Meine Filiale

Konfrontative Pädagogik

Konfliktbearbeitung in Sozialer Arbeit und Erziehung

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
54,99
54,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 2 - 3 Tagen Versandkostenfrei
Lieferbar in 2 - 3 Tagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 25,00 €

Accordion öffnen

eBook

ab 22,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Konfrontative Pädagogik bleibt ein hoffnungsvoller, innovativer Trend in Sozialer Arbeit und Erziehungswissenschaft und stellt eine gute Ergänzung zur akzeptierenden Toleranz der 68er-Pädagogik dar. Die konfrontative Pädagogik soll in der Arbeit mit mehrfach auffälligen jungen Menschen helfen und wirken.

Professor Dr. Jens Weidner ist an der Fakultät Wirtschaft und Soziales der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW) tätig.

Professor Dr. Rainer Kilb lehrt an der Hochschule Mannheim (Fakultät Sozialwesen).

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Jens Weidner, Rainer Kilb
Seitenzahl 260
Erscheinungsdatum 11.06.2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-531-17091-6
Verlag VS Verlag für Sozialwissenschaften
Maße (L/B/H) 21/14,8/1,4 cm
Gewicht 380 g
Auflage 4. erweiterte Auflage 2010
Verkaufsrang 105423

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0
  • Konfrontation mit Herz: theoretische Eckpfeiler einer Konfrontativen Pädagogik - Konfrontative Techniken bei Ablöseprozessen von Jugendlichen in pädagogischen Maßnahmen - Die vergessene väterliche Seite der Erziehung - Grenzen ziehen - helfen - konfrontieren - Konfrontative Sozialpädagogik - Akzeptierende Sozialarbeit und Konfrontative Pädagogik - Verstehende konfrontative Gesprächsführung und subversive Verunsicherung - Von der Konfliktvermeidung zur Konfliktbearbeitung - Unbeschulbare Grundschüler gibt es nicht