Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Zeit deines Lebens

Roman

(64)

Zauberhaft, geheimnisvoll und mit einer berührenden Botschaft, das ist der wunderbare Roman der jungen irischen Weltbestsellerautorin. Denn manchmal muss man jemand ganz Besonderem begegnen, um zu erkennen, was wirklich wichtig ist im Leben.

Lou Suffern ist ein »BWM«, ein Beschäftigter Wichtiger Mann. So wichtig und beschäftigt, dass er den 70. Geburtstag seines Vaters vergisst, seine Frau leichthin betrügt und seinem kleinen Sohn noch nicht ein einziges Mal die Windeln gewechselt hat.
Eines Tages verwickelt ihn ein Obdachloser namens Gabriel in ein Gespräch. Lou fühlt sich dem Unbekannten seltsam verbunden und verschafft ihm kurzerhand einen Job – was nun wirklich nicht seine Art ist. Doch auch Gabriel hat ein Geschenk für Lou: ein rätselhaftes Mittel, durch das Lou ein anderer wird.

Portrait
25 Millionen weltweit verkaufte Bücher und ein Ausnahmetalent: Was Cecelia Ahern als Schriftstellerin auszeichnet, ist ihre Phantasie, mit der sie den Alltag wunderbar macht und Geschichten erzählt, die Herzen berühren. Und sie ist vielseitig wie wenige andere: Cecelia Ahern schreibt Familiengeschichten genauso wie Liebesromane und Jugendbücher, sie verfasst Novellen, Storys, Drehbücher, Theaterstücke und TV-Konzepte. Ihre Werke erobern jedes Mal die Bestsellerlisten, viele davon wurden verfilmt, so zum Beispiel »P.S. Ich liebe Dich« mit Hilary Swank oder »Für immer vielleicht« mit Sam Claflin. Cecelia Ahern wurde 1981 geboren, hat Journalistik und Medienkommunikation studiert und lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Kindern im Norden von Dublin.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 368 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 02.06.2010
Sprache Deutsch
EAN 9783104006376
Verlag Fischer E-Books
Dateigröße 846 KB
Übersetzer Christine Strüh
Verkaufsrang 32.224
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Zeit deines Lebens

Zeit deines Lebens

von Cecelia Ahern
(64)
eBook
8,99
+
=
Ich schreib dir morgen wieder

Ich schreib dir morgen wieder

von Cecelia Ahern
(82)
eBook
8,99
+
=

für

17,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

Eva Bahlmann, Thalia-Buchhandlung Bremen

Cecilia Ahern schreibt tolle Geschichten. So auch diese hier! Lou Suffern hat vergessen, was wirklich zählt im Leben & es muss erst viel passieren bevor er merkt, dass etwas fehlt! Cecilia Ahern schreibt tolle Geschichten. So auch diese hier! Lou Suffern hat vergessen, was wirklich zählt im Leben & es muss erst viel passieren bevor er merkt, dass etwas fehlt!

Christin Märker, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Oldie but Goldie...
Ein schrecklich schönes Buch passend zur schönsten Zeit des Jahres!
Halten Sie die Taschentücher bereit ;)
Oldie but Goldie...
Ein schrecklich schönes Buch passend zur schönsten Zeit des Jahres!
Halten Sie die Taschentücher bereit ;)

Tina Wels, Thalia-Buchhandlung Chemnitz

Typisch Ahern! Viel Gefühl, da bleibt kein Auge trocken. Der Beweis das es Engel gibt. Typisch Ahern! Viel Gefühl, da bleibt kein Auge trocken. Der Beweis das es Engel gibt.

A. Tesch, Thalia-Buchhandlung Berlin

Dieses Buch von ihr ist sehr schön geschrieben. Jedoch fand ich das Buch von der Geschichte her doch teilweise sehr vorhersehbar und daher nicht sehr spannend. Dieses Buch von ihr ist sehr schön geschrieben. Jedoch fand ich das Buch von der Geschichte her doch teilweise sehr vorhersehbar und daher nicht sehr spannend.

R. Rosenthal, Thalia-Buchhandlung Lübeck

Ein wunderschönes Buch, welches sich schnell wegliest und man nicht mehr aus der Hand geben möchte. Ein wunderschönes Buch, welches sich schnell wegliest und man nicht mehr aus der Hand geben möchte.

Angelika Lanaras, Thalia-Buchhandlung Sulzbach

Ein sehr berührender Roman, herrlich zu lesen, aber mit einem melancholischen Lächeln auf den Lippen. Ein sehr berührender Roman, herrlich zu lesen, aber mit einem melancholischen Lächeln auf den Lippen.

