Warenkorb
 

19% Rabatt sichern | Ihr Gutschein-Code: MEHRWERT19

True Blood - Die komplette zweite Staffel (5 Discs)

True Blood Teil 2

Weitere Formate

Fantasy-Serie nach den "Southern Vampire Mysteries"-Romanen der amerikanischen Autorin Charlaine Harris. Sookie Stackhouse arbeitet als Kellnerin in einem Restaurant in Bon Temps im tiefsten Louisiana. Sie verfügt über die Fähigkeit, die Gedanken anderer Menschen zu "hören". Nachdem aus Japan stammender Blutersatz den Vampiren erlaubt, ihre Särge zu verlassen und als ganz normale Mitbürger zu leben, taucht eines Tages der zwar 173 Jahre alte, aber sehr attraktive Vampir Bill Compton in dem Restaurant auf. Sookie fühlt sich sofort zu ihm hingezogen, denn seine Gedanken bleiben ihr verborgen. Die übrigen Provinzler zeigen sich allerdings weniger tolerant, was die Einbürgerung der ehemaligen Blutsauger angeht. Vampire erleben derzeit eine Renaissance und so beschäftigt sich auch die neue Serie von "Six Feet Under"-Erfinder Alan Ball mit dem Mythos um die finsteren Blutsauger. Die innovative Geschichte um die auf die japanische Ersatzdroge umgestiegenen Vampire in einer Welt voller sündiger Menschen ist spannend, sexy und wunderbar satirisch. 2009 wurden die Serie sowie Hauptdarstellerin Anna Paquin für den Golden Globe nominiert. Allerdings konnte nur Oscar-Gewinnerin Anna Paquin den begehrten Preis mit nach Hause nehmen.
RezensionBild
Das Bild (1,78:1; anamorph) ist zwar ganz gut, aber da ist auch noch Platz nach oben. Die Schärfe ist grundsätzlich in Ordnung und bietet ein solides Bild mit einigen Details. Genauere Betrachtungen bringen aber kleine Mankos wie Geisterbilder (Ghostingeffekte) zu Tage. Der Kontrast ist ausgewogen, der Schwarzwert satt. Die Farben sind kräftig. Es gibt zwar ein Rauschen, aber das fällt nur sehr dezent und deshalb keinesfalls störend aus. Etwas unangenehmer ist die Kompression, die immer mal wieder ins Auge fällt, da sie durch teils stärkere Unruhen auf sich aufmerksam macht.
RezensionBonus
Die Extras setzen sich zusammen aus: Sieben Audiokommentaren von Stab und Besetzung und den beiden Featurettes: Der Vampir-Report: Sonderausgabe und Fellowship of the Sun: Lass dich erleuchten. Die Featurettes liegen in Englisch mit optionalen Untertiteln vor, die AKS leider nur in Englisch ohne UTs.
RezensionTon
Neben der deutschen Synchronfassung in Dolby Digital 2.0 und der englischen Originalfassung in DD 5.1, gibt es noch weitere Versionen in Polnisch, Spanisch und Tschechisch (alle in Dolby Digital 2.0).

Die deutsche Version hat mit ihrem DD 2.0-Mix nur limitierte Möglichkeiten. Die Dialoge sind sauber, die Abmischung ganz in Ordnung, aber es klingt eben doch alles ein bisschen dünn. Die englische OF in DD 5.1 dagegen wartet mit einem angemessenen Surroundsound auf. Die Serie ist zwar überwiegend ruhiger Natur und damit auch im Audiobereich zurückhaltend, aber dank der musikalischen Untermalung und diverser Umgebungsgeräusche, die alle Boxen einbinden, entsteht ein dynamisches Klangbild mit räumlicher Kulisse. Es gibt optionale deutsche, englische und drei weitere Untertitel.
Zitat
TRUE BLOOD (USA, seit 2008) ist eine Fantasy-Serie nach den \"Southern Vampire Mysteries\"-Romanen der amerikanischen Autorin Charlaine Harris. Sie stellt eine angenehme Ausnahmeerscheinung in diesem Subgenre dar, das in letzter Zeit eher von Teenie-Vampirkitsch wie der TWILIGHT-Saga oder kontemporären Auswüchsen wie THE VAMPIRE DIARIES und MOONLIGHT dominiert wurde.

