Meine Filiale

Nah bei dir - Kimi ni todoke 02

Tokyopop Romance

Karuho Shiina

(1)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
6,95
6,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Wegen ihrer Ähnlichkeit zur Hauptdarstellerin aus dem Horrorfilm Ring wird die fünfzehnjährige Sawako Kuronuma von ihren Mitschülern nur 'Sadako' genannt. Aber hinter der Furcht einflößenden Fassade ist sie ein missverstandener, sehr sensibler Teenager. Sie möchte in ihrer neuen Klasse einfach nur Freunde finden, ist aber viel zu schüchtern dafür und wird wegen ihres Aussehens von ihren Mitschülern gemieden. Als sich aber der coole und allseits beliebte Shota Kazehaya mit ihr anfreundet, hat sie nicht nur einen Freund, sondern auch viele Feinde gewonnen!

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 182
Altersempfehlung 15 - 17 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 18.11.2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8420-0072-8
Reihe Tokyopop Romance
Verlag Tokyopop
Maße (L/B/H) 18,7/12,6/2 cm
Gewicht 169 g
Originaltitel Kimi ni Todoke
Auflage 3. Auflage
Übersetzer Yvonne Gerstheimer
Verkaufsrang 128233

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

einfach klasse!
von Claudia Mottl aus Steyr am 06.02.2011

Gerüchte… wer kennt das nicht?! Sadako wünscht sich nichts mehr als Freunde aber über Yano und Yoshida werden nicht schöne Dinge nachgesagt und Sadako fühlt sich schlecht, weil sie denkt dass es ihre Schuld wäre. Weil viele sagen, mit ihr zu reden bringt Unglück. Sadako hat auch Angst, das der immer fröhlichen Kazehaya mit hi... Gerüchte… wer kennt das nicht?! Sadako wünscht sich nichts mehr als Freunde aber über Yano und Yoshida werden nicht schöne Dinge nachgesagt und Sadako fühlt sich schlecht, weil sie denkt dass es ihre Schuld wäre. Weil viele sagen, mit ihr zu reden bringt Unglück. Sadako hat auch Angst, das der immer fröhlichen Kazehaya mit hinein gezogen wird. Darum beschließt sie allen aus den Weg zu gehen. Um schlimmeres zu vermeiden! Aber lassen das ihre Freunde auch zu? Es geht weiter mit „Nah bei dir“ und es wird richtig interessant, liest selbst!


  • Artikelbild-0