Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Blut & Barolo

Ein Hundekrimi aus dem Piemont

Ein Niccolò-und-Giacomo-Krimi

(1)
Es herrscht klirrende Kälte in und um Turin, als das weltberühmte Grabtuch geraubt wird. Beherzt machen sich die beiden vierbeinigen Spürnasen Niccolò und Giacomo auf die Suche nach den Tätern– und geraten selbst in tödliche Gefahr.

Seit Jahrhunderten schon stehen die Pharaonenhunde vor dem Turiner Grabtuch im Duomo di San Giovanni Wache, eine ehrenvolle Aufgabe. Der unerfahrene Amadeus hat seinen Dienst gerade erst angetreten, da wird das Tuch geraubt. Nun wird er von seiner stolzen Sippe verstoßen. Zum Glück helfen ihm die beiden liebenswerten Schnüffler Niccolò und Giacomo, den Tätern auf die Schliche zu kommen. Giacomo gibt sich auf seine alten Tage zwar gerne einmal dem Barolo hin, aber auf seine hervorragende Nase ist noch immer Verlass: Im Schlosspark von Stupinigi nimmt er die Witterung des legendären Grabtuchs auf. Doch wer steckt hinter dem Raub? Für die cleveren Vierbeiner beginnt eine wilde Jagd.
Portrait
Carsten Sebastian Henn, geboren 1973 in Köln, lebt mit seiner Familie und zwölf Rebstöcken in Hürth. Er studierte Völkerkunde, Soziologie und Geographie und arbeitet heute als Autor und Weinjournalist für verschiedene Fachmagazine. Henn veröffentlichte mehrere Weinkrimis.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 352 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 12.08.2009
Sprache Deutsch
EAN 9783471920022
Verlag List Verlag
eBook
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Blut & Barolo

Blut & Barolo

von Carsten Sebastian Henn
eBook
7,99
+
=
Der letzte Aufguss

Der letzte Aufguss

von Carsten Sebastian Henn
eBook
8,99
+
=

für

16,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
0
0
0
1

erst spannend, dann zäh
von roterrabe am 10.05.2015
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Von der Leseprobe war ich ja sehr begeistert. Der Anfang des Buches liest sich sehr gut und flüssig und man liest erwartungsvoll weiter. Leider zieht sich in der Mitte des Buches über einen langen Zeitraum hinweg die Geschichte in die Länge. Der Autor schildert die Geschehnisse zunächst sehr glaubhaft... Von der Leseprobe war ich ja sehr begeistert. Der Anfang des Buches liest sich sehr gut und flüssig und man liest erwartungsvoll weiter. Leider zieht sich in der Mitte des Buches über einen langen Zeitraum hinweg die Geschichte in die Länge. Der Autor schildert die Geschehnisse zunächst sehr glaubhaft und verständig. Aber später scheint es als gäbe es nicht genug "Material". Die Geschichte wirkt teilweise ein wenig an den Haaren herbeigezogen und es ist doch wirklich mehr als fraglich, ob ein Hund denkt wie ein Mensch. Kann man als Mensch überhaupt jemals wissen was ein Tier wirklich denkt? Der Anfang von Henns "Blut & Barolo" war sehr verheißungsvoll, hat aber an Ende nicht gehalten was er versprochen hat. Die Geschichte hat sich einfach zu sehr in die Länge gezogen und am Schluss überschlugen sich dann die Ereignisse. Die Spannungskurve ist mit der Zeit immer schlaffer geworden und es hat mich gedrängt das Buch zur Seite zu legen. Tapfer habe ich durchgehalten dieses eine Mal, aber ein zweites Mal wird es sicher nicht geben. Sehr bedauerlich, aber so weiß ich wenigstens, dass nicht alle Bücher spannend sind die so toll anfangen. Auch diese Erfahrung muss man wohl machen. Ich hoffe den anderen gefällt das Buch besser!