Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Rungholts Ehre

Historischer Kriminalroman

Patrizier Rungholt 1

(10)
Derek Meisters Rungholt ist Kult! Der erste Fall für den eigenwilligsten Ermittler des Mittelalters …

Lübeck, 1390: In der Hauptstadt der Hanse wird die Leiche eines geheimnisvollen Fremden aus der Trave gezogen. Unversehens findet sich der störrische Patrizier Rungholt in einer finsteren Ränke wieder, denn sein Kaufmannslehrling wird beschuldigt, den Fremden erschlagen zu haben. Rungholt bleiben nur wenige Tage, um dessen Unschuld zu beweisen und somit die Ehre seines Hauses wiederherzustellen. Doch bei der hartnäckigen Jagd nach dem Mörder droht er alles zu verlieren: seine Ehre, sein Leben – und seine geliebte Tochter Mirke …

Portrait
Derek Meister wurde 1973 in Hannover geboren. Er studierte Film- und Fernsehdramaturgie an der Filmhochschule Potsdam-Babelsberg und schreibt erfolgreich Serien und Spielfilme fürs Fernsehen – und spannende Romane, mit denen er sich eine große Fangemeinde erobert hat. Derek Meister lebt mit seiner Familie in der Nähe des Steinhuder Meers.

Zitat
"Mit seinem Romandebüt bereichert Derek Meister das Genre des historischen Kriminalromans. Geschickt mischt Meister fiktive Elemente mit historischen Fakten, wobei er geschichtliche Daten und Ereignisse zugunsten eines spannenden Plots abänderte oder neu verknüpfte."
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 544 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 14.06.2010
Sprache Deutsch
EAN 9783641040093
Verlag Blanvalet
Dateigröße 1109 KB
Verkaufsrang 16.112
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Patrizier Rungholt

  • Band 1

    22640818
    Rungholts Ehre
    von Derek Meister
    (10)
    eBook
    8,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    22640805
    Rungholts Sünde
    von Derek Meister
    (3)
    eBook
    8,99
  • Band 3

    17857450
    Knochenwald
    von Derek Meister
    (2)
    eBook
    7,99
  • Band 4

    17857445
    Todfracht
    von Derek Meister
    eBook
    7,99
  • Band 5

    31780246
    Flutgrab
    von Derek Meister
    eBook
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Bildhaft, detailliert und manchmal relativ deftig- bei Meister ist das historische Ambiente genauso schmutzig und von Flöhen :-) verseucht, wie ich es mir vorstelle! Spannend dito! Bildhaft, detailliert und manchmal relativ deftig- bei Meister ist das historische Ambiente genauso schmutzig und von Flöhen :-) verseucht, wie ich es mir vorstelle! Spannend dito!

Diotima Johanns, Thalia-Buchhandlung Saarbrücken

Ein spannender Historien-Krimi mit authentischen Figuren, der den Leser in das Lübeck des 14.Jahrhunderts eintauchen lässt. Ein spannender Historien-Krimi mit authentischen Figuren, der den Leser in das Lübeck des 14.Jahrhunderts eintauchen lässt.

„Spannung im historischen Gewand“

Mechthild Stephani, Thalia-Buchhandlung Freiburg



Auf den ersten Blick ist Derek Meisters Ermittler, der Kaufmann Rungholt, nicht sehr sympathisch. Er ist zu fett, säuft zuviel, ist dickköpfig und total cholerisch...
Aber es sind sein weiches Herz, seine Intelligenz und vor allem seine Sturheit, die ihn in den bisher vier Kriminalromanen auf die Fährte der Verbrecher bringen.
Derek Meister gelingt es, einen spannenden Krimi mit einem guten historischen Roman zu verbinden.






Auf den ersten Blick ist Derek Meisters Ermittler, der Kaufmann Rungholt, nicht sehr sympathisch. Er ist zu fett, säuft zuviel, ist dickköpfig und total cholerisch...
Aber es sind sein weiches Herz, seine Intelligenz und vor allem seine Sturheit, die ihn in den bisher vier Kriminalromanen auf die Fährte der Verbrecher bringen.
Derek Meister gelingt es, einen spannenden Krimi mit einem guten historischen Roman zu verbinden.