„Wunderbar weihnachtliche Geschichte!“

Sabrina Hermes, Thalia-Buchhandlung Bad Oeynhausen

Lou Suffern ist ein »BWM«, ein Beschäftigter Wichtiger Mann. So wichtig und beschäftigt, dass er den 70. Geburtstag seines Vaters vergisst, seine Frau leichthin betrügt und seinem kleinen Sohn noch nicht ein einziges Mal die Windeln gewechselt hat. Eines Tages verwickelt ihn ein Obdachloser namens Gabriel in ein Gespräch. Lou fühlt sich dem Unbekannten seltsam verbunden und verschafft ihm kurzerhand einen Job - was nun wirklich nicht seine Art ist. Doch auch Gabriel hat ein Geschenk für Lou: ein rätselhaftes Mittel, durch das Lou ein anderer wird ...

Dieses Buch ist eine weitere schöne Geschichte der irischen Bestseller-Autorin Cecelia Ahern. Er spielt zur Weihnachtszeit und versteht es, seine Leser zu verzaubern. Cecelia Ahern versteht es, den Leser zu fesseln, ihn hin- und herzustossen, ihn zum Nachdenken anzuregen - und mit dem Ende zu Tränen zu rühren.

Ein tolles Buch und am besten bald lesen.

Lou Suffern ist ein »BWM«, ein Beschäftigter Wichtiger Mann. So wichtig und beschäftigt, dass er den 70. Geburtstag seines Vaters vergisst, seine Frau leichthin betrügt und seinem kleinen Sohn noch nicht ein einziges Mal die Windeln gewechselt hat. Eines Tages verwickelt ihn ein Obdachloser namens Gabriel in ein Gespräch. Lou fühlt sich dem Unbekannten seltsam verbunden und verschafft ihm kurzerhand einen Job - was nun wirklich nicht seine Art ist. Doch auch Gabriel hat ein Geschenk für Lou: ein rätselhaftes Mittel, durch das Lou ein anderer wird ...

Dieses Buch ist eine weitere schöne Geschichte der irischen Bestseller-Autorin Cecelia Ahern. Er spielt zur Weihnachtszeit und versteht es, seine Leser zu verzaubern. Cecelia Ahern versteht es, den Leser zu fesseln, ihn hin- und herzustossen, ihn zum Nachdenken anzuregen - und mit dem Ende zu Tränen zu rühren.

Ein tolles Buch und am besten bald lesen.

Daniela Blank, Thalia-Buchhandlung Köln

Wieder einmal ist es Cecelia Ahern gelungen eine bewegende Geschichte zu schreiben, die ans Herz geht und zum Nachdenken anregt. Wieder einmal ist es Cecelia Ahern gelungen eine bewegende Geschichte zu schreiben, die ans Herz geht und zum Nachdenken anregt.

„Der Sinn des Lebens“

Gabriele Langhammer, Thalia-Buchhandlung Plauen

Lou Suffern ist ein Workaholic. Bei dem Bestreben auf der Karriereleiter weiter nach oben zu klettern,hat er weder für Geburtstage,Frau oder Kind Zeit. Eine Begegnung kurz vor Weihnachten macht jedoch aus ihm einen anderen Menschen.
Sehr gefühl-und phantasievoll geschrieben. Es regt zu Nachdenken an,den Menschen mit mehr Respekt und Aufmerksamkeit zu begegnen.
Lou Suffern ist ein Workaholic. Bei dem Bestreben auf der Karriereleiter weiter nach oben zu klettern,hat er weder für Geburtstage,Frau oder Kind Zeit. Eine Begegnung kurz vor Weihnachten macht jedoch aus ihm einen anderen Menschen.
Sehr gefühl-und phantasievoll geschrieben. Es regt zu Nachdenken an,den Menschen mit mehr Respekt und Aufmerksamkeit zu begegnen.

„Eine neue Zeit für Cecelia Ahern und ihre Fans“

Petra Bunte, Thalia-Buchhandlung Hameln

Leben wir, um zu arbeiten, oder arbeiten wir, um zu leben? Für Lou Suffern ist diese Frage schnell beantwortet. In seinem Leben gibt es nur Arbeit, Arbeit und noch einmal Arbeit – auf Kosten seiner Familie, die ihn aber ja, so denkt er, im Gegensatz zu seinem Chef nicht feuern kann. Was er dabei allerdings verpasst, ist ihm nicht bewusst, denn dazu müsste er ja erst einmal Zeit haben, überhaupt darüber nachzudenken. Bis er den Obdachlosen Gabe trifft, der ihm auf sehr außergewöhnliche Weise die Augen öffnet. Der neue Roman von Cecelia Ahern: erwachsener, ernsthafter, aber auch märchenhafter und übersinnlicher als seine Vorgänger. Ihre Fans werden den Unterschied merken. Hartnäckige Realisten werden wahrscheinlich wenig Freude daran haben. Und dem einen oder anderen mag es ein wenig zu klischeehaft und moralisierend sein, wie unserer vielbeschäftigten Gesellschaft der Spiegel vorgehalten wird – vielleicht aber auch nur, weil er sich dabei ertappt fühlt, wie er (oder sie) selbst das Wesentliche aus den Augen verloren hat? Was auch immer dieser Roman mit Ihnen macht, lesenswert ist er auf jeden Fall. Wie eine Parabel wird eine Geschichte in der Geschichte erzählt. Geheimnisvoll, berührend und mit einer nachdenklich machenden Botschaft. Also nehmen Sie sich Zeit – Zeit für die neue zauberhafte Geschichte einer großartigen, erwachsen gewordenen Autorin!

