Als das Cello vom Himmel fiel

Roman

Joey, Mitte Vierzig, lebt in Drumheller, einer Kleinstadt in Alberta, verdient sein Geld als Automechaniker und versteht die Welt nicht mehr: Seine Frau Allyson hat ihn verlassen und lebt nun mit einer Frau zusammen. Doch nicht die andere Frau ist Joeys Problem. Ihm macht zu schaffen, dass seine Ehe aus heiterem Himmel zu Ende war und er nicht die leiseste Ahnung hat, wie es dazu gekommen ist. Hat er seine Frau so wenig gekannt? Darüber brütet Joey seit Monaten nach.Zum Wendepunkt in seinem Leben wird die Begegnung mit einem Fremden, Jim Carson, der Joeys alten Volvo erwerben will, aber kein Geld hat. Er schlägt ein Tauschgeschäft vor: Volvo gegen Cello. Joey weiß mit einem Cello eigentlich nichts anzufangen, doch dann willigt er in den Handel ein vielleicht ist ein Hobby, vielleicht ist Musik ein Weg aus seiner Misere. Der Fremde fährt in dem Volvo davon, und Joey beschließt, im fernen Calgary Cellounterricht zu nehmen ... Wie es Joey gelingt, wieder auf die Füße zu kommen und mit seiner Ex und ihrer neuen Lebensgefährtin zu einem guten Umgang zu finden, beschreibt Ivan E. Coyote auf sehr berührende Weise. So endet der Roman mit Allysons Bitte an Joey, bei dem mit ihrer Lebensgefährtin geplanten Baby die Vaterrolle zu übernehmen. Das wirft Joey noch einmal kurz aus dem Gleis. Doch auf der Heimfahrt von Calgary nach Drumheller überlegt er, welches Kindersitz-Modell in sein Auto passen könnte ...
Rezension
»Die neueste Roman-Entdeckung von Krug & Schadenberg bekommt als Allererstes ›douce points‹ für einen Titel, der Neugier weckt: Als das Cello vom Himmel fiel. Der Roman bietet die einmalige Chance, eine lesbische Liebe (und vieles mehr) durch die Augen und Ohren eines ›ganz normalen‹ Mannes zu erleben. Wobei diesen Mann eine Frau ersonnen hat, die Frauen liebt und Joeys Story den Männern in ihrem Leben widmet. Normal ist das nicht – höchstens für einen außergewöhnlichen Lesbenverlag. Und die zartbesaitete Übersetzung von ›Bow Grip‹, wie der Roman im Original heißt, ist ein Gedicht …«
Birgit Scheuch, Blattgold
Zitat
»Ivan E. Coyote bereichert die kanadische Literatur auf die gleiche hinreißende Weise wie k.d. lang die Country Musik.« Ottawa Xpress
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 221
Erscheinungsdatum 04.03.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-930041-74-9
Verlag Krug & Schadenberg
Maße (L/B/H) 19,2/12,3/2,5 cm
Gewicht 293 g
Originaltitel Bow Grip
Auflage 1. Auflage
Übersetzer Andrea Krug
Buch (gebundene Ausgabe)
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Als das Cello vom Himmel fiel

Als das Cello vom Himmel fiel

von Ivan E. Coyote
Buch (gebundene Ausgabe)
10,00
+
=
Cheers

Cheers

von Martin Suter
(4)
Buch (Taschenbuch)
14,00
+
=

für

24,00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.