Meine Filiale

Die Zauberer

Roman (Die Zauberer 1)

Zauberer Band 1

Michael Peinkofer

(30)
eBook
eBook
5,99
5,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 9,99 €

Accordion öffnen
  • Das dunkle Feuer / Die Zauberer Bd.3

    Piper

    Sofort lieferbar

    9,99 €

    Piper
  • Die Zauberer Bd.1

    Piper

    Sofort lieferbar

    12,00 €

    Piper

eBook

ab 5,99 €

Accordion öffnen
  • Die Zauberer

    ePUB (Piper)

    Sofort per Download lieferbar

    5,99 €

    ePUB (Piper)
  • Die Zauberer. Das dunkle Feuer

    ePUB (Piper)

    Sofort per Download lieferbar

    9,99 €

    ePUB (Piper)

Hörbuch-Download

24,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

»Die Zauberer« führt in die Anfänge von Erdwelt, dem magischen Reich, in dem schon die Orks Balbok und Rammar ihre Schlachten schlugen. Elfen, Menschen und Orks steuern auf einen Krieg zu. Doch unter den Elfen gibt es Zauberer, die mit weiser Herrschaft das Land zu einen versuchen. Auf drei ungewöhnlichen Novizen ruht die letzte Hoffnung: auf Alannah, der verführerischen Heldin aus den »Ork«-Romanen, auf einem Elfen mit dunklem Erbe und einem Menschen, dem der Weg zum Zauberer eigentlich verwehrt ist. In einer Festung im ewigen Eis stoßen die Gefährten auf tödliche Gefahren, auf Verrat, Liebe und Hass. Doch welche Kraft ist stark genug, Erdwelt am Vorabend des vernichtenden Krieges noch zu retten?

»Ich empfehle das Buch allen, die gerne in Fantasiewelten abtauchen. Es ist sehr gut geschrieben, weil sich vor dem inneren Auge ein eigenes Bild entwickelt. Außerdem kann man sich in die Figuren genau hineinversetzen. Wenn man einmal angefangen hat, möchte man am liebsten gar nicht aufhören zu lesen. Man vergisst Raum und Zeit um sich und ist der Welt von Elfen, Menschen, Orks und Zwergen gefangen.«, General-Anzeiger, 14.03.2012

Michael Peinkofer, 1969 geboren, studierte Germanistik, Geschichte und Kommunikationswissenschaften und arbeitete als Redakteur bei der Filmzeitschrift »Moviestar«. Mit seiner Serie um die »Orks« avancierte er zu einem der erfolgreichsten Fantasyautoren Deutschlands. Seine Romane um »Die Zauberer« wurden ebenso zu Bestsellern wie seine Trilogie um»Die Könige«. Mit »Die Legenden von Astray« führt Michael Peinkofer alle Fantasy-Fans in eine neue Welt.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 592 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 14.10.2009
Sprache Deutsch
EAN 9783492950053
Verlag Piper
Dateigröße 3340 KB
Verkaufsrang 80934

Weitere Bände von Zauberer

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Schatten über den Gestaden

Konstanze Ehrhardt, Thalia-Buchhandlung Dresden

Die Freundschaft zwischen Alannah, Aldur und Granock ist zerbrochen. Aldur und Alannah sind zu den fernen Gestaden gereist. Noch immer kann GRanock weder den Verlust Alannahs noch den Verlust seiner Freundschaft zu Aldur verwinden. Der Krieg zwischen den Elfen und den Orks hat seit der ersten Schlacht nicht wieder aufgehört. Granock unterrichtet in Shakara jetzt Schüler nicht mehr allein für die Weisheit, sondern für die Schlachtfelder mit denen Erdwelt überzogen ist. Verbittert und verzweifelt lebt er vor sich hin. Doch der Gedanke an Alannah und Aldur und ihrer Reise zu den fernen Gestaden lässt ihn nicht los. Auf der Suche nach Alannah entdecktt Granock wider Willen, dass über die fernen Gestade der Schatten gefallen ist. Er ahnt nicht, dass dies das Ende von Shakara bedeuten wird.. Eine spannendes und grossartig erzähltes Finale. Unbedingt lesen!

Lowey Diana, Thalia-Buchhandlung Muenster

Sympathische Helden, die in einer magischen Welt versuchen, die Bösewichte zu besiegen. Was simpel klingt, aber nicht simpel ist. Toller Abschluss der Saga.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
30 Bewertungen
Übersicht
20
10
0
0
0

Der Zauberer
von einer Kundin/einem Kunden aus Illertissen am 29.11.2019

Zu diesem Buch kann ich leider noch nichts sagen aber der Titel klingt vielversprechend und so denke ich das dieses Buch sehr spannend und auch aufregend sein wird

von einer Kundin/einem Kunden aus Ludwigsburg am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Ein würdiger Abschluss der Zauberer-Trilogie. Spannend bis zum Ende - und natürlich mit viel Magie und Zauberei!

von Anna Erhardt aus Münster am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Weiter geht es mit dem zweiten Teil. Die erste Schlacht ist geschlagen, aber wie geht es mit den jungen Zauberern weiter? Peinkofer bleibt seinen tollen Schreibstil treu.


  • Artikelbild-0