Leben wir, um zu arbeiten, oder arbeiten wir, um zu leben? Für Lou Suffern ist diese Frage schnell beantwortet. In seinem Leben gibt es nur Arbeit, Arbeit und noch einmal Arbeit – auf Kosten seiner Familie, die ihn aber ja, so denkt er, im Gegensatz zu seinem Chef nicht feuern kann. Was er dabei allerdings verpasst, ist ihm nicht bewusst, denn dazu müsste er ja erst einmal Zeit haben, überhaupt darüber nachzudenken. Bis er den Obdachlosen Gabe trifft, der ihm auf sehr außergewöhnliche Weise die Augen öffnet. Der neue Roman von Cecelia Ahern: erwachsener, ernsthafter, aber auch märchenhafter und übersinnlicher als seine Vorgänger. Ihre Fans werden den Unterschied merken. Hartnäckige Realisten werden wahrscheinlich wenig Freude daran haben. Und dem einen oder anderen mag es ein wenig zu klischeehaft und moralisierend sein, wie unserer vielbeschäftigten Gesellschaft der Spiegel vorgehalten wird – vielleicht aber auch nur, weil er sich dabei ertappt fühlt, wie er (oder sie) selbst das Wesentliche aus den Augen verloren hat? Was auch immer dieser Roman mit Ihnen macht, lesenswert ist er auf jeden Fall. Wie eine Parabel wird eine Geschichte in der Geschichte erzählt. Geheimnisvoll, berührend und mit einer nachdenklich machenden Botschaft. Also nehmen Sie sich Zeit – Zeit für die neue zauberhafte Geschichte einer großartigen, erwachsen gewordenen Autorin!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
64 Bewertungen
Übersicht
28
18
10
6
2

Gefühlvoll
von einer Kundin/einem Kunden aus Obersdorf am 07.09.2017
Bewertet: gebundene Ausgabe

Ein Roman, bei dem ich nicht mit dem Lesen aufhören konnte! Cecelia Ahern ist für mich eine einfühlsame, verständnisvolle und liebevolle Schriftstellerin und genau so sind ihre Geschichten. Die Protagonisten sind klar beschrieben, ich konnte mich in alle "hineinfühlen". Ein wichtiger Roman in unserer heutigen Zeit - er vermag... Ein Roman, bei dem ich nicht mit dem Lesen aufhören konnte! Cecelia Ahern ist für mich eine einfühlsame, verständnisvolle und liebevolle Schriftstellerin und genau so sind ihre Geschichten. Die Protagonisten sind klar beschrieben, ich konnte mich in alle "hineinfühlen". Ein wichtiger Roman in unserer heutigen Zeit - er vermag uns vor Augen zu führen, dass wir mit allen Freuden leben sollen und nicht bloß durchs Leben rennen.

Enttäuschend
von einer Kundin/einem Kunden am 01.04.2017
Bewertet: gebundene Ausgabe

Eine sehr skurrile Geschichte mit eigenartigen Fantasy-Elementen... leider nichts für realitätsnahe Leser! Habe mir von der Autorin etwas ganz anderes erwartet.

Zeit deines Lebens // Cecelia Ahern
von Nelly aus Hüttlingen am 23.10.2016
Bewertet: Taschenbuch

