Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Haus der Erinnerungen

Roman

(7)
Andrea, eine junge Frau aus Los Angeles, wird von ihrer Mutter nach England geschickt, um den sterbenden Großvater zu besuchen. Die Reise kommt ihr gerade recht, da sie Abstand gewinnen will, um über die Trennung von ihrem Freund nachzudenken. Andererseits fühlt sie sich unbehaglich bei der Vorstellung, jetzt ihre Familie kennenzulernen, von der sie fast nichts weiß, die sie nur aus Briefen kennt. Als sie das Haus ihrer Großeltern betritt, wird sie überschwenglich von ihrer Großmutter willkommen geheißen, und dennoch ist ihr unheimlich zumute. - Sie sieht am Fenster Kinder, die nur sie erkennt; sie hört Klavierspiel, das andere nicht wahrnehmen. Wird sie von der Gegenwart in die Vergangenheit versetzt? Wer ist sie: Andrea, die junge Frau aus Los Angeles, oder Jennifer, eine viktorianische Lady, die an gebrochenem Herzen starb? Auf ihre Fragen gibt die Familie keine Antwort. Doch Andrea kann den Bann lösen. Nachdem das Haus in der George Street seine Geheimnisse preisgegeben hat, kehrt Andrea, reich an Erinnerungen, nach Los Angeles zurück.
Portrait

BARBARA WOOD ist international als Bestsellerautorin bekannt. Allein im deutschsprachigen Raum liegt die Gesamtauflage ihrer Romane weit über 14 Millionen, mit Erfolgen wie ›Rote Sonne, schwarzes Land‹, ›Traumzeit‹, ›Kristall der Träume‹ und ›Dieses goldene Land‹. 2002 wurde sie für ihren Roman ›Himmelsfeuer‹ mit dem Corine-Preis ausgezeichnet. Barbara Wood stammt aus England, lebt aber seit langem in den USA in Kalifornien.

Literaturpreise:

u.a. Corine-Leserpreis 2002

… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 288 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 30.06.2010
Sprache Deutsch
EAN 9783104001753
Verlag Fischer E-Books
Dateigröße 835 KB
Verkaufsrang 39.837
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Haus der Erinnerungen

Haus der Erinnerungen

von Barbara Wood
eBook
8,99
+
=
Traumzeit

Traumzeit

von Barbara Wood
eBook
9,99
+
=

für

18,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

Melanie Böhm, Thalia-Buchhandlung Hagen

Schön, traurig, spannend, romantisch... fesselnd bis zur letzten Seite. Wieder tolle Unterhaltung aus der Feder von Barbara Wood. Schön, traurig, spannend, romantisch... fesselnd bis zur letzten Seite. Wieder tolle Unterhaltung aus der Feder von Barbara Wood.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
4
3
0
0
0

Einfach gut
von Silke B. am 13.08.2016
Bewertet: Taschenbuch

Für jemanden, der das Mystische in Form von Geistern in alten Häusern mag ist es ein sehr spannendes und gut gemachtes Lesevergnügen.

Netter Wochenendroman
von Susa am 27.09.2009
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Barbara Wood Bücher haben eins gemeinsam: Man liest sie möglichst an einem Tag durch. Spannend und leicht zu lesen, ein echter Frauenroman halt :-) Allerdings lebt man nach dem Buch nicht weiter in der Geschichte, sie ist einmalig und abschließend.

Tolle Story!!!
von Ramona aus Bremen am 21.01.2009
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Geschichte zieht sich manchmal ziemlich hin, allerdings machen Andreas Reisen in die Vergangenheit das alles wieder gut. Andrea war für mich eine ziemliche Einzelgängerin, was ihre Sichtweisen und ihre Art zu Handeln anging. Durch die vielen Reisen in die Vergangenheit lernt sie nicht nur die Geschichte ihrer Vorfahren... Die Geschichte zieht sich manchmal ziemlich hin, allerdings machen Andreas Reisen in die Vergangenheit das alles wieder gut. Andrea war für mich eine ziemliche Einzelgängerin, was ihre Sichtweisen und ihre Art zu Handeln anging. Durch die vielen Reisen in die Vergangenheit lernt sie nicht nur die Geschichte ihrer Vorfahren kennen, sondern auch sich selbst. Sie ist Stille Beobachterin vergangener Ereignisse und.... ich möchte nicht zu viel verraten, aber ihre Reisen in die Vergangenheit sind einfach schön, traurig, mitreißend und und und... lest einfach selbst ;)