Kundenbewertungen

Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
6
4
0
0
0

Interessant!
von einer Kundin/einem Kunden aus Künzell am 27.06.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Mir hat der Plot im Mittelalter gut gefallen, die Charaktere wurden detailreich ausgearbeitet. Von Gegend und Ambiente entstand bei mir beim Lesen ein Bild in meinem Kopf. Es lief ein Film. Das gefiel mir sehr gut! In der Mitte des Buches gibt es allerdings einige Rechtschreib-, Grammatik- und Zeichensetzungsfehler. Da... Mir hat der Plot im Mittelalter gut gefallen, die Charaktere wurden detailreich ausgearbeitet. Von Gegend und Ambiente entstand bei mir beim Lesen ein Bild in meinem Kopf. Es lief ein Film. Das gefiel mir sehr gut! In der Mitte des Buches gibt es allerdings einige Rechtschreib-, Grammatik- und Zeichensetzungsfehler. Da waren schon Klöpse dabei! Außerdem sehr schade, dass das Ende nicht detaillierter ausgearbeitet wurde. Das hätte ich mir seeehr gewünscht. Insgesamt habe ich das Werk gern gelesen! Und das Ende war so richtig fesselnd!

Rungholts Ehre
von einer Kundin/einem Kunden aus Dresden am 09.02.2016

Es ist spannet mit Rungholt ins Mittelalter ein zu tauchen und die Abenteuer mit zu erleben. Derek Meister ein "Meister" seines Faches.

Spannungs- und lehrreich!
von Annegret Wachlin aus Poertgen-Herder in Münster am 28.07.2010
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Lübeck, Ende des 14. Jahrhunderts: In der Trave wird die Leiche eines Fremden entdeckt. Kaufmann Rungholt muss mit ansehen, wie sein Lehrling Daniel in ein gefährliches Ränkespiel um Politik, Macht und Geld hineingezogen wird. Daniel wird des Mordes an dem rätselhaften Fremden beschuldigt, da er am Abend vorher in... Lübeck, Ende des 14. Jahrhunderts: In der Trave wird die Leiche eines Fremden entdeckt. Kaufmann Rungholt muss mit ansehen, wie sein Lehrling Daniel in ein gefährliches Ränkespiel um Politik, Macht und Geld hineingezogen wird. Daniel wird des Mordes an dem rätselhaften Fremden beschuldigt, da er am Abend vorher in einer Kneipe beobachtet wurde, wie er Streit mit diesem Mann hatte. Rungholt jedoch glaubt an die Unschuld seines Lehrlings und begibt sich auf die Suche nach dem wahren Mörder. Doch dieser hat einflussreiche Beschützer, wie es scheint. Und so muss Rungholt bald aufpassen, nicht selbst in dieses gefährliche Gespinst aus Lügen verstrickt zu werden. Derek Meister ist es wahrlich gelungen einen packenden und spannungsreichen historischen Kriminalroman zu schreiben. Aber nicht nur die fesselnde Handlung macht dieses Buch so lesenswert. Auch die geschickt darin eingebauten Fakten aus der damaligen Zeit sind sehr beeindruckend und interessant. Es ist faszinierend zu lesen, wie das alltägliche Leben damals im Mittelalter abgelaufen ist. Besonders spannend ist es über diese Zeit etwas zu erfahren aus einem Ort, den man kennt und der gar nicht so weit von einem entfernt ist. Authentisch wird der Roman auch dadurch, dass der Autor Begriffe verwendet, wie sie damals üblich und normal waren. Z.B. die „Dornse“, die beheizte Schreibstube an der Diele, die durch die Feuerstelle der Küche mit geheizt wurde. Also, ein nicht nur vorzüglich unterhaltender Roman, sondern auch ein lehrreicher. Für alle, die mit diesen Begriffen nicht vertraut sind, befindet sich am Ende des Buches ein Glossar mit den Erklärungen. Sehr lesenswert!