Wenigen Ahern-Büchern konnte ich gar nichts abgewinnen, einige wenige konnte mich richtig begeistern und die meisten konnte mich einfach nur gut unterhalten. Für eine leichte Lektüre zwischendurch reicht mir das meistens auch vollkommen. Doch Zeit deines Lebens war eines der Werke, die mich wirklich berühren konnten. Die Geschichte ging... Wenigen Ahern-Büchern konnte ich gar nichts abgewinnen, einige wenige konnte mich richtig begeistern und die meisten konnte mich einfach nur gut unterhalten. Für eine leichte Lektüre zwischendurch reicht mir das meistens auch vollkommen. Doch Zeit deines Lebens war eines der Werke, die mich wirklich berühren konnten. Die Geschichte ging mir unglaublich nahe und die Emotionen kochten da ab und an mal über. Eine unglaublich tolle Geschichte… Lou ist ein Workaholic durch und durch. In seinem Leben kommt sein Job immer an erster Stelle. Erst weit danach kommen seine Freunde und die Familie. Seine Kinder hat er seit Tagen nicht mehr gesehen und auch die Ehe zu seiner Frau steht gewaltig auf der Kippe. Dann lernt er eines Tages auf der Straße vor seinem Büro Gabe kennen. Dieser sitzt dort und scheint auch sonst kein Zuhause zu haben. Lou ist von Gabes Beobachtungsgabe fasziniert und gibt ihm einen Job in der Poststelle seiner Firma. Und von da an beginnt sich Lous Leben zu verändern. Mit Zeit deines Lebens schlägt Cecelia Ahern ganz andere Töne an. Ich bin mir sicher, dass selbst Leser, die sonst mit der Autorin nichts anfangen können, hier auf ihre Kosten kommen. Denn nicht nur der Aufbau ist ein komplett neuer, sondern auch der Schreibstil und die Art der Geschichte unterscheiden sich sehr von Aherns sonstigen Büchern. Zunächst einmal bettet Ahern die Geschichte rund um Lou in eine zweite Randgeschichte. Das führte dazu, dass das ganze Buch auch eine Appell-Funktion an den Leser beinhaltet. Die Story rund um Lou und Gabe wird nämlich im Buch selbst erzählt – und zwar einem rebellischen Teenager von einem Polizisten. Der soll eine Lektion erteilt bekommen und damit bekommt der Leser sie eben auch. Ich mag diese verschachtelten „Geschichte-in-der-Geschichte“-Sache unglaublich gerne. Da kann man sich nicht nur auf ein Ende freuen, sondern ist auch noch gespannt, wie wohl der zweite Handlungsstrang endet. Ungewöhnlich war auch, dass Ahern dieses Mal in die Perspektive zweier Männer schlüpft (Lou und der Polizist). Ich kann mir schon vorstellen, dass es nie leicht ist, als Autor in den Person des anderen Geschlechts zu schlüpfen. Doch hier ist das wirklich gut gelungen. Man nimmt Ahern den toughen Geschäftsmann Lou wirklich ab. Auch sein Machogehabe gegenüber anderen Frauen war richtig gut getroffen. Vor allem unterscheidet sich Zeit deines Lebens von anderen Ahern-Büchern durch die Story. Wo meistens Liebespaare sind oder junge Frauen in skurillen Situationen, findet sich hier zwar ebenfalls eine fantastische Geschichte, doch in ihrem Gefüge ist sie so ganz anders. Es fühlte sich anders an und man bekommt das Gefühl, als wäre Ahern ihrem sonstigen Schema entwachsen. Die Atmosphäre wird im Verlauf immer dunkler, düsterer und bedrückender. Der Spannungsbogen steigt stetig an und plötzlich ertappt man sich dabei, dass es drei Uhr morgens ist und man das Buch einfach nicht aus der Hand legen mag. Nach der Lektüre dieses Buches kommt man einfach nicht drumherum, selbst über seine Zeit des Lebens nachzudenken. Verschwenden wir diese durch Unnötiges oder könnt ihr mit absoluter Sicherheit sagen, dass ihr mit eurem Leben genau richtig verfahrt? Und auch, wenn man eigentlich erst in der zweiten Hälfte des Buches erkennt, wohin die Geschichte geht, lässt einen die Geschichte nachdenklich zurück. Gerade dieser Aufbau konnte mich wirklich überzeugen. Zunächst verfolgt man eine etwas undefinierte, wenn auch fesselnde Geschichte, bevor man ein Gespür bekommt, wo das Ganze eigentlich einzuordnen ist. Ebenfalls mit gutem Gewissen empfehlen kann ich das dazugehörige Hörbuch. Andreas Pietschmann als Sprecher war eine wundervolle Wahl. Mit seiner ruhigen Art gibt er der Story genau den richtigen Touch. Es passte einfach so unglaublich gut zusammen. Es war zwar meine erste Begegnung mit Andreas Pietschmann, aber ich hoffe, nicht meine letzte Selbst für Nicht-Ahern-Fans lohnt sich ein Blick in dieses Buch. Es unterscheidet sich nicht nur vom Äußeren her von ihren üblichen Büchern, sondern in ziemlich allen wichtigen Aspekten. Es macht den Anschein, als sei die Autorin ihrem üblichen Schema entwachsen und probiere sich an etwas Neuem. Und dieser Versuch ist ihr wahrlich gut gelungen. Doch eines kann sie immer noch: durch ein paar geschriebene Seiten beim Leser die großen Gefühle auszulösen. Ich erteile die uneingeschränkte Leseempfehlung.