Warenkorb
 

Dance in the Vampire Bund 01

(4)
Laut einem uralten Schwur muss Akira der Vampirprinzessin und Herrscherin über alle Blutsauger, Mina Tepes, dienen. Mina will große Veränderungen. Sie hat die Staatsschulden Japans beglichen und somit das Recht erwirkt, ein spezielles Gebiet in eine sichere Heimat für Vampire zu verwandeln. Doch kurz vor der Pressekonferenz, auf der die Existenz von Vampiren verkündet werden soll, verschwören sich rivalisierende Kräfte, um Mina Tepes auszuschalten ...
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 424
Altersempfehlung 16 - 17
Erscheinungsdatum 14.10.2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86719-985-8
Reihe Tokyopop Mystery
Verlag Tokyopop GmbH
Maße (L/B/H) 21,5/14,4/3,2 cm
Gewicht 478 g
Auflage 1
Übersetzer Mario Hirasaka
Verkaufsrang 50.126
Buch (Taschenbuch)
14,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
4
0
0
0
0

Wie ein Tanz ...
von einer Kundin/einem Kunden aus Eisenberg am 07.06.2017

Ein toller Manga. Eine Geschichte von Vampiren und Werwölfen, wie es ihn noch nicht so gab. Eine "Liebe" mit ihren Schattenseiten. Handelt von Verbundenheit und Treue. Habe den Kauf nicht bereut.

von Sandra Bischoff aus Bad Oeynhausen am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Ein spannendes Fantasy-Vampir-Spektakel mit packender Geschichte und lebendigen Zeichnungen. Ein Fest für jeden Vampir-Fan. Mystery-Action mit einem Hauch Erotik.

Eine wirklich coole Vampir Prinzessin xD
von einer Kundin/einem Kunden aus Göppingen am 19.10.2011

Nach anfänglicher bedenken, wie der Manga wohl ist, war ich wirklich begeistert nachdem ich ihn gelesen hatte :) Auch über das Format war ich wirklich verwundert, größer alle anderen Manga, im 2-in-1 Format und dann noch die rote Blutspur ist wirklich Originell und gut verarbeitet, wie man es von Tokiopop... Nach anfänglicher bedenken, wie der Manga wohl ist, war ich wirklich begeistert nachdem ich ihn gelesen hatte :) Auch über das Format war ich wirklich verwundert, größer alle anderen Manga, im 2-in-1 Format und dann noch die rote Blutspur ist wirklich Originell und gut verarbeitet, wie man es von Tokiopop gewohnt ist :)