Die Serie von Alan Ball (AMERICAN BEAUTY, SIX FEET UNDER), der schon immer für gutes Entertainment zu haben war, kommt dagegen origineller, risikofreudiger und damit viel besser daher.

Der Plot ist frisch und die Inszenierung ist ansprechend. Spannend, ironisch, sich selbst nie zu ernst nehmend, präsentieren die Macher eine bunte Mischung, die erstaunlich viel Sex und Gewalt enthält. Die Serie ist drastisch, ohne je selbstzweckhaft zu sein, angenehm freizügig und für TV-Verhältnisse wenig zurückhaltend. Dennoch kam sie mit der großzügigen FSK 16 Einstufung davon.

Die Serie hält sich nahe an den Büchern, basiert doch die erste Staffel allein zum großen Teil auf dem ersten Buch von Harris: „Dead Until Dark”. Sie lebt nicht nur von der traumhaft schönen und schwülen Südstaaten-Atmosphäre, sondern auch von den vielen verwobenen Handlungssträngen und zahlreichen Nebenfiguren, die durch ein tolles Ensemble dargestellt werden.

TRUE BLOOD ist spannende, blutig-brutale, sexy, stylische und vor allem innovative TV-Ware, die dem Kino mal wieder voraus ist und so einen hohen Suchtfaktor generiert. Die zweite Staffel stellt eine Steigerung zur ersten dar. Hoffentlich kann die Qualität auch weiterhin gehalten werden.

Die Box der zweiten Staffel enthält alle 12 Episoden, verteilt auf 5 DVDs.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Medium DVD
Anzahl 5
FSK Freigegeben ab 16 Jahren
Erscheinungsdatum 24.09.2010
Regisseur Scott Winant
Sprache Deutsch, Englisch, Italienisch, Polnisch, Spanisch, Tschechisch (Untertitel: Deutsch, Spanisch, Tschechisch, Polnisch)
EAN 5051890018922
Genre Drama
Studio Warner Bros. Entertainment
Originaltitel (2008)
Spieldauer 644 Minuten
Bildformat 16:9 (1,78:1)
Tonformat Deutsch: DD 2.0, Spanisch: DD 2.0, Tschechisch: DD 2.0, Polnisch: DD 2.0, Englisch: DD 5.1
Verpackung Softbox im Schuber
Film (DVD)
Film (DVD)
10,19
bisher 11,99
Sie sparen : 15  %
10,19
bisher 11,99

Sie sparen : 15 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Weitere Serientitel zu True Blood

  • Serientitel 1

    18919591
    True Blood - Staffel 1 Limited Edition [5 DVDs]
    mit Chris Bauer
    (36)
    Film
    10,19
    bisher 11,99
  • Serientitel 2

    22485115
    True Blood - Die komplette zweite Staffel (5 Discs)
    mit Chris Bauer
    (15)
    Film
    10,19
    bisher 11,99
    Sie befinden sich hier
  • Serientitel 3

    28755551
    True Blood - Staffel 3 (5 DVDs)
    mit Anna Paquin
    (16)
    Film
    10,19
    bisher 11,99
  • Serientitel 4

    31633803
    True Blood - Die komplette vierte Staffel (6 DVDs)
    mit Anna Paquin
    (12)
    Film
    10,19
    bisher 11,99
  • Serientitel 5

    34792690
    True Blood - Die komplette fünfte Staffel [5 DVDs]
    mit Anna Paquin
    (2)
    Film
    10,19
    bisher 11,99
  • Serientitel 6

    39097552
    True Blood - Staffel 6 (4 DVDs)
    mit Anna Paquin
    Film
    11,99
  • Serientitel 7

    42336354
    True Blood - Die komplette siebte Staffel [4 DVDs]
    mit Anna Paquin
    (4)
    Film
    10,29
    bisher 11,99

