Amelie und Sabrina sind beste Freundinnen. Dieser Sommer soll ihr Sommer werden. Als sie dem jungen Kilian begegnen verlieben sich beide in ihn. Kilian ankert mit seinem Schiff in einem Seitenarm des Rheins, einem Naturschutzgebiet genannt der "tote Fluss". Vor acht Jahren wurde hier eine junge Frau ermordet. Amelie will sich abends mit Kilian treffen. Sabrina, die glaubt bei ihm eh keine Chance zu haben lässt Amelie gehen. Am nächsten Morgen findet man Amelies Leiche und von Kilian fehlt jede Spur.
Sabrina kann es nicht glauben und versucht auf eigene Faust herauszufinden was passiert ist.
Warum sind die Arbeitspläne der Ranger die das Naturschutzgebiet beobachten gefälscht? Warum fehlen in Amelies Tagebuch die letzten Seiten? Sie findet immer mehr Parallelen zwischen dem Mord vor 8 Jahren und Amelies Tod. Doch wo ist der Zusammenhang? Sabrinas Nachforschungen bleiben nicht unbeobachtet, wird sie das nächste Opfer werden?
Für alle Fans von Monika Feth. Endlich mal wieder ein richtig guter Krimi für Mädels.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
15 Bewertungen
Übersicht
8
6
1
0
0

blutig
von Cora Lein aus Berlin am 06.02.2019

Inhalt: Sabrina und Amelie, zwei unterschiedliche Freundinnen und doch sind die beiden unzertrennlich. Bis Amelie eines Abends ihre Freundin belügt und am nächsten Tag tot aufgefunden wird … Schreibstil: Elisabeth Herrmann schreibt ausführlich und sehr detailverliebt über den Weinanbau am Rhein, über die Freundschaft der Mädchen ihre Probleme und über rätselhafte Mordfälle... Inhalt: Sabrina und Amelie, zwei unterschiedliche Freundinnen und doch sind die beiden unzertrennlich. Bis Amelie eines Abends ihre Freundin belügt und am nächsten Tag tot aufgefunden wird … Schreibstil: Elisabeth Herrmann schreibt ausführlich und sehr detailverliebt über den Weinanbau am Rhein, über die Freundschaft der Mädchen ihre Probleme und über rätselhafte Mordfälle und die damit verbundenen Ermittlungen. Teilweise waren die Details sehr heftig, sodass sich hier die Frage stellt, ob es sich noch um ein Jugendbuch handelt. Die Ausdrucksweise war dagegen sehr erwachsen und gehoben. Charaktere: Die jungen Charaktere im Buch erschienen alle sehr reif, außer die, die wirklich erwachsen wirken mussten, schienen eher unorganisiert und kindlich. Dennoch wuchsen die Figuren mit ihren Aufgaben und es machte Freude sie zu begleiten. Cover: Das Cover passt sehr gut zur Geschichte und zum Titel. Fazit: Ein spannender Thriller, welcher auch für Erwachsene sehr gut lesbar ist. Einzig zum Ende wiederholte sich die Autorin sehr oft in der Handlung. So passierte etwas und die Protagonistin erzählte alles nochmals einer anderen Person – der Leser wird also doppelt informiert, was zu einer gewissen Langeweile führt. Ansonsten ein schöner bis heftiger Zeitvertreib mit einem guten Spannungsbogen. Von mir gibt es 4 Sterne und eine Leseempfehlung.

Ein MUSS
von einer Kundin/einem Kunden aus Neißeaue am 25.12.2017
Bewertet: Medium: H?rbuch-Download

Also zu allererst muss ich sagen das man dieses Buch einfach lesen muss. Es fesselt einen ungemein ich habe es angefangen und musste es gleich fertig lesen weil es mich so mitgerissen hat. Mein absolutes Lieblingsbuch!!

von einer Kundin/einem Kunden aus Darmstadt am 25.08.2017
Bewertet: anderes Format

Ein unglaublich spannendes und packendes Buch, bis zur letzten Seite! Wow!