Warenkorb

Die Chemie des Todes / David Hunter Bd.1

David Hunter Band 1

Sterben kann ewig dauern ...

... aber der menschliche Körper beginnt kaum fünf Minuten nach dem Tod zu verwesen - und wird dann zu einem gigantischen Festschmaus für andere Organismen. Zuerst für Bakterien, dann für Insekten. Fliegen. Die Larven verlassen die Leiche in Reih und Glied, in einer Schlangenlinie, die sich immer nach Süden bewegt. Ein Anblick, der jeden dazu veranlassen würde, das Phänomen zu seinem Ursprung zurückzuverfolgen. Und so entdecken die Yates-Brüder, was von Sally Palmer übrig geblieben war ...

Die Tote war Schriftstellerin, eine Außenseiterin in Devonshire. Verdächtiger Nummer eins ist der schweigsame Fremde im Dorf, ein Dr. David Hunter. Doch es stellt sich heraus, dass er früher Englands berühmtester Rechtsmediziner war, und die Polizei bittet ihn um Unterstützung.
Gerade als seine Analysen zeigen, dass die Ermordete vor ihrem Tod tagelang gefoltert wurde, verschwindet eine weitere junge Frau. Eine fieberhafte Suche beginnt. Gleichzeitig bricht im Dorf eine Hexenjagd los. Der Pfarrer, ein knochiger Fanatiker, hetzt die Leute auf, und David ist Zielscheibe seiner Hasspredigten ...

« ist auf jeden Fall der beste Thriller, den ich in diesem Jahr gelesen habe. Ich konnte ihn nicht mehr aus der Hand legen.» (Tess Gerritsen)

«Ich fand einfach überwältigend gut - und so wunderbar unheimlich ...» (Mo Hayder)

«Ein ungemein spannender Roman für heiße Sommertage, wenn rundum Fliegen surren und ein leichter Modergeruch in der Luft liegt.» (Deutschlandradio)
Rezension
Ich fand «Die Chemie des Todes» einfach überwältigend gut und so wunderbar unheimlich.
Portrait
Simon Beckett

Simon Beckett ist einer der erfolgreichsten englischen Thrillerautoren. Seine Serie um den forensischen Anthropologen David Hunter wird rund um den Globus gelesen: «Die Chemie des Todes», «Kalte Asche», «Leichenblässe», «Verwesung» und «Totenfang» waren allesamt Bestseller. Sein atmosphärischer Psychothriller "Der Hof" erreichte Platz 1 der Bestsellerliste. Simon Beckett ist verheiratet und lebt in Sheffield.


Andree Hesse

Andree Hesse wurde 1966 in Braunschweig geboren und wuchs bei Celle auf. Bevor er sich an der Filmhochschule in München einschrieb, erlernte er das Sattlerhandwerk. Sein erster Roman erschien 2001. Andree Hesse lebt als freier Autor und Übersetzer in Berlin.

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 432 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 31.03.2010
Sprache Deutsch
EAN 9783644204119
Verlag Rowohlt Verlag
Originaltitel The Chemistry of Death
Dateigröße 2257 KB
Übersetzer Andree Hesse
Verkaufsrang 578
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von David Hunter

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Unglaubliche Atmosphäre!!!

Laura Franowski, Thalia-Buchhandlung Essen

Schilderungen der Verwesung, zeigen Manham unheimlicher als es zunächst scheint. Aufgrund dessen und der Lebensgeschichten der Charaktere, welche Mitgefühl wecken, gibt sich der Leser sofort der dargebotenen Atmosphäre hin. Ein gelungener Auftakt der David Hunter Reihe!

Miriam Seegert, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Nervenkitzel pur! Ich habe diesen Auftakt zu der grandiosen Reihe nur so inhaliert. Ein Muss für alle Krimi und Thriller Fans! Es raubt einem die Nächte und hat auf jeden Fall einen gewissen Suchtfaktor.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
192 Bewertungen
Übersicht
138
43
6
2
3

Die Chemie des Todes
von einer Kundin/einem Kunden aus Plan-les-Ouates am 03.05.2020

Sollte man einige schlaflose Nächte verbringen wollen, so kann ich dieses Buch nur empfehlen und vor allem es Abends beim Schlafengehen zu lesen. Teuflisch spannend. Richard Jeanmonod

Nervenkitzel pur!
von einer Kundin/einem Kunden aus Kassel am 30.03.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Genau auf den Punkt! Der Aufbau und der Lesefluss ist einfach super. Jede Szene ist in Kapitel unterteilt, was dem Leser einen sehr guten Überblick gibt. Die detaillierte Beschreibung von David Hunter, dem ehemaligen forensischen Anthropologen, der plötzlich wieder in seinem alten Arbeitsbereich tätig wird, obwohl er sich vorgen... Genau auf den Punkt! Der Aufbau und der Lesefluss ist einfach super. Jede Szene ist in Kapitel unterteilt, was dem Leser einen sehr guten Überblick gibt. Die detaillierte Beschreibung von David Hunter, dem ehemaligen forensischen Anthropologen, der plötzlich wieder in seinem alten Arbeitsbereich tätig wird, obwohl er sich vorgenommen hatte alldem den Rücken zu kehren, ist grandios und so spannend, dass man das Buch nicht aus der Hand legen kann. Ein Auf und Ab der Vergangenheit und Gegenwart. Das Ende war Nervenkitzel pur und unvorhersehbar! Ich kann das Buch jedem empfehlen!!

*****
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 04.11.2019

Total spannend bis zum Ende !!! Super ! Ich konnte nicht aufhören zu lesen !