Buchhändler-Empfehlungen

Tolle Fortsetzung

Karin Harmel, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Auch die 2. Staffel lohnt sich: Für den Leser der Bücher finden sich viele gut umgesetzte Buchszenen, aber meiner Meinung nach auch viele neue bzw. ausgeschmückte Handlungsstränge in der DVD. Was langsam beginnt, endet diesmal in einem opulenten und bildgewaltigem Spektakel, das es durchaus mit der Liebesgeschichte zwischen Bill und Sookie aufnehmen kann. Schön finde ich auch, dass bestimmte Randfiguren ein interessantes Eigenleben entwickeln. Besonders Jason Stackhouse tappt mal wieder von einem Schlamassel in den nächsten! Also - es lohnt sich!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
15 Bewertungen
Übersicht
14
0
0
1
0

Endlich Tara!
von Bianca aus Berlin am 08.03.2013

In Staffel 2 von "True Blood" erfährt man endlich mehr über Tara, denn ihre Beziehung zu X und die damit verbundene Hingabe zu Maryann (bei der sie mit X leben wird), die Sam zu kennen scheint und die alle auf ihre Weise in ihren Bann zieht. Staffel 2 zegt wunderbar, dass sich die Serie nicht nur auf Vampire beschränkt, sonde... In Staffel 2 von "True Blood" erfährt man endlich mehr über Tara, denn ihre Beziehung zu X und die damit verbundene Hingabe zu Maryann (bei der sie mit X leben wird), die Sam zu kennen scheint und die alle auf ihre Weise in ihren Bann zieht. Staffel 2 zegt wunderbar, dass sich die Serie nicht nur auf Vampire beschränkt, sondern dass die Welt der Untoten, Fabel-, Fantasiewesen und mythologischen Wesen mit einfließt. Es steht ganz klar weiterhin der Kampf gegen das Böse im Vordergrund. Unterdessen wird auch aus Jason mehr als nur ein Frauenaufreißender Möchtegern-Beau. Er tritt einer Sekte bei, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, Vampire auszulöschen. Er verfällt ihr immer mehr und schafft es schließlich hinter die Fassade zu blicken.

völlig daneben
von A. Müller aus Berlin am 25.12.2011
Bewertet: Blu-ray

Diese Staffel ist ein kompletter Reinfall. Eine herbe Enttäuschung für jeden der die Romane gelesen hat. Sowohl die Charaktere als auch die Geschichte selbst werden teilweise bis völlig verändert. Mit der tollen Roman-Reihe gibt es außer den Namen kaum Übereinstimmungen.

“People thought I was crazy ‘cause I thought I saw a pig”
von einer Kundin/einem Kunden am 22.09.2011

Willkommen in Bon Temps, einer fiktiven Stadt in Louisiana, wo sich nicht nur Vampire, sondern auch Gestaltenwandler und Menschen um die Sookie Stackhouse reißen. Die Serie fängt spannend an. Ein Mord geschieht und nachdem Sookie von einem mysteriösen Wesen beinahe umgebracht wird, ist es wieder einmal, mit der beschaulichen Ruh... Willkommen in Bon Temps, einer fiktiven Stadt in Louisiana, wo sich nicht nur Vampire, sondern auch Gestaltenwandler und Menschen um die Sookie Stackhouse reißen. Die Serie fängt spannend an. Ein Mord geschieht und nachdem Sookie von einem mysteriösen Wesen beinahe umgebracht wird, ist es wieder einmal, mit der beschaulichen Ruhe vorbei. Dabei muss sich die attraktive und ein wenig naive Sookie auch mit ihren Bruder auseinandersetzen. Jason ist in den Fängen von einer Sekte geraten. Eine der besten Szenen ist, als Pam ihren Meister Erik die Haare färbt. Mehr will ich aber an dieser Stelle nicht verraten. Alan Ball versteht ohne Zweifel, sein Handwerk. Er entmystifiziert regelrecht die Vampire und zeigt sie realitätsnah, wie noch kein anderer vor ihm. Witzige Dialog(=siehe Überschrift), fantastisch verrückte Charaktere und eine tolle Handlung bezeugen sein Talent. Zwar ist der Inhalt in der ersten Staffel, bis auf ein paar Kleinigkeiten mit der Romanvorlage ident, weicht aber in der 2. Staffel definitiv von der Vorlage Untot in Dallas ab. Spätestens nach dem Cliffhanger, wünscht man sich die 3. Staffel zu Hause zu haben.