Warenkorb
 

Dance in the Vampire Bund 02

(1)
Der Vorfall an der Schule bleibt nicht folgenlos. Die Schüler, die in Vampire verwandelt wurden, sind plötzlich verschwunden. Ein kleiner Junge, der nach einer Nanami Shinonome sucht, bringen die Vampirprinzessin und ihren Diener auf eine erste Spur. Anscheinend treibt ein neuer Meister sein Unwesen. Mina und Akira versuchen beide auf ihre Weise, die Schüler vor einem furchtbaren Schicksal zu retten.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 456
Altersempfehlung 16 - 17
Erscheinungsdatum 16.12.2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86719-986-5
Reihe Tokyopop Mystery
Verlag Tokyopop GmbH
Maße (L/B/H) 21,6/14,4/3,2 cm
Gewicht 520 g
Auflage 1
Verkaufsrang 98.286
Buch (Taschenbuch)
14,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Die Feinde strecken ihre langen Finger aus!
von Wolfsjägerin aus Würzburg am 28.08.2011

Ein kleiner Junge irrt durch die Straßen. Er sucht ein Mädchen, dass zu einem Vampir geworden ist. Doch er hat keine Ahnung, dass das alles im Zuge eines Plans geschah. Doch es gibt viele Feinde, die der Vampirherrscherin Mina Tepes schaden wollen. Die Organisation Telomeya will sie töten. Doch... Ein kleiner Junge irrt durch die Straßen. Er sucht ein Mädchen, dass zu einem Vampir geworden ist. Doch er hat keine Ahnung, dass das alles im Zuge eines Plans geschah. Doch es gibt viele Feinde, die der Vampirherrscherin Mina Tepes schaden wollen. Die Organisation Telomeya will sie töten. Doch da sind auch noch die drei mächtigen Vampirfürsten, die ihr einen Besuch abstatten. Doch Mina hat keine Ahnung, dass diese Drei eine hinterlistige Wette abgeschlossen haben, die nicht nur Minas Zukunft, sondern auch Akiras Leben in Gefahr bringt. Ein sehr guter Manga mit fesselnder Geschichte und ausgezeichneten Bildern. Diese Geschichte hat eine Altersfreigabe von 16+ , da die Welt, in der Mina, Akira und die anderen leben, dunkel, düster und brutal ist. Auch wenn einige Köpfe rollen, wird doch auch auf die Gefühle und Vergangenheiten der Protagonisten und teilweise auch der Nebenfiguren eingegangen, sodass eine deutliche Charakterentwicklung bemerkbar ist. Diesmal ist auch der Bonusmanga 30 Sekunden